Aanari Hotel & Spa

Pasadena Village; Flic en Flac
Gut: 4,2/6
Pauschalreise 7 Tage, Frühstück
Nur Hotel 7 Tage, Frühstück
WiFi (gratis)
Pool
Restaurant
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    Gut: 4,2/6
    Weiterempfehlung: 83,0%
    4.5/6
    4.8/6
    3.6/6
    2.5/6
    4.3/6
    4.1/6
    4.7/6
    0.0/6
    4.9/6
    3,6/6
    Alter: 31-35
    Verreist als: Paar
    Oktober 2015
    Bemüht, aber ...

    "Das Personal engagiert, die Hotelanlage was Erholungswert anbelangt nicht zu Empfehlen, die Lage wäre prinzipiell aber eigentlich sehr gut, wenn..."

    Hotelbewertung lesen
    Bemüht, aber ...

    Das Personal engagiert, die Hotelanlage was Erholungswert anbelangt nicht zu Empfehlen, die Lage wäre prinzipiell aber eigentlich sehr gut, wenn der Lärm nicht wäre.

    Service: Strandhandtücher waren prinzipiell an der Rezeption abzuholen, allerdings waren meistens keine da. Dadurch mussten wir unsere normalen Duschhandtücher benutzen, wodurch uns dann aber abends saubere Handtücher fehlten. Wir konnten uns dann meistens über die Zimmermädchen Handtücher besorgen, aber es ist einfach nervig, wenn man so einfachen Dingen hinterherlaufen muss.

    Pool: Der Pool wie gesagt sehr klein und auch eher abgestandenes Wasser, bin mir nicht sicher ob der Pool Chlor hat.

    Zimmer: Wir hatten 3 verschiedene Zimmer im Laufe der Woche, die wir dort verbracht haben. Das erste Zimmer (101) war direkt neben dem Stiegenhaus (sehr laut) mit Blick auf den Pool (der Blick war allerdings auf Höhe der Liegen, dh. die Fenster konnten als direkter Aus/Einstieg verwendet werden und jeder konnte in das Zimmer bei offenen Vorhängen sehen). Das zweite Zimmer (das wir nach Reklamation bekamen) Nummer 130 war direkt oberhalb des Spar-Supermarkt Parkplatzes (der Supermarkt spielt den ganzen Tag lang Musik und manchmal kommen Jugendliche mit ihren Autos auf den Parkplatz und spielen sehr laute Musik). Nach erneuter Reklamation kamen wir schließlich in das Superior Zimmer 230 mit Balkon (mountain view) welches dann wirklich leiser war (außer der Club im Keller des Hauses hat gerade offen, dann spürt man den Bass bis in die Morgenstunden). Alles in allem bemühtes Personal bei Abwicklung der Reklamationen, allerdings haben die räumlichen Gegebenheiten und die Lage leider nicht viel Potential was den Lärmpegel anbelangt.

    Essen & Trinken: Das Abendessen war meist okay. Es gab jeden Tag ein anderes Thema: Chinesisch (eher schlecht), Indisch (gut), Mauritisch (sehr gut), etc. Die Getränke sind allerdings überteuert, diese kosten teilweise doppelt soviel wie in den umliegenden Restaurants und Bars. Bei Halbpension (wo keine Getränke inkludiert sind) natürlich nicht ganz so toll. Das Frühstück war ganz okay, ein Koch hat meistens frische Eierspeisen und Crepes gemacht. Das Personal war leider in der Früh oft noch unterbesetzt - wenn es um Tee oder Kaffee ging, musste man oft den Kellner suchen und um Nachschub bitten. Auch Brot war meist erst ab 8:30 vorhanden, wenn man früh zum Tauchen oder einen Ausflug machen will, etwas blöd.

    Strand: Die Schwimmzone ist mit Bojen begrenzt (aufgrund von Motorbooten, die zwischen Riff und Strand fahren dürfen). Man kommt sich in dem 10m x 30m langen Becken schon sehr eingeschränkt vor, in der Hauptsaison würde ich davon ausgehen, dass da ein ziemliches Gedränge dann entsteht, vor allem am Wochenende, wenn auch alle Einheimischen baden kommen.

    Sport: Jeden Abend gibt es einen Alleinunterhalter, der mit Mundharmonika und Gitarre Lieder zum besten gibt. Manchmal nicht schlecht, manchmal ein Graus. Einmal in der Woche ist auch eine Sega-Show, die war sehr nett! Das Fitnessstudio haben wir nicht ausprobiert.

    Lage & Umgebung: Die Lage ist sehr gut. Zum Strand nur über die Straße, zu diversen Bars, Tauchzentren, zum Supermarkt nur ein kurzer Spaziergang.

