Urlaub in Belfast – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Pearl Court Guesthouse
Belfast 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 259
Holiday Inn Express Belfast City - Queens Quarter
Belfast 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 351
Travelodge Belfast Central
Belfast 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 383
Park Inn by Radisson Belfast
Belfast 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 402
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Belfast

    Belfast, Europas ehemaliges Seemannsdorf, lockt mit pittoresken Bauwerken Kulturinteressierte in die Stadt. Abends trifft man die trinkfreudigen Iren in den zahlreichen Pubs im Belfaster Vergnügungsviertel Golden Mile.

    Historische Bauwerke in Belfast

    • Im Zentrum der Innenstadt steht die markante City Hall, am Donegall-Square. Das Rathaus mit seiner 53 Meter hohen Kupferkuppel und einer neoklassizistischen Fassade wurde zwischen 1896 und 1909 errichtet. Im Inneren ist eine sehenswerte Barockeinrichtung zu bewundern. Am gleichnamigen Platz findet der Besucher auch die Linenhall Library. Die Bibliothek aus dem Jahre 1788 beinhaltet alle Publikationen, die je in Nordirland erschienen sind, sowie das Gesamtwerk des schottischen Nationaldichters Robert Burns.
    • Im Norden der Metropole kann man auf der Nordirland Reise die Schlossburg Belfast Castle mit kleinem Museum bewundern. Sie thront über der Bucht von Belfast, dem Belfast Lough, auf dem Cave Hügel und wurde zwischen 1862 und 1870 erbaut.

    Kultur und Entertainment in Belfast

    • Titanic Belfast heißt der Erlebnispark in Irland, der sich an jener Stelle befindet, an der der legendäre Dampfer auf Jungfernfahrt ging. Seit 2012 kommen Besucher an die ehemalige Werft Harland und Wolff und erleben mit interaktiven Touchscreens und Holografien die Titanic neu im sechsstoeckigen Gebäude aus 2.000 verschiedenen Aluminiumplatten.
    • Nahe des Flusses Lagan sieht der Besucher das Odyseey, ein modernes Veranstaltungszentrum, das im Jahre 2000 in Belfast eröffnet wurde. In der multifunktionellen Arena spielen in der Saison die Belfast Giants, das Eishockeyteam der Stadt. Zahlreiche Restaurant und ein Kinokomplex runden das High-Tech-Konzept ab.
    • Zum Shopping geht es in die Royal Avenue, die neben lokalen Geschäften auch ein kleines Einkaufszentrum zu bieten hat.
    • Unmittelbar daneben findet man das Whowhatwherewhenwhy, besser als W5 in Belfast bekannt. Das interaktive Freizeitzentrum erklärt spielerisch physikalische Gesetze, mit den Schwerpunkten Energie und Bewegung.
    • Der pulsierende ehemalige Kneipenbezirk für Seemänner rund um die Kathedrale St. Anne ist heute ein renommiertes Künstler-und Medienviertel.
    • Attraktiver Anziehungspunkt für Nachtschwärmer und Barbesucher ist die Golden Mile. Hier - vom Opernhaus in der Great Victoria Street bis hin zur Lisburn road oder Stranmillis - reiht sich Bar an Bar, Restaurant an Gourmettempel und ein cooler Nachtclub an den nächsten.
    • Der Crown Liquor Saloon ist die berühmteste Kneipe in Belfast. Das Pub mit reicher Holzverzierung und plüschigem Dekor, ist bis auf den kleinsten Zentimeter mit Ornamenten und Andenken seines Besitzers Patrick Flanagan versehen. Seit 1885 zieht es die trinkfreudigen Iren hierher.
    • Ob für eine kurze Mittagspause oder als Ort der Erholung - der botanischer Garten von Belfast ist seit seiner Eröffnung 1828 ein beliebtes Ausflugsziel für Einheimische und internationale Besucher. Er wird als Veranstaltungsort zahlreicher Musikfestivals benutzt und berühmte Bands wie U2 sieht man hier auftreten. Am Park befindet sich auch das Ulster Museum, das an die Hintergründe des Nordirlandkonflikts erinnern soll.

    Info:

    Sprache: Englisch

    Einwohnerzahl: ca. 280.000

    Flugzeit: in 5 Stunden erreicht der Besucher mit Stop-over in London sein Reiseziel Belfast

    Zeitzone + Zeitdifferenz zu MEZ: Es gilt die MEZ

    Währung: Euro