Arizona Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Best Western Plus at Lake Powell
Gut
Page Lake Powell 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 211
Best Western View of Lake Powell
Gut
Page Lake Powell 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 211
Hospitality Suite Resort
Sehr Gut
Scottsdale 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 293
Best Western Premier Grand Canyon Squire Inn
Sehr Gut
Grand Canyon 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 306
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Tucson ab CHF 445
    Scottsdale ab CHF 293
    Flagstaff ab CHF 327
    Sedona ab CHF 292
    Mesa (Phoenix) ab CHF 487
    Tempe ab CHF 540
    Mehr Orte
    Chandler ab CHF 505
    Grand Canyon ab CHF 306
    Yuma ab CHF 369
    Kingman ab CHF 207
    Sierra Vista ab CHF 591
    Prescott ab CHF 270
    Holbrook ab CHF 313
    Surprise ab CHF 733
    Goodyear ab CHF 543

    Arizona

    • Sprache: Englisch
    • Einwohnerzahl: 6,5 Millionen
    • Flugzeit: ca. 20 h
    • Ortszeit: MEZ -8 h 
    • Währung: US-Dollar

    Der Bundesstaat Arizona ist geprägt durch seine Wüstenlandschaften, die besondere Gewächse und zahlreiche seltene Tierarten beheimaten.

    Reisetipps

    Der berühmte Grand Canyon, faszinierende Wüstenlandschaften und Naturschönheiten – das ist Arizona. Der Bundesstaat im Südwesten der USA bietet außerdem die Hauptstadt Phoenix.

    Mehr ...

    Arizona

    Mehrere Nationalparks laden die Gäste ein, die faszinierenden Landschaften von Arizona zu durchstreifen und die vielen Sehenswürdigkeiten zu bewundern. Auch viele indigene Ureinwohner Amerikas sind nach wie vor in Arizona zu Hause.

    Phoenix: Im Tal der Sonne

    • Phoenix, die größte Stadt Arizonas, liegt im 'Tal der Sonne' genannten Areal der Sonora-Wüste und ist mit ca. 4 Millionen Einwohnern auch die sechstgrößte Stadt der USA. Die Berge McDowell oder der Nationalpark South Mountain grenzen im Norden und Süden an die Stadt.
    • Nationalparks wie diesen gibt es viele in Arizona, einige von ihnen haben auch einen historischen Hintergrund. So zum Beispiel das Tonto National Monument im Zentrum des Staates Arizona.
    • Der Salt River, der durch das Gebiet fließt, hat eine Sonderstellung, da er in der extrem trockenen Gegend das einzige ganzjährig Wasser führende Gewässer ist. Besonders interessant sind die hier Pueblobauten der Salado Indianer aus der Zeit um das 14. Jahrhundert.
    • Eine Gedenkstätte der besonderen Art ist das Casa Grande Ruins National Monument, welches rund 80 Kilometer vor den Toren der Hauptstadt Arizonas liegt. Zu sehen gibt es die Überreste einer Siedlung aus dem 12.-13. Jahrhundert, mit dem Mittelpunkt Casa Grande - großes Haus.

    Der Grand Canyon: Ein Naturschauspiel der besonderen Art

    • Der älteste Nationalpark des Bundesstaates ist der Grand Canyon National Park, er besteht bereits seit dem Jahr 1919. Jedes Jahr kommen rund viereinhalb Millionen Menschen, um die steile, fast 450 Kilometer lange Schlucht zu bestaunen, die der Colorado River im Laufe von Millionen von Jahren in den Fels gegraben hat.
    • Der Grand Canyon durchzieht Arizona von Norden nach Westen. Das Landstück, das er im Nordwesten vom übrigen Bundesstaat abtrennt, wird auch Arizona Strip genannt. Brücken über den Grand Canyon findet man keine, da man das schöne Naturwerk in seiner Beschaffenheit belassen wollte.
    • 1933 und 1962 entstanden in Arizona außerdem die Nationalparks Saguaro und Petrified Forest, die sich auf dem Colorado Plateau befinden und die mit ihren charakteristischen Kandelaberkakteen und den versteinerten Pflanzen unbedingt einen Besuch wert sind.

    Spannende Ausflugsziele in Arizona

    • Bisbee ist eine der bekannten Städte in Arizona nahe der Grenze zu Mexiko. Bekanntheit erlangte die Gemeinde als 'Königin der Kupfer-Lagerstätten'. Der Bergbau in den Mule Mountains hat die Gegend reich gemacht. Allerdings sind heute kaum noch Erzvorkommen zu finden, weshalb die Einwohnerzahl auf rund ein Viertel ihrer ursprünglichen Zahl zurückging.
    • Allerdings wurden die Architektur und die Minenlandschaft bewahrt, sodass es für Touristen heute noch ein lohnenswertes Ziel ist.
    • In der Nähe der Stadt Yuma befindet sich der Yuma Territorial Prison State Historic Park, ein ehemaliges Gefängnis, das heute als Gedenkstätte und Museum genutzt wird. Das alte, heute für die Touristen zugängliche Gefängnis, war 33 Jahre lang in Betrieb und wurde 1909 geschlossen. Rund 50 Jahre später konnte das Gelände als Yuma Territorial Prison Historic Park eröffnet werden.