    Hotelbewertung in Kategorien
    2,0/6
    Hotel allgemein
    • Charme Flair
      5/6
    • Erholungswert
      2/6
    • Familientauglichkeit
      2/6
    • Paartauglichkeit
      3/6
    • Sauberkeit
      4/6
    5,0/6
    Service
    • Concierge
      5/6
    • Fremdsprachenkenntnisse
      5/6
    • Personal
      5/6
    • Rezeption
      5/6
    2,0/6
    Pool
    • Groesse
      2/6
    • Sauberkeit
      3/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    3,0/6
    Zimmer
    • Ausstattung
      3/6
    • Bad
      3/6
    • Klimaanlage
      4/6
    • Sauberkeit
      3/6
    • Schallisolierung
      1/6
    • Wlan
      2/6
    4,0/6
    Essen & Trinken
    • Qualitaet Geschmack
      4/6
    • Sauberkeit
      5/6
    • VielfaltMenge
      4/6
    3,0/6
    Strand
    • Ausstattung
      1/6
    • Erreichbarkeit
      5/6
    • Gastronomie
      5/6
    • Sportmoeglichkeiten
      1/6
    • Weitlaeufigkeit
      5/6
    0,0/6
    Sport & Freizeit
    • Animation
      3/6
    6,0/6
    Lage & Umgebung
    • Ausflugmoeglichkeit
      5/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      5/6
    • Restaurants
      5/6
    Weiterempfehlung: Nein
    3,7/6
    Alter: 56-60
    Verreist als: Familie
    Januar 2014
    Chaotische Organisation

    "Das Hotel ist zentral gelegen wund wäre ja ganz OK. Aber die Organisation ist unter jeder Kritik. Es hat den Anschein, dass eine Hand nicht weiß,..."

    Hotelbewertung lesen
    Chaotische Organisation

    Das Hotel ist zentral gelegen wund wäre ja ganz OK. Aber die Organisation ist unter jeder Kritik. Es hat den Anschein, dass eine Hand nicht weiß, was die andere tut. Einmal hatten wir keine Handtücher im Zimmer. Erst nach der dritten Reklamation kam ein Zimmermädchen, das gleich wieder verschwand. Nach 10 Minuten eine andere, die fragte, ob wir die Handtücher schon bekommen hätten. Al ich verneinte, verschwand auch die spurlos, brachte uns aber dann 2 Strandtücher, da ihnen die Handtücher offensichtlich ausgegangen waren. Ein anderes Mal kamen wir um 18:00 von einer Rundfahrt zurück und stellten fest, dass das Zimmer in dem Zustand waren, wie wir es morgens verlassen hatten. Als wir uns duschen wollten, klingelte es an der Tür und ein Zimmermädchen wollte das Zimmer machen. Den ganzen Tag wäre genug Zeit dafür gewesen. Wir verzichteten für diesen Tag auf den Service und sagten, sie sollte am nächsten Tag früher kommen.Ärgerlich ist auch, dass im Zimmer keine Möglichkeit vorhanden war, nasse Wäsche zum trocknen aufzuhängen. Ich behalf mich damit, diese auf der Terrasse beim Swimmingpool aufzuhängen. Allerdings wird dieser Bereich abends abgesperrt und erst am späteren Vormittag wieder geöffnet.Frühstück gibt es ab 7:30 Uhr - das heißt, dass um diese Zeit mit dem Aufbau des Buffets begonnen wird. Vorerst gibt es nur Toasts und einen Toaster, der nicht heiß wird. Erst gegen 8:00 Uhr bringt jemand die Baguettes. Dann steht auch eine Köchin am Buffet, die auf Wunsch Omlettes, Spiegeleier oder Pfannkuchen macht. Mit viel Glück kommt dann auch mal eine Serviererin vorbei, die Tee oder Kaffee in die Tassen einschenkt. Besteck auf den Tischen ist auch nur mit viel Glück vollzählig. Wenn das nicht zutrifft, kann man den Kaffee ja auch mit dem Messer umrühren.Einen schönen Tagesausklang bietet die Bar im Garten des Hotels. Allerdings sind € 7,20 (umgerechnet) auch nicht gerade ein wohlfeiler Preis für 0,5 l Bier.Insgesamt ist es recht schade um dieses Hotel, weil die Lage ist ja optimal. Aber so lange es nicht besser geführt wird, täte ich mir schwer, es weiter zu empfehlen.

    Hotelbewertung in Kategorien
    4,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      5/6
    • Familientauglichkeit
      3/6
    • Paartauglichkeit
      0/6
    • Singletauglichkeit
      5/6
    • Gruppentauglichkeit
      0/6
    • Erholungswert
      4/6
    3,0/6
    Service
    • Personal
      2/6
    • Deutschsprachigkeit
      5/6
    • Rezeption
      4/6
    2,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      2/6
    • Groesse
      2/6
    • Erholungswert
      0/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    4,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      5/6
    • Zimmergroesse
      4/6
    • Ausstattung
      5/6
    • Bad
      5/6
    • Design
      4/6
    3,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      4/6
    • Speisen
      2/6
    • Getraenke
      3/6
    • All Inclusive
      0/6
    • Speiseangebot
      1/6
    5,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    • Ausstattung
      3/6
    • Gastronomie
      4/6
    • Sportmoeglichkeiten
      4/6
    0,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      3/6
    • Sportgeraete
      0/6
    • Animation
      5/6
    • Tennis
      0/6
    • Golf
      0/6
    • Fitnessclub
      0/6
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      5/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      6/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      6/6
    • Restaurants
      6/6
    • Party
      5/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      5/6
    Weiterempfehlung: Nein

    Hotels in der Nähe von Aanari Hotel & Spa