MC Beach Park Resort Hotel & Spa

Iskele Mevkii; Konakli; Alanya; Antalya
3,4/6
Pauschalreise 8 Tage, All Inclusive
Nur Hotel 7 Tage, All Inclusive
WiFi (gratis)
Familienfreundlich
Pool
Restaurant
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    • Direkte Strandlage
    • Anzahl der Zimmer: 220
    Hotelausstattung
    • Aufzug
    • Außenpool
    • Bar
    • Café
    • Check-in/out
    • Disco
    • Empfangsbereich
    • Friseur
    • Garten
    • Hallenbad
    • Internetzugang
    • Kinderpool
    • Klimaanlage
    • Konferenzraum
    • Liegestühle
    • Pool
    • Poolbar
    • Restaurant
    • Rezeption
    • Safe
    • Sonnenschirme
    • Spielplatz
    • Terrasse
    • TV-Raum
    • Wäscherei
    • Wechselstube
    • WiFi
    Sport
    • Aqua-Fitness
    • Bananenboot
    • Basketball
    • Beach-Volleyball
    • Fahrrad/Mountainbike
    • Fitness-Studio
    • Jet Ski
    • Kanu
    • Motorboot
    • Tauchen
    • Tennis
    • Tischtennis
    • Tretboot
    • Wasseraerobic
    • Wasserski
    • Wassersport
    Unterhaltung
    • Animationsprogramm
    • Kinderbetreuung
    • Miniclub
    Wellness
    • Dampfbad
    • Hammam
    • Massage
    • Sauna
    • Schönheitssalon
    • Spa
    • Whirlpool
    3,4/6
    Weiterempfehlung: 23,0%
    4.0/6
    3.8/6
    4.0/6
    3.8/6
    3.8/6
    3.6/6
    4.2/6
    0.0/6
    4.6/6
    1,3/6
    Alter: 51-55
    Verreist als: Paar
    Oktober 2012
    EKELHOTEL

    "Überhaupt nicht! Gar nichts ! Ekel-Hotel von A bis Z. Nie wieder dieses ***** Hotel. Finger weg von diesem Hotel !!! Diese Unterkunft ist eine..."

    Hotelbewertung lesen
    EKELHOTEL

    Überhaupt nicht! Gar nichts ! Ekel-Hotel von A bis Z. Nie wieder dieses ***** Hotel. Finger weg von diesem Hotel !!! Diese Unterkunft ist eine SCHANDE und schadet auch Ihrer Reputation !!!

    Service: Das insgesamt zu wenige Personal (Rezeption, Restaurant- u. Zimmerservice, sowie auch im uns kontaktierten Managementbereich) war total überfordert, extrem unmotiviert und schlussendlich in keiner Weise hilfsbereit.

    Pool: Kaputte Abdeckgitter säumten den stark überchlorten Pool!

    Zimmer: Auf Polster war Wimperntusche und das Betttuch hatte einen Schuhabdruck. Fön war kaputt. Wandleuchte fehlten die Glühbirnen. Zimmergröße und Austattung (je 4 Punkte) beziehen sich nur auf die Zimmer im renovierten Hoteltrakt.

    Essen & Trinken: Ich bezweifle, ob Sie sich wirklich auf unseren Erfahrungsbericht freuen. Dreck, Dreck und nochmals Dreck wohin man sieht. Wirklich ALLES total verschmutzt und teilweise, wie Teller oder Besteck kaum vorhanden. Die von uns gemachten Fotos sprechen Bände!

    Strand: Über eine rostige, wie improvisiert wirkende "Treppe" kam man vom Hotel zum Strand. Dreckige und kaputte Liegen. Schirme waren zu wenige vorhanden. Essen an der Strandbar vom äußerst unfreundlichen Personalwie Viehfutter präsentiert!

    Sport: Beurteilung nicht möglich (siehe oben).

    Lage & Umgebung: Wir waren 2 Tage bis zum Wechsel in ein anderes Hotel (Aufzahlung 300,- Euro!!!) ausschließlich mit Beanstandungen und Umbuchung beschäftigt und können daher o.a. Fragen (ausgenommen Frage 1) nicht beantworten.

