Olive Press

Molivos Beach; 81108 Lesvos
Sehr Gut: 4,6/6
Pauschalreise 7 Tage, Frühstück
Nur Hotel 7 Tage, Frühstück
WiFi
Pool
Restaurant
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Das Olive Press ist ein Hotel mit familiärem Flair, direkt am Strand von Molivos auf der griechischen Insel Lesbos, das nur wenige Gehminuten von der pittoresken Innenstadt entfernt liegt. Von vielen Zimmern aus genießen Besucher den Blick aufs Meer und den Strand. Das Olive Press besitzt ein Restaurant mit regionaler Küche.

    • Direkte Strandlage
    Hotelausstattung
    • Bar
    • Café
    • Empfangsbereich
    • Haustiere
    • Internetzugang
    • Liegestühle
    • Parkplatz
    • Pool
    • Poolbar
    • Restaurant
    • Rezeption
    • Safe
    • Sonnenschirme
    • Sonnenterrasse
    • Terrasse
    • Wäscherei
    • WiFi
    Sport
    • Wassersport
    Sehr Gut: 4,6/6
    Weiterempfehlung: 91,0%
    5.0/6
    5.0/6
    4.5/6
    3.8/6
    4.2/6
    4.5/6
    4.4/6
    0.0/6
    5.4/6
    4,9/6
    Alter: 51-55
    Verreist als: Single
    Mai 2016
    olive press hotel

    "für meine Zwecke sehr gut "

    Hotelbewertung lesen
    olive press hotel

    für meine Zwecke sehr gut

    Hotelbewertung in Kategorien
    5,0/6
    Hotel allgemein
    • Charme Flair
      6/6
    • Erholungswert
      6/6
    • Familientauglichkeit
      3/6
    • Gruppentauglichkeit
      3/6
    • Paartauglichkeit
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    • Singletauglichkeit
      5/6
    5,0/6
    Service
    • Concierge
      5/6
    • Fremdsprachenkenntnisse
      5/6
    • Personal
      5/6
    • Rezeption
      6/6
    • Zimmerservice
      4/6
    4,0/6
    Pool
    • Erholungswert
      3/6
    • Groesse
      5/6
    • Sauberkeit
      3/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    5,0/6
    Zimmer
    • Ausstattung
      4/6
    • Bad
      5/6
    • Klimaanlage
      5/6
    • Sauberkeit
      4/6
    • Schallisolierung
      4/6
    • Wlan
      6/6
    5,0/6
    Essen & Trinken
    • Qualitaet Geschmack
      4/6
    • Sauberkeit
      6/6
    • VielfaltMenge
      5/6
    0,0/6
    Strand
    0,0/6
    Sport & Freizeit
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Ausflugmoeglichkeit
      5/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      5/6
    • Restaurants
      6/6
    Weiterempfehlung: Ja
    4,6/6
    Alter: 36-40
    Verreist als: Freunde
    September 2014
    Traumurlaub

    "Die Insel ist super und sehr charmant und reizvoll. Die Leute sind entspannt, freundlich. Kein Massentourismus. Der Ort Molivos ist sehr schön,..."

    Hotelbewertung lesen
    Traumurlaub

    Die Insel ist super und sehr charmant und reizvoll. Die Leute sind entspannt, freundlich. Kein Massentourismus. Der Ort Molivos ist sehr schön, besonders wegen seinen engen Steingassen und der Burg. Es gibt genug Souvenirläden, Restaurants und Bars. Ausflugsmöglichkeiten oder die Möglichkeit, die Insel selbst per Auto/Roller zu erkunden sowieso. Übrigens: wenn sich jemand ein Auto ausleiht und so wie ich etwas abenteuerlustig ist und nicht immer auf Asphaltstraßen fahren möchte, der sollte sich dann unbedingt einen Jeep oder Geländewagen mieten. Die Straßen sind bisweilen etwas sehr gewöhnungsbedürftig. Ein guter Autofahrer sollte man schon sein. Es hat auf jeden Fall Spaß gemacht und jeder Teil der Insel, egal ob Süd, West, Nord, Ost oder Inselmitte hat seine eigenen speziellen und wunderschönen Seiten.Wenn man keine hohen Ansprüche ans Hotel steht, kann man durchaus dorthin gehen. Es ist nicht mehr als 3 Sterne zu bewerten. Und im Endeffekt ist man ja eh nur in der Nacht dort.

