Grand Bahia Principe El Portillo

Carretera las Terrenas-El Limón Km 4; Las Terrenas; Samaná
Sehr Gut: 5,1/6
Pauschalreise 7 Tage, All Inclusive
Nur Hotel 7 Tage, All Inclusive
WiFi (gratis)
Familienfreundlich
Pool
Restaurant
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    • Direkte Strandlage
    • Anzahl der Zimmer: 214
    Hotelausstattung
    • Babysitter
    • Bar
    • Disco
    • Empfangsbereich
    • Friseur
    • Garage
    • Garten
    • Geschäfte
    • Internetzugang
    • Kinderpool
    • Liegestühle
    • Parkplatz
    • Pool
    • Poolbar
    • Restaurant
    • Rezeption
    • Sonnenschirme
    • Spielplatz
    • Supermarkt
    • TV-Raum
    • Wäscherei
    • WiFi
    • Zimmerservice
    Sport
    • Angeln
    • Aqua-Fitness
    • Basketball
    • Beach-Volleyball
    • Boccia
    • Bogenschießen
    • Darts
    • Fahrrad/Mountainbike
    • Fitness-Studio
    • Kajak
    • Katamaran
    • Reiten
    • Schnorcheln
    • Segeln
    • Tauchen
    • Tennis
    • Tischtennis
    • Volleyball
    • Wassersport
    • Windsurfen
    Unterhaltung
    • Animationsprogramm
    • Kinderbetreuung
    • Miniclub
    Wellness
    • Massage
    • Sauna
    • Schönheitssalon
    • Spa
    • Whirlpool
    Sehr Gut: 5,1/6
    Weiterempfehlung: 87,0%
    5.4/6
    5.1/6
    4.8/6
    4.9/6
    5.2/6
    5.2/6
    5.6/6
    4.0/6
    5.0/6
    5,1/6
    Alter: 46-50
    Verreist als: Paar
    Dezember 2014
    Schöner Urlaub

    "Schöner Urlaub in einem relativ großen Resort, leider hat die Unterwasserwelt in den letzten Jahren sehr gelitten"

    Hotelbewertung lesen
    Schöner Urlaub

    Schöner Urlaub in einem relativ großen Resort, leider hat die Unterwasserwelt in den letzten Jahren sehr gelitten

    Hotelbewertung in Kategorien
    5,0/6
    Hotel allgemein
    • Charme Flair
      5/6
    • Erholungswert
      5/6
    • Familientauglichkeit
      6/6
    • Gruppentauglichkeit
      5/6
    • Paartauglichkeit
      5/6
    • Sauberkeit
      6/6
    • Singletauglichkeit
      3/6
    6,0/6
    Service
    • Fremdsprachenkenntnisse
      6/6
    • Personal
      6/6
    • Rezeption
      6/6
    5,0/6
    Pool
    • Groesse
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    5,0/6
    Zimmer
    • Ausstattung
      5/6
    • Bad
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    5,0/6
    Essen & Trinken
    • All Inclusive
      5/6
    • Qualitaet Geschmack
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    5,0/6
    Strand
    • Ausstattung
      5/6
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Gastronomie
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    5,0/6
    Sport & Freizeit
    • Animation
      5/6
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Ausflugmoeglichkeit
      4/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      5/6
    Weiterempfehlung: Ja
    5,6/6
    Alter: 26-30
    Verreist als: Paar
    Juli 2014
    Traumurlaub - gerne wieder!

    "Im Reisebüro sagte eine unqualifizierte Beraterin, ich solle lieber nach Punta Cana fahren, da es in Samana eher wie in Lignano ist, also nicht..."

    Hotelbewertung lesen
    Traumurlaub - gerne wieder!

