Anguilla Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Great House Beach Resort
Rendezvous Bay (Insel Anguilla) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 636
Anacaona Boutique
Meads Bay (Insel Anguilla) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 724
Arawak Beach Inn
Sehr Gut
Island Harbour (Insel Anguilla) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 792
Four Seasons Resort & Residences Anguilla
exzellent
Barnes Bay (Insel Anguilla) 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 1.445
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Anguilla

    • Sprache: Englisch
    • Einwohnerzahl: ca. 15.500
    • Flugzeit: ca. 10 h
    • Ortszeit: MEZ -5 h
    • Währung: Ostkaribischer Dollar

    Anguilla, eines der Britischen Überseegebiete, gehört zu den Kleinen Antillen. Die Hauptstadt The Valley ist gleichzeitig auch die einzige Stadt der Insel.

    Reisetipps

    Keine andere Insel in der Karibik legt so viel Wert darauf, dass Urlaubern Ruhe an Traumstränden geboten wird – wie Anguilla. Das beeindruckendste Ausflugsziel ist die Unterwasserwelt des Karibischen Meers.

    Mehr ...

    Anguilla

    Anguilla, eines der Britischen Überseegebiete, gehört zu den Kleinen Antillen. Das Klima auf Anguilla muss als tropisch bezeichnet werden, dennoch sind die Temperaturen durch ständige Winde gemäßigt. Anguilla ist flach und im Inselinneren dicht mit Bäumen und Pflanzen bewachsen. Die Küsten der Insel sind geprägt von langen weißen Sandstränden. Auf der Karibikinsel finden Urlauber Ruhe und Entspannung an einsamen Traumstränden.

    Wissenswertes über Anguilla

    • Bekannt ist Anguilla vor allem als ein privates Refugium von Prominenten, die auf dem Wallblake Airport nahe der Hauptstadt The Valley teilweise mit ihren Privatjets ankommen.

    • The Valley ist die einzige Stadt der Insel – und gleichzeitig auch die Hauptstadt. Einige der Gebäude wurden im Kolonialstil erbaut. Einen Besuch wert sind vor allem die Kunstgalerie Loblolly Gallery sowie das Anguilla National Trust Museum.

    • Es gibt nicht viele Hotels auf dem nur 96 Quadratkilometer kleinen Eiland, das von weniger als 16.000 Einwohnern bewohnt wird. Eine größere Zahl von Hotels gibt es auf der Westseite der Insel. Empfehlenswert ist die Region nahe der feinsandigen Rendezvous Bay, einem Ort, der besonders gut ist für einen Badeurlaub auf Anguilla geeignet ist.

    • Urlauber, die nach Anguilla reisen, können die Zeit nicht nur an den Stränden oder im Meer verbringen, sondern sich auch auf dem Golfplatz sportlich betätigen oder in einer der weltweit renommierten Thermen entspannen. Da die Insel nur von wenigen Menschen bewohnt wird und auch kein überlaufenes Urlaubsziel ist, gibt es hier überall ebenso ruhige wie auch traumhafte Plätze.

    Ab ins kühle Nass: Die schönsten Buchten und Strände

    • Interessant für Entdecker ist Anguillita, eine felsige, sehr kleine Insel vor der Südwestspitze. Diese ist völlig unbewohnt, was dem naturbelassenen Inselchen einen sehr ursprünglichen Charakter verleiht. Die ca. 400 Meter lange Strecke nach Anguillita können Wassersportler entweder mit einem Boot zurücklegen oder ganz einfach schwimmen.

    • Vor der Küste des Sandy Ground Beach, der sich an der Westseite der Insel befindet, liegt die im Jahr 1984 eröffnete Sandy Island, eine Art bewachte Robinsoninsel mit einem Traumstrand. Die Urlauber genießem hier an einer Bambushütte erfrischende Getränke und Meeresfrüchte, zum Beispiel frischen Hummer.

    • Sechs Meilen von Anguilla entfernt liegt die Prickley Pear Bay, manchmal auch Prickley Pear Cays genannt. Diese unbewohnte Inselgruppe befindet sich in der sogenannten Anguilla Bank und ist ein idealer Ausgangspunkt, um die Unterwasserwelt der Karibik kennenzulernen. Beim Tauchen auf Anguilla kann man dank des kristallklaren Wassers die bunte Flora und Fauna des Karibischen Meeres besonders gut beobachten. Neben Korallen und tropischen Fischen können Taucher hier Lobster verfolgen und sogar alte Schiffswracks erkunden.