    Service: Servicemitarbeiter sehr freundlich und bemüht. Haben auch Humor, was ich immer gut finde. Und was mir auch noch sehr positiv aufgefallen ist, dass sie eben sehr relaxed sind. Ganz im Gegenteil zu uns Mitteleuropäern, die ja laufend gestresst sind. Da ist es ganz angenehm, wenn man mal zusieht, dass es auch mit ein wenig Gemütlichkeit gut funktionieren kann.

    Pool: für mich ausreichend groß und sehr sauber. Es war auch sehr ruhig dort - bestens zum Entspannen.

    Familienfreundlich: Es ist kein Hotel für Kinder, und das ist auch in keinem Prospekt oder in keiner Internetanzeige angegeben. Für jene also perfekt, die Ruhe und kein Kindergeschrei suchen.

    Zimmer: Ich wusste ja, was mich erwartet, denn ich hatte die Bewertungen vorher gelesen. Also war meine Erwartungshaltung sehr neutral. Das Hotel im Allgemeinen finde ich durch den Schornstein und die Steinfassaden reizvoll. Auch dass es direkt am Meer liegt, ist positiv hervorzuheben. Die Zimmer sind aber wirklich sehr klein und zu zweit gibt es für den 2. Koffer fast keinen Platz zum Unterbringen. Die Staubschicht unterm Bett war äußerst "hoch", ich glaube, sie war schon da, als wir das Zimmer bezogen haben ;-). Gut, dass ich erst am Abreisetag unters Bett geschaut habe. Die Matratzen sind ziemlich durchgelegen, nach 10 Tagen haben sich ziemliche Kreuzschmerzen bemerkbar gemacht. Die Tatsache, dass es keine Möglichkeiten gibt, nasse Handtücher und dgl. aufzuhängen, empfinde ich als etwas unangenehm, genauso wie die Zimmer, die an der Straße gelegen sind, denn da kann es mitunter in der Nacht sehr laut werden. Abgesehen davon, dass die Passanten sehr interessiert an den Zimmern sind und gerne reingucken ;-). Ich hatte aber nichts zu verbergen, insofern habe ich immer freundlich rausgelacht. Im Großen und Ganzen konnte ich die 14 Tage in diesem Hotel dennoch gut verbringen, weil meine Ansprüche generell nicht hoch sind. Die Mitarbeiter an der Rezeption sind etwas introvertiert und ruhig, sie schauen nicht gerade begeistert aus. Woran das auch immer liegen mag. Mich hat es nicht so gestört, ich rede jeden freundlich an und wurde dann auch von diesen Damen freundlich behandelt und konnte ihnen mehrmals ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Die Anlage an sich ist außen sauber, auch Liegewiese, Pool und Strandabschnitt. Ich würde dieses Hotel zwar nicht mehr in Anspruch nehmen, weil einfach Sauberkeit, eine gute Matratze und Ruhe in der Nacht schon einen gewissen Stellenwert für mich haben, und in diesen Bereichen gibt es eben Verbesserungsbedarf. Ansonsten habe ich nichts zu beanstanden und konnte mich bestens erholen.

    Essen & Trinken: Sauberkeit Top!!! Immer neue Tischdecke und sauberes Besteck, Geschirr!Frühstück mehr als ausreichend, aber nach einigen Tagen dennoch eintönig, was mir aber nichts ausmacht, da ich ja durchaus mal auswärts frühstücken konnte.Abendessen: war bei Halbpension, wie es auch in den Bewertungen zu lesen war, ok, aber halt eben immer nur 1 Gericht, also keine Auswahl. Das Essen war manchmal lauwarm bis kalt, das sind wir nicht gewöhnt, im Speziellen Spaghetti. Aber ansonsten, bis auf 2-3 Mal, war es immer sehr gut. Natürlich sind wir manchmal auswärts essen gegangen, somit hatten wir auch mal was ganz Besonderes dabei ;-).Was aber schon ein wenig nervig war, sind die Wespen beim Frühstück. Man konnte von einer wahren Wespeninvasion sprechen. Sie sind aber überhaupt nicht aggressiv gewesen und mir ist auch kein Fall bekannt, dass ein einziger Urlaubsgast gestochen worden wäre. Diese Vieher stehen halt voll auf Honig und Marmelade. Natürlich hatten wir auch immer wieder Besuch von Katzen und Hunden. Mich stört das weniger.

