Berchtesgadener Land Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Alpenhotel Beslhof
Sehr Gut
Ramsau 2 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 69
Rupertus
gut
Bayerisch Gmain 2 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 73
Bergheimat
Sehr Gut
Schönau am Königssee 2 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 75
Hanauerlehen
Sehr Gut
Schönau am Königssee 2 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 78
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Berchtesgadener Land

    • Sprache: Deutsch
    • Einwohnerzahl: ca. 100.000 Einwohner
    • Flugzeit: weniger als 1 h
    • Ortszeit: MEZ
    • Währung: Euro

    Das im Südosten Bayerns liegende Berchtesgadener Land bietet Abwechslung und Vielfalt wie kein anderes Urlaubsgebiet in Deutschland.

    Reisetipps

    Wer in Bayern die Alpen besonders eindrucksvoll erleben möchte, sollte das Berchtesgadener Land an der österreichischen Grenze besuchen. Es begeistert mit Bergen wie dem Watzmann und klaren Gebirgsseen.

    Mehr ...

    Berchtesgadener Land

    Das Berchtesgadener Land schmiegt sich im äußersten Süden Bayerns an die malerisch emporsteigenden Berge der Alpen, darunter der Watzmann, der zweithöchste Berg Deutschlands. Unter manchen schroffen Felsformationen verbergen sich die berühmten Salzbergwerke, die man bis heute besuchen kann.

    Berchtesgadener Land: Sehenswertes über und unter der Erde

    Die markanteste Sehenswürdigkeit des Berchtesgadener Landes sind die alpinen Berge. Wandern und Skifahren zählen in der Region zu den beliebtesten Aktivitäten. Die Wege sind sehr gut präpariert und ausgeschildert. Bei Ausflügen ins Gebirge können Urlauber die saftigen grünen Almen besuchen und den Blick auf die Alpengipfel genießen. Empfehlenswert sind beispielsweise Strecken wie der Sankt Rupert Pilgerweg, der auf drei Etappen durch das Berchtesgadener Land führt. Er beginnt in Inzell und führt über Bad Reichenhall bis nach Oberndorf. Bad Reichenhall ist einer der bedeutendsten Kurorte im südlichen Bayern und für seine Solequellen sowie die großen Salzvorkommen bekannt. Besonders sehenswert sind die Touren, die tief in die Stollen des Salzbergwerkes führen. Die Minen existieren seit 1517 und werden bis zum heutigen Tag zum Abbau des würzenden Minerals genutzt.

    Den beeindruckenden Watzmann und die Natur des Berchtesgadener Land erleben

    Ein weiteres Ausflugsziel ist der 2.713 m hohe Watzmann, dem zweithöchsten Berg in ganz Deutschland. Vom Gipfel hat man einen sprichwörtlich überragenden Blick über die gesamte Landschaft des Berchtesgadener Landes. Im Watzmannhaus auf 1.158 m Höhe können Wanderer eine Pause einlegen und sogar übernachten. Abenteurerfans erklimmen beim Bergsteigen die schroffen Felswände des Gebirges oder lernen die Grundschritte des Sports bei einem Kurs. Die kristallklaren Seen der Region laden darüber hinaus zum Rudern und Baden ein. Gebirgsgewässer wie der Königssee bei Ramsau begeistern mit ihrer spektakulären Alpenkulisse. Vom Ort Königssee gelangt man mit dem Schiff zum beschaulichen Kloster St. Bartholomä an der Watzmann-Ostwand. Andere pittoreske Seen wie der Hintersee, der Obersee und der Thumsee können auf Rundwanderwegen erreicht werden. Eine der wichtigsten Städte im Landkreis ist Berchtesgaden, die auch der Namensgeber der Region ist. Im Zentrum des Ortes präsentiert das königliche Schloss heute Porzellan aus aller Welt. Mehr über Geologie und Natur der Alpen erfährt man im Nationalparkhaus. Die Geschichte des einstigen Führerhauptquartiers am Obersalzberg wird in einem speziellen Dokumentationszentrum aufgearbeitet. Zu den bekanntesten Traditionen der Stadt gehört der Schuhplattler, der auf Festen in der typischen Tracht Berchtesgadens getanzt wird. In Ramsau ist die Kirche St. Sebastian einen Besuch wert. Das denkmalgeschützte, spätgotische Gebäude haben im Laufe der Jahrhunderte bereits viele Maler auf ihren Bildern verewigt. Einer der größten Schätze des Sakralbaus ist der prunkvolle Hochaltar. Von Ramsau aus führt der Soleleitungsweg zur Schwarzbachwacht, einem Gebirgspass, der ein herrliches Panorama über das Ramsauer Tal bietet.