Bermuda Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Bermuda

    • Sprache: Englisch
    • Einwohnerzahl: ca. 68.000
    • Flugzeit: ca. 8 h
    • Ortszeit: MEZ und MESZ -5h
    • Währung: Bermuda-Dollar

    Urlaub auf den Bermudas bedeutet Erholung im sonnenreichen, warmen Klima mitten im Atlantik – mit ausgezeichneten Badestränden und vielen kleinen Naturwundern.

    Reisetipps

    Eine Fernreise zu den Bermuda Inseln bringt Urlauber zu den nördlichsten Korallenriffen der Welt, pinken Stränden und unberührter Natur. Egal ob Strandurlaub, Tauchen oder Inselstädte erkunden – Bermuda sorgt für Abwechslung!

    Mehr ...

    Bermuda

    Die Bermuda Inseln sind ein Geheimtipp am Rande der Karibik. Fernab vom Mythos des Bermuda-Dreiecks können Urlauber hier an malerischen Stränden entspannen, Schnnorcheln und tauchen oder historische Sehenswürdigkeiten entdecken.

    Mitten im Atlantischen Ozean, ungefähr 1.000 km von der US-amerikanischen Ostküste entfernt, liegen die immergrünen, vom warmen Golfstrom umspülten Bermuda-Inseln. Das britische Überseegebiet besteht aus etwa 150 Inseln, von denen die meisten über Brücken miteinander verbunden sind. Besonders bei US-Amerikanern sind Bermuda Reisen schon lange gefragt. Inzwischen entdecken auch Urlauber aus Europa den Reiz der etwa 53 km² Fläche zählenden Inseln. 

    Durch das subtropische Klima wird es in Bermuda auch im Winter nie wirklich kalt. Das Straßennetz ist gut ausgebaut und auch für Urlauber überschaubar. Die Hauptinsel Grand Bermuda ist mit Somerset Island im Westen sowie mit St. Davids Island im Osten über Dämme verbunden, zu anderen Inseln gibt es weitere Verbindungen. Bermuda gilt als sehr sicheres Urlaubsziel, die Inselbewohner sind hilfsbereit und freundlich zu Gästen. 

    Badeurlaub & Sport auf den Bermuda Inseln

    • Das Gelände der Inseln ist ideal für Fahrradtouren und Reitausflüge. Es gibt außerdem zahlreiche gut gepflegte Golfplätze, etwa in St. George’s und Port Royal.
    • Der Atlantische Ozean ist auf den Bermuda Inseln allgegenwärtig, die größte Entfernung zum Meer beträgt maximal 1,5 Kilometer. Einzigartig sind die rosa gefärbten Sandstrände, die durch die Vermischung mit Korallenstaub entstanden sind. Während Horseshoe Bay häufig überfüllt ist, kann man auf Elbow Beach oder John Smith’s Bay Beach ruhige Stunden genießen.
    • Die Meeresbrise bietet Surfern ausgezeichnete Bedingungen. Beliebte Surfspots befinden etwa bei Sinky Bay Beach und Horseshoe Bay. 

    Grand Bermuda & St. George’s: Inselstädte im Paradies

    • Grand Bermuda ist die größte Insel des Archipels. Hier liegt auch die beschauliche Inselhauptstadt Hamilton. Die 1793 gegründete Stadt ist überschaubar und sehr verkehrsgünstig gelegen. In Hamilton liegen das Rathaus, eine Kathedrale und das Parlament von Bermuda, zudem gibt es viele verschiedene Restaurants. 
    • Die idyllische Kleinstadt St. George’s auf Saint George’s Island wurde bereits im Jahr 1612 gegründet. Die erste englische Siedlung der Bermudas ist reich an historischen Gebäuden und gehört seit 2000 zum UNESCO-Weltkulturerbe.

    Naturwunder auf Bermuda entdecken

    • Taucher können in den Lagunen die reiche Unterwasserwelt bewundern: Die kleinen Atlantikinseln sind von den nördlichsten Korallenriffen der Welt umgeben. Den meisten Urlaubern werden die mysteriösen Geschichten rund um das „Bermuda Dreieck“ bekannt sein – tatsächlich befinden sich einige gesunkene Schiffswracks unter Wasser, darunter sollen zudem Schätze verborgen sein.  
    • Die in einigen Küstenbereichen der Bermudas vorkommenden Mangroven sind die nördlichsten Bestände im Atlantik. Der Bermuda-Wacholder, Palmen, Gummibäume und andere exotische Pflanzen gedeihen ausgezeichnet im subtropischen Klima. Einzigartig ist der geschützte Bermuda-Sturmvogel. 
    • Bei Hamilton können Urlauber die 30 Millionen Jahre alten Tropfsteinhöhlen Crystal Caves und Fantasy Caves sowie einen unterirdischen See besichtigen.