Indien: Karnataka / Kerala Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Uday Samudra Leisure Beach Hotel
exzellent
Kovalam Beach 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 1.204
WelcomHotel Raviz Ashtamudi Resort & Ayurveda Spa
Kollam 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 1.332
Vivanta by Taj Green Cove
Kovalam Beach 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 1.808
The Leela Kovalam Beach
Kovalam Beach 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 1.831
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    Kochi (Cochin) ab CHF 1.040
    Kovalam Beach ab CHF 1.204

    Indien: Karnataka / Kerala

    • Sprachen: Hindi, Englisch
    • Einwohnerzahl: 1,2 Milliarden
    • Flugzeit: ca. 8 Stunden
    • Ortszeit: MEZ +4,5 h
    • Währung: Indische Rupie

    Indien ist ein faszinierendes Land voller Kontraste.

    Reisetipps

    Mit palmengesäumten Sandstränden, schneebedeckten Berggipfeln, endlosen Wüstenlandschaften und turbulenten Metropolen bietet Indien eine nahezu endlose Fülle an Erlebnismöglichkeiten.

    Mehr ...

    Indien: Karnataka / Kerala

    Im Norden liegt der mächtige Himalaja, der zu Wanderungen entlang spektakulärer Gipfel einlädt. In Goa gibt es traumhafte Sandstrände und die Millionenstädte Delhi, Kalkutta und Mumbai begeistern durch ihre Jahrtausende alte Geschichte. Unvergesslich bleibt ein Besuch des Palastes Taj Mahal in Agra.

    Delhi, Agra, Rajasthan und der Himalaja - die Vielseitigkeit Indiens

    Neu Delhi, die Hauptstadt Indiens, bietet dem Besucher unzählige spannende Sehenswürdigkeiten. Die Jama Masjid ist mit ihren 40 Meter hohen Minaretten die größte Moschee Indiens. Direkt gegenüber befindet