    Strand: Hotel war am Strand, zu diesem man über mehrere Zugänge gehen kann. Der Strand ist zwar lang genug für das Hotel, aber sehr schmal. Dadurch ist er aber auch nie so überfüllt, wie man es von zB Lignano kennt. Es gibt eine große Liegewiese mit einem sehr sauberen Pool (Salzwasser). Überall gibt es Schirme und Liegen + einem kleinen Tischchen. Die Bar ist ein Boot auf der Liegewiese und immer besetzt, außer wenn es sehr regnet. Dann kann man zwar unter Dach sitzen, aber es ist niemand da für Getränke (das war einmal etwas traurig, denn trotz Regen war es warm und wir sind draußen gesessen, es gab aber keine Bedienung). Gelegentlich geht ein Kellner am Strand durch und bringt Getränke, aber ich hatte eher den Eindruck, dass das wirklich seeeeeeeeeehr selten war und mehr Wert auf Selbstbedienung gelegt wurde. Sportmöglichkeiten bereits oben erwähnt. Die Steine waren schon viel größer als Kies (bis 15cm Durchmesser mind.), aber sehr rund. Zum Reingehen ins Meer sollte man aber Badeschuhe anziehen und auf jeden Fall einen guten Stand haben, sonst rutscht man aus oder knickt um, denn dieses großen, runden Steine sind gar nicht mal so ungefährlich.

    Sport: Es gibt ein Angebot für Parasailing, Kajak und noch so eine komische Sache, angeblich auch Wasserski, aber nichts großartig Besonderes. Ist auch nicht als Sporthotel ausgeschrieben. Die Hotelgäste waren weniger interessiert daran, deshalb sind die Anbieter auch den ganzen Tag herumgesessen und haben sich fadisiert. Angeblich ist das aber in der Hauptsaison besser. Ich hoffe es für sie, damit sie auch ihr Aus- und Einkommen haben ;-).

    Lage & Umgebung: Hier gibt es nichts zu beanstanden, denn wer eine Partyinsel sucht, muss nach Ibiza fahren, doch auch auf Lesbos gibt es genügend Bars. Ich wollte Entspannung, Ruhe und die Insel kennenlernen und mit Auto und Straßenkarte ist mir dies bestens gelungen.

    Hotelbewertung in Kategorien
    5,0/6
    Hotel allgemein
    • Charme Flair
      5/6
    • Erholungswert
      4/6
    • Familientauglichkeit
      3/6
    • Gruppentauglichkeit
      6/6
    • Paartauglichkeit
      6/6
    • Sauberkeit
      3/6
    • Singletauglichkeit
      6/6
    5,0/6
    Service
    • Fremdsprachenkenntnisse
      6/6
    • Personal
      5/6
    • Rezeption
      6/6
    6,0/6
    Pool
    • Erholungswert
      6/6
    • Groesse
      6/6
    • Sauberkeit
      6/6
    • Wasserrutsche
      1/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    3,0/6
    Zimmer
    • Ausstattung
      2/6
    • Bad
      4/6
    • Sauberkeit
      2/6
    5,0/6
    Essen & Trinken
    • All Inclusive
      3/6
    • Qualitaet Geschmack
      3/6
    • Sauberkeit
      5/6
    5,0/6
    Strand
    • Ausstattung
      6/6
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Gastronomie
      4/6
    • Sportmoeglichkeiten
      2/6
    • Weitlaeufigkeit
      3/6
    2,0/6
    Sport & Freizeit
    • Animation
      1/6
    • Fitnessclub
      1/6
    • Golf
      1/6
    • Sportanlagen
      5/6
    • Sportmoeglichkeiten
      2/6
    6,0/6
    Lage & Umgebung
    • Ausflugmoeglichkeit
      6/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      6/6
    • Restaurants
      6/6
    Weiterempfehlung: Ja
    5,0/6
    Alter: 61-65
    Verreist als: Paar
    Juli 2014
    sehr angenehm

    "Alles bestens - Ausnahme nur eine Frau (die schlankere der beden Blonden) an der Rezeption, die etwas unfreundlich war"

    Hotelbewertung lesen
    sehr angenehm

    Alles bestens - Ausnahme nur eine Frau (die schlankere der beden Blonden) an der Rezeption, die etwas unfreundlich war

    Hotelbewertung in Kategorien
    5,0/6
    Hotel allgemein
    • Charme Flair
      5/6
    • Erholungswert
      5/6
    • Familientauglichkeit
      4/6
    • Gruppentauglichkeit
      5/6
    • Paartauglichkeit
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    • Singletauglichkeit
      5/6
    5,0/6
    Service
    • Fremdsprachenkenntnisse
      6/6
    • Personal
      6/6
    • Rezeption
      5/6
    5,0/6
    Pool
    • Erholungswert
      5/6
    • Groesse
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    5,0/6
    Zimmer
    • Ausstattung
      5/6
    • Bad
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    5,0/6
    Essen & Trinken
    • Qualitaet Geschmack
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    5,0/6
    Strand
    • Ausstattung
      6/6
    • Erreichbarkeit
      5/6
    • Gastronomie
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    • Weitlaeufigkeit
      4/6
    5,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportanlagen
      5/6
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Ausflugmoeglichkeit
      5/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      5/6
    • Restaurants
      6/6
    Weiterempfehlung: Ja
    3,3/6
    Alter: 61-65
    Verreist als: Paar
    Mai 2012
    Seit 20 Jahren stehen geblieben...