    Im Reisebüro sagte eine unqualifizierte Beraterin, ich solle lieber nach Punta Cana fahren, da es in Samana eher wie in Lignano ist, also nicht besonders karibisch. So ein Blödsinn! Samana ist der Teil der Karibik, in den die Dominikaner zum Urlaub machen kommen und das mit Recht! Wunderschön!!! Leider war erst in der Buchungsbestätigung ersichtlich, dass wir über Amsterdam und New York fliegen würden - also eine halbe Weltreise - es wars trotzdem wert!!!! Hab beim Buchen auch vergessen, meinen zweiten Vornamen anzugeben. Das Restplatzbörse Callcenter konnte mir am Wochenende keine Auskunft geben, ob es ein Problem wäre, oder wieviel die Änderung kosten würde. Sie sagten sogar, dass ich vielleicht alles nochmal zahlen müsste - ich war im Schock! im Endeffekt, war das aber absolut egal und niemand hat danach gefragt...

    Service: Man wurde von jedem immer freundlich gegrüßt und alle waren sehr hilfsbereit! Wir fühlten uns sehr willkommen! Haben fleißig Trinkgeld verteilt, allerdings erst zum Schluss, was dazu führte, dass wir unseren Lieblingen teilweise leider nichts geben konnten, da diese dann nicht Dienst hatten. Für den nächsten Urlaub haben wir uns vorgenommen, täglich weniger Trinkgeld zu geben, als zum Schluss wenigen mehr.

    Pool: Der Pool war nett, aber wir waren immer am Strand!

    Zimmer: Hatten im Vorhinein überlegt auf eine Junior Suite upzugraden, war aber nicht notwendig, da das Zimmer schön groß war. Das Bad ist zwar nicht besonders groß, aber wofür braucht man im Urlaub Platz im Bad? Die Zimmer wurden täglich gewischt und auch aufgeräumt und dekoriert. Die Minibar wird gratis aufgefüllt und, was mich aus Ressourcengründen besonders gefreut hat, angebrauchte Getränke werden nicht entsorgt, sondern bis zum fertigen Verbrauch in der Minibar belassen. Andere Leute sehen das vielleicht als Kritikpunkt. Safe haben wir nicht dazu gekauft und hatten nicht das Gefühl, dass es notwendig wäre. Trinkgeld gibt man den Reinigungspersonal sowieso.

    Essen & Trinken: Das Essen und die Getränke waren immer lecker, besonders in den 3 Sonderrestaurants. Was im großen Buffetrestaurant immer wieder erschreckend war, war die fehlende Ess-Etikette mancher Gäste, was man aber nicht dem Hotel ankreiden darf. Sehr positiv war, dass man beim Betreten der Restaurants immer Handhygienegel bekam, sogar an der Snackbar am Strand. Wir haben uns immer draussen hingesetzt, da es schön war morgens unter Palmen zu frühstücken und auch die Kühlung innen sehr stark war. Die Snackbar am Strand ist ein Juwel! Bei wunderschönem Ausblick auf die palmengesäumte Bucht, kann man aus dem übersichtlichen, aber exzellenten Angebot wählen, was uns tagsüber lieber war! Besonders die Gazpacho hatte es mir angetan und ich hab auch in Spanien selten so gute Paella gegessen. Das Obst Angebot ist auch traumhaft!!!Was ich empfehlen würde, ist von zu Hause Thermobecher mitzubringen, damit man nicht bei jeder Bestellung neue Plastikbecher bekommt. Die gibts aber auch in den Shops am Hotelgelände zu kaufen.

    Strand: Wir haben in jede Richtung lange Spaziergänge unternommen und uns eher am Weststrand im natürlichen Schatten aufgehalten. Einfach wunderschön und entspannend.

    Sport: Das Sportangebot im Hotel war in Ordnung. Kajak war gratis, aber fürs Stand up Paddeling, hätten wir 15$ bezahlen sollen..Schnorchelzeug hatten wir selbst mit. Die Animation war immer sehr bemüht, aber wir haben uns eher davon fern gehalten und uns selbst animiert ;-)