    Hotelbewertung in Kategorien
    1,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      1/6
    • Familientauglichkeit
      1/6
    • Paartauglichkeit
      1/6
    • Singletauglichkeit
      1/6
    • Gruppentauglichkeit
      1/6
    • Erholungswert
      1/6
    1,0/6
    Service
    • Personal
      1/6
    • Deutschsprachigkeit
      1/6
    • Rezeption
      1/6
    1,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      1/6
    • Groesse
      4/6
    • Erholungswert
      1/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    3,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      1/6
    • Zimmergroesse
      4/6
    • Ausstattung
      3/6
    • Bad
      3/6
    • Design
      4/6
    1,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      1/6
    • Speisen
      1/6
    • Getraenke
      1/6
    • All Inclusive
      1/6
    • Speiseangebot
      1/6
    1,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      1/6
    • Weitlaeufigkeit
      1/6
    • Ausstattung
      1/6
    • Gastronomie
      1/6
    • Sportmoeglichkeiten
      0/6
    0,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      0/6
    • Sportgeraete
      0/6
    • Animation
      0/6
    • Tennis
      0/6
    • Golf
      0/6
    • Fitnessclub
      0/6
    0,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      6/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      0/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      0/6
    • Restaurants
      0/6
    • Party
      0/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      0/6
    Weiterempfehlung: Nein
    3,4/6
    Alter: 26-30
    Verreist als: Paar
    September 2012
    Für deutschsprachige Gäste nicht zu empfehlen!

    "Der Strand war schön, den mangelnden Service und die mangelnden Fremdsprachenkenntnisse empfand ich als sehr störend!Als westeuropäische (bzw...."

    Hotelbewertung lesen
    Für deutschsprachige Gäste nicht zu empfehlen!

    Der Strand war schön, den mangelnden Service und die mangelnden Fremdsprachenkenntnisse empfand ich als sehr störend!Als westeuropäische (bzw. nicht-osteurop.)Urlauberin bin ich mir sehr fehl am Platz vorgekommen.Ich glaube nicht, dass sich deutschsprachige Gäste hier wohlfühlen können, auch die paar deutschen Gäste, deren Gespräche wir mit anhörten, waren durchgehend unzufrieden (siehe auch die durchgehend negative Bewertungen von deutschen UrlauberInnen auf anderen Portalen).Das Hotel ist m.M.n. für westeuropäische Gäste absolut ungeeignet, nur für den osteuropäischen Markt geeignet! Ich finde es sollte deutschsprachigen KundInnen nicht angeboten werden!

    Service: Der Service ist m.M.n. nicht vorhanden, ich bin noch immer sprachlos!Beim Einchecken bekamen wir KEIN AI-Band, haben uns gedacht, vll. gibt es keine- erst nachdem wir beobachteten, dass alle außer uns eines hatten, machten wir uns auf den Weg zur Rezeption, wo wir dann eines bekamen. Wir bekamen beim Einchecken NULL Informationen zu irgendetwas, auch im Zimmer keinerlei Infomaterialien. Dann wollten wir an den Strand gehen, nachdem uns keiner gesagt hat wie es dort funktioniert und wir auch KEINE towel-card beim einchecken bekamen, waren wir etwas ratlos- also wieder den weiten weg zur rezeption in der hitze, gefragt wie das funktioniert, wir wurden nicht verstanden, niemand konnte auch nur ein bisschen englisch geschweige denn deutsch!Daraufhin falsche Info erhalten, weil sie uns nicht verstanden haben. ERst am 2.Tag haben wir bei den Guest relations einen netten Herr gefunden, der etwas englishc konnte und uns als erster sagte, dass es überhaupt so etwas wie eine towel card gibt und wir diese brauchen!!Unglaublich! Das Personal an der Rezeption kann nur türkisch und fliessend russisch (!), aber kein Englisch!Unglaublich für ein Hotel. Außerdem waren die MitarbeiterInnen überfordert, russische Gäste, die sich lauter zu Wort meldeten und einem ins Wort fielen, wurden sofort bedient. Generell werden die russischen Gäste hofiert und fühlen sich dadurch wie die größten und benehmen sich auch so. Untragbarer Service!Ich verstehe es nicht, wie man solche Standard-leistungen (AI-Band, towel card) "vergessen"kann. Die mangelnden Fremdsprachenkenntnisse wären auch nicht so schlimm, wenn es nicht Probleme bei solch banalen Dingen gegeben hätte! Ich hätte mich gerne nochmals beschwert, ich habe jedoch nie jemanden erlebt der mich verstanden hätte! Mit zu großer Freundlichkeit darf man auch nicht rechnen, nicht mal eine Verabschiedung war drin!Feedbackbogen gab es nur auf Nachfrage bei den guest relations.