    "Wir waren aufgrund der miesen Zimmer mit diesem Urlaub absolut nicht zufrieden und fühlten und durch die Reisebegleiterin von FTI sehr schlecht..."

    Hotelbewertung lesen
    Seit 20 Jahren stehen geblieben...

    Wir waren aufgrund der miesen Zimmer mit diesem Urlaub absolut nicht zufrieden und fühlten und durch die Reisebegleiterin von FTI sehr schlecht betreut. Anstatt uns beim Zimmerwechsel zu unterstützen, wurden wir durch FTI ausgenutzt und mussten einen doppelten Betrag als Zimmeraufschlag an FTI zahlen, als wir ursprünglich an das Hotel hätten zahlen müssen. Wir hatten keine andere Wahl obwohl die Reiseleiterin von FTI den schlechten Zimmerzustand bestätigt hat.

    Service: Der Zimmerservice kam meist erst am frühen Nachmittag, was bei schlechtem Wetter bei einem deshalb notwendigen Aufenthalt tagsüber im Zimmer sehr unbefriedigend war. Gut war der Service im dazugehörigen Restaurant, sehr freundliche Bedienung; die Speisekarte inkl. Preisniveau war ordentlich.

    Pool: Wir benutzten lediglich die Bar im Poolbereich, die ordentlich war.

    Zimmer: Das Zimmer, das wir am 1. Tag bekommen hatten, war schlichtweg unzumutbar; vergleichbar mit einer Gefängniszelle, klein, Schießscharte mit Gitter vor den Scheiben als Fenster mikt Blick auf Mülltonnen; ein winziges Bad ohne jegliche Ablagemöglichkeit, wo man sich kaum umdrehen kann; muffiger Geruch; im Zimmer kaum Tageslicht. Wir haben sofort moniert und ein anderes Zimmer verlangt. Am nächsten Tag bekamen wir auch ein anderes, mit akzeptablem Ausblick aufs Meer, jedoch ebenfalls sehr klein und beengt und ein nicht zumutbares winziges Bad, muffiger Geruch. Allgemein stellten wir fest, dass an den Zimmern seit Jahren nichts mehr saniert wurde. Die beiden Zimmer entsprachen absolut nicht dem angebotenen Standard. Wir mussten aufgrund des Zimmerwechsels einen Mehrbetrag in Höhe von 132 Euro in bar an die Reiseleiterin von FTI zusätzlich bezahlen.

    Essen & Trinken: Das Frühstücksbuffet war ordentlich. Die Qualititä der Speisen war nicht gut; 7 Tage die gleiche Wurst- bzw. Käsesorte. Gut war, dass abends ein Menü für zwei Personen inkl. Wein für jeweils 11 Euro pro Person angeboten wurde; die Menüauswahl war hierbei ok.

    Strand: Wir haben den zum Hotel gehörigen sehr schmalen Kies-Strand nie benutzt.

    Sport: Ich hatte keine Erwartungen hinsichtlich Sport- und Unterhaltungsmöglichkeiten; diese wurden aber auch gar nicht angeboten. Das Hotel wird nicht für derartige Unterhaltungsmöglichkeiten angepriesen, daher ist das Fehlen derartiger Möglichkeiten eher als positiv zu bewerten.

    Lage & Umgebung: Das Hotel liegt am Rande von Molivos, wobei das Zentrum aufgrund der kurzen Wege schnell erreichbar ist.

    Hotelbewertung in Kategorien
    3,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      3/6
    • Familientauglichkeit
      0/6
    • Paartauglichkeit
      5/6
    • Singletauglichkeit
      0/6
    • Gruppentauglichkeit
      0/6
    • Erholungswert
      4/6
    2,0/6
    Service
    • Personal
      3/6
    • Deutschsprachigkeit
      3/6
    • Rezeption
      2/6
    5,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      5/6
    • Groesse
      5/6
    • Erholungswert
      5/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    1,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      3/6
    • Zimmergroesse
      1/6
    • Ausstattung
      2/6
    • Bad
      1/6
    • Design
      3/6
    4,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      3/6
    • Speisen
      4/6
    • Getraenke
      4/6
    • All Inclusive
      3/6
    • Speiseangebot
      1/6
    0,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      0/6
    • Weitlaeufigkeit
      0/6
    • Ausstattung
      0/6
    • Gastronomie
      0/6
    • Sportmoeglichkeiten
      0/6
    0,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      0/6
    • Sportgeraete
      0/6
    • Animation
      0/6
    • Tennis
      0/6
    • Golf
      0/6
    • Fitnessclub
      0/6
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      5/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      4/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      6/6
    • Restaurants
      6/6
    • Party
      0/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      4/6
    Weiterempfehlung: Nein
    3,6/6
    Alter: 31-35
    Verreist als: Paar
    Juli 2011
    Sommerurlaub