    Lage & Umgebung: Wir wurden mit einem Minibus aus Santo Domingo abgeholt - nur wir. Nach 2,5h waren wir mitten in der Nacht im Hotel. Sehr angenehm. Rücktransport war auch so unkompliziert und recht kurz, wenn man die Abgeschiedenheit der Halbinsel Samana bedenkt. Fahrt von Puerto Plata liegt angeblich bei ca 4h. Wir sind einmal zu eine Minimarkt ausserhalb des Hotels spaziert - ca 800m rechts die Straße rauf. In Las Terrenas waren wir nicht, haben aber zwei Ausflüge mit FTI gemacht, also dem Reiseanbieter, der uns vor Ort betreut hat. Der erste war eine Bootsfahrt in den Nationalpark Los Haitises. Sehr angenehm, weil großes Boot, leckerer Rum (Columbus, sehr zu empfehlen und in Europa pro Flasche 3x so teuer) und leckeres Restaurant zum Abschluss. Insgesamt hätte ich mir aber gewünscht, dass man an diesen Ausflug noch die Bacardi Insel anhängt. Hätte nicht viel länger gedauert und es wäre einfach ein besseres Package. Der zweite Ausflug waren die Samana Highlights mit dem Wasserfall El Limon, dem Besuch einer Bauernfamilie mit diversen Verkostungen, einer Fahrt zum Gemüsemarkt in Santa Barbara de Samana und der Besichtigung des Nasenloch des Teufels. Wir ritten zum Wasserfall, was ob der steinigen Wege eher abenteuerlich war. Die Pferde taten mir leid, aber deren Zustand war nicht alarmierend schlecht. Trotzdem würde ich einen schweißtreibenden Aufstieg zu Fuß bevorzugen. Das Essen danach war sehr lecker. Von dort sind wir dann zu einer Familie gefahren und haben deren Nutzgarten besichtigt und verkostet - Kochbananen, Bananen, Kaffee, Kakao, Ananas und natürlich Mamajuana ;-) Man hatte dort auch die Möglichkeit direkt vom Erzeuger etwas zu kaufen, was wir genutzt haben, um die Familie zu unterstützen. Möchte diese Erfahrung nicht missen! Dann haben wir noch kurz den Obst und Gemüsemarkt besucht und Rum gekauft. Weil ein anderer Teilnehmer auch Zigarren kaufen wollte, ging es dann noch in ein weiteres Geschäft. Unser Guide ist extra für uns in einen anderen Supermarkt gefahren und hat uns speziellen Rum (Columbus) gekauft. Andere in der Gruppe, haben das leider als Verkaufsfahrt gesehen. Aber das ist Einstellungssache. Letzter Punkt war die Fahrt zum Nasenloch des Teufels, bei der wir bei einer Marmormine vorbeikamen.

    Hotelbewertung in Kategorien
    6,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      5/6
    • Familientauglichkeit
      6/6
    • Paartauglichkeit
      6/6
    • Singletauglichkeit
      0/6
    • Gruppentauglichkeit
      6/6
    • Erholungswert
      6/6
    6,0/6
    Service
    • Personal
      6/6
    • Deutschsprachigkeit
      6/6
    • Rezeption
      6/6
    0,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      0/6
    • Groesse
      0/6
    • Erholungswert
      0/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    6,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      5/6
    • Zimmergroesse
      6/6
    • Ausstattung
      6/6
    • Bad
      5/6
    • Design
      6/6
    5,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      5/6
    • Speisen
      5/6
    • Getraenke
      6/6
    • All Inclusive
      6/6
    • Speiseangebot
      6/6
    6,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    • Ausstattung
      6/6
    • Gastronomie
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    5,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      4/6
    • Sportgeraete
      5/6
    • Animation
      5/6
    • Tennis
      0/6
    • Golf
      0/6
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      6/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      5/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      4/6
    • Restaurants
      0/6
    • Party
      0/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      5/6
    Weiterempfehlung: Ja
    5,1/6
    Alter: 19-25
    Verreist als: Freunde
    Mai 2014
    schönes hotel und strand

    "Der Urlaub war sehr erholsam, das Personal sehr freundlich und zuvorkommend und das Hotel liegt an einem wunderschönem Strand, wo auch sehr viel..."