    Pool: Die Pools waren gut (bis auf dauernde Musik und zwar an beiden pools, auch wenn beim einen die Musik leiser war). Beim anderen extrem laute Technomusik.

    Familienfreundlich: Sehr laute Musik beim Kinderpool!

    Zimmer: Wir waren leider im Altbau untergebracht- veraltet, abgewohnt, Teppichboden, nicht mal banalste Dinge wie ein "Bitte nicht stören"- Schild sind vorhanden...laute Musik bis spät in die Nacht. Ich weiß nicht ob das Bad überhaupt gereinigt wurde bevor wir das Zimmer bezogen haben.

    Essen & Trinken: Essen war soweit ok, nur stressig, da sehr viel Gedränge war und man sich um Besteck etc. selber kümmern musste, (wo einen das Personal natürlich wieder nicht verstanden hat)da es meist aus war. Die beliebten Nachspeisen (Torten,etc) beim Abendessen bzw. Früchte waren bereits um kurz nach 7 bereits vergriffen, da sich die anderen Gäste (95% Russen) sofort alles bunkern. Verstehe nicht, dass es da nicht irgendeine Form der Reglementierung gibt - es kann doch nichts ein, dass sich jemand 3 Teller voller Torte nehmen kann und sich den ganzen Tisch voll räumt!!Die Russen waren auch beim Essen ziemlich unverschämt und aggressiv. Ich finde es auch nicht gut, dass es soviele Plastikbecher und -teller gibt, Umweltschutz wird hier nicht groß geschrieben.Die Tischdecken wurden kaum gewechselt, immer schmutzig.

    Strand: Der Strand ist schön, aber m. E. gibt es viel zu wenige Liegen und Sonnenschirme (Auflagen sind sowieso Mangelware!), wenn man nicht frühmorgens aufsteht wie es anscheinend die anderen Gäste praktizieren, kann man sich nach dem FRühstück erst mal auf die Suche nach einer Liege machen und mit Glück findet man dann möglichst bald irgendwo in der Anlage eine, die man dann in der Hitze durch die gesamte Anlage schleppen kann, mit etwas Glück findet man im Laufe des Tages noch eine Auflage. Leider nur 1 WC (jeweils für Damen/ Herren) am Strand.

    Sport: Ich habe EIN einziges mal einen Animateur gesehen, am letzten Tag, der nicht sehr motiviert /freundlich wirkte, ansonsten waren die Angebote, für die man bezahlt hat nicht vorhanden!Ich wäre z.B. gerne zur wassergymnastik gegangen, diese war angeschrieben, fand jedoch nie statt (ich habe immer wieder zu der angegebenen Zeit zu beiden Pools geschaut). Ich konnte auch kein Fitnesscenter finden. Nachdem ich auch nie einen Animateur gesehen habe und mich ohnehin niemand versteht, habe ich es auch aufgegeben, jemanden zu fragen.

    Lage & Umgebung: Gute Lage, alles in der Nähe was man braucht, nur längerer Transfer (ca. 2h).

    Hotelbewertung in Kategorien
    4,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      3/6
    • Familientauglichkeit
      2/6
    • Paartauglichkeit
      4/6
    • Singletauglichkeit
      0/6
    • Gruppentauglichkeit
      0/6
    • Erholungswert
      4/6
    1,0/6
    Service
    • Personal
      1/6
    • Deutschsprachigkeit
      1/6
    • Rezeption
      2/6
    5,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      0/6
    • Groesse
      5/6
    • Erholungswert
      5/6
    • Wasserrutsche
      5/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      2/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    2,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      2/6
    • Zimmergroesse
      5/6
    • Ausstattung
      1/6
    • Bad
      2/6
    • Design
      2/6
    4,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      4/6
    • Speisen
      4/6
    • Getraenke
      3/6
    • All Inclusive
      5/6
    • Speiseangebot
      0/6
    5,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    • Ausstattung
      1/6
    • Gastronomie
      4/6
    • Sportmoeglichkeiten
      1/6
    1,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      1/6
    • Sportgeraete
      0/6
    • Animation
      1/6
    • Tennis
      0/6
    • Golf
      0/6
    • Fitnessclub
      0/6
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      6/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      6/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      6/6
    • Restaurants
      6/6
    • Party
      6/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      0/6
    Weiterempfehlung: Nein

    Hotels in der Nähe von MC Beach Park Resort Hotel & Spa