    "Ich habe gesehen das sie auch größere Zimmer mit Meerblick haben. Das nächste mal auf alle fälle nachfragen u. gezielt auf die Zimmergröße..."

    Hotelbewertung lesen
    Sommerurlaub

    Ich habe gesehen das sie auch größere Zimmer mit Meerblick haben. Das nächste mal auf alle fälle nachfragen u. gezielt auf die Zimmergröße ansprechen. Sehr gut gefallen hat mir die Bauweise der Anlage u. der Frühstücksplatz mit Meerblick u. dem großen Buffet. Da wir ja direkt neben dem Büro unser Zimmer hatten, hörten wir das sie dort ausschließlich biologische Produkte verwenden zum kochen. Der Chef spricht unter anderen auch gut Deutsch u. war sehr freunlich u. hilfsberereit.Bei der Reservierung vorher abklären in welcher Lage sich das Zimmer befindet, dann erspart man sich in seinen erholsamen Sonnentagen einigen Ärger.

    Service: Da mein Freund krank geworden ist, brauchten wir täglich neue Laken, dies war kein Problem.

    Pool: Der Pool war nicht wirklich begehbar, denn vor allem am Nachmittag als die Kinder drin planschten war mir der Pool viel zu trüb u. zu warm (wie eine Badewanne)

    Zimmer: wir hatten das Zimmer direkt an der Straße u. dem Büro. Das heißt in der Nacht war es sehr sehr laut u. in der Früh wenn das Büro aufgesperrt hat, konnte man auch nicht mehr schlafen da entweder das Telefon geläutet hat, oder der Drucker gelaufen ist oder man sich lautstark unterhalten hatte über Bestellungen usw.

    Essen & Trinken: Also ich fand das Frühstück reichlich. Es gab jeden Tag frisches Gebäck, sogar weiches Ei u. Spiegel Ei. Schafskäse frische Tomaten, Gurken, Oliven usw. Ich fand das Frühstück sehr gut.

    Hotelbewertung in Kategorien
    5,0/6
    Hotel allgemein
    • Sauberkeit
      5/6
    • Familientauglichkeit
      2/6
    • Paartauglichkeit
      5/6
    • Singletauglichkeit
      5/6
    • Gruppentauglichkeit
      1/6
    • Erholungswert
      5/6
    4,0/6
    Service
    • Personal
      6/6
    • Deutschsprachigkeit
      6/6
    • Rezeption
      6/6
    3,0/6
    Pool
    • Sauberkeit
      1/6
    • Groesse
      5/6
    • Erholungswert
      3/6
    • Wasserrutsche
      0/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderanimation
      0/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    • Kinderpool
      0/6
    • Kinderbetreuung
      0/6
    • Spielplatz
      0/6
    3,0/6
    Zimmer
    • Sauberkeit
      5/6
    • Zimmergroesse
      1/6
    • Ausstattung
      1/6
    • Bad
      3/6
    • Design
      3/6
    4,0/6
    Essen & Trinken
    • Sauberkeit
      3/6
    • Speisen
      6/6
    • Getraenke
      6/6
    • All Inclusive
      0/6
    • Speiseangebot
      1/6
    2,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Weitlaeufigkeit
      1/6
    • Ausstattung
      1/6
    • Gastronomie
      5/6
    • Sportmoeglichkeiten
      1/6
    0,0/6
    Sport & Freizeit
    • Sportmoeglichkeiten
      1/6
    • Sportgeraete
      0/6
    • Animation
      0/6
    • Tennis
      0/6
    • Golf
      0/6
    • Fitnessclub
      0/6
    4,0/6
    Lage & Umgebung
    • Entfernung Strand
      6/6
    • Ausflugmoeglichkeit
      4/6
    • Einkaufsmoeglichkeit
      6/6
    • Restaurants
      6/6
    • Party
      6/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      3/6
    Weiterempfehlung: Ja

    Hotels in der Nähe von Olive Press