    Hotelbewertung lesen
    schönes hotel und strand

    Der Urlaub war sehr erholsam, das Personal sehr freundlich und zuvorkommend und das Hotel liegt an einem wunderschönem Strand, wo auch sehr viel geboten wird begonnen von der Animation bis hin zu schnorcheln, tauchen, katamaran fahren etc. Ebenfalls sind die Ausflüge, welche von den Reiseorganisationen angeboten werden sehr gut und ein jeder Guide spricht Deutsch, Englisch, Französisch. Allen in allem war es ein wunderschöner Urlaub, jedoch würde ich mir eine bessere Qualität bei den Speisen wünschen und ev. auch mehr Abwechslung. Jedoch für ein all inclusive Urlaub war es ein perfekter Erholungsurlaub.Erholungsurlaub pur - wir waren sogar überrascht, da wir uns für 2 Wochen all inclusive nicht sowas erwartet haben und waren bei der Ankunft positiv überrascht auch von dem Zimmer. Es wird jeden Tag geputzt, sodass der Sand sich nicht häuft. Auch dass die minibar jeden Tag neu aufgefüllt wird und im Preis inbegriffen war, fanden wir traumhaft. Der Strand is wunderschön und glasklar, sodass schnorcheln und tauchen echt Spaß macht. Auch die zahlreichen Möglichkeiten wir Katamaran fahren, tauchen, etc. sind im Preis mitinbegriffen und hat uns sehr überrascht.Das Hotel können wir nur weiterempfehlen, da wir positiv überrascht waren vom Gesamtpaket, jedoch ist das Fitnesscenter etwas mager an Geräten.

    Hotelbewertung in Kategorien
    6,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      6/6
    • Familientauglichkeit
      5/6
    • Paartauglichkeit
      6/6
    • Singletauglichkeit
      6/6
    • Gruppentauglichkeit
      6/6
    • Erholungswert
      6/6
    6,0/6
    Service
    • Personal
      6/6
    • Deutschsprachigkeit
      6/6
    • Rezeption
      6/6
    0,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      0/6
    • Groesse
      0/6
    • Erholungswert
      0/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    5,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      6/6
    • Zimmergroesse
      6/6
    • Ausstattung
      6/6
    • Bad
      6/6
    • Design
      5/6
    5,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      6/6
    • Speisen
      4/6
    • Getraenke
      6/6
    • All Inclusive
      5/6
    • Speiseangebot
      4/6
    6,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    • Ausstattung
      6/6
    • Gastronomie
      5/6
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    3,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      4/6
    • Sportgeraete
      2/6
    • Animation
      6/6
    • Tennis
      3/6
    • Golf
      3/6
    • Fitnessclub
      2/6
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      6/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      6/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      5/6
    • Restaurants
      4/6
    • Party
      4/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      4/6
    Weiterempfehlung: Ja
    5,8/6
    Alter: 41-45
    Verreist als: Paar
    März 2013
    Schön wars

    "Sehr zufrieden! Nervig waren nur die Liegenreservierer, die teilweise diese dann nicht mal nutzten aber den ganzen Tag blockierten."

    Hotelbewertung lesen
    Schön wars

    Sehr zufrieden! Nervig waren nur die Liegenreservierer, die teilweise diese dann nicht mal nutzten aber den ganzen Tag blockierten.

    Hotelbewertung in Kategorien
    6,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      6/6
    • Familientauglichkeit
      6/6
    • Paartauglichkeit
      6/6
    • Singletauglichkeit
      0/6
    • Gruppentauglichkeit
      6/6
    • Erholungswert
      6/6
    5,0/6
    Service
    • Personal
      5/6
    • Deutschsprachigkeit
      4/6
    • Rezeption
      6/6
    5,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      6/6
    • Groesse
      5/6
    • Erholungswert
      6/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    6,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      6/6
    • Spielplatz
      5/6
    6,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      6/6
    • Zimmergroesse
      6/6
    • Ausstattung
      5/6
    • Bad
      6/6
    • Design
      6/6
    6,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      6/6
    • Speisen
      6/6
    • Getraenke
      5/6
    • All Inclusive
      6/6
    • Speiseangebot
      6/6
    6,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    • Ausstattung
      5/6
    • Gastronomie
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      6/6
    6,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      6/6
    • Sportgeraete
      6/6
    • Animation
      6/6
    • Tennis
      0/6
    • Golf
      0/6
    • Fitnessclub
      6/6
    6,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      6/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      4/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      5/6
    • Restaurants
      0/6
    • Party
      0/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      0/6
    Weiterempfehlung: Ja

    Hotels in der Nähe von Grand Bahia Principe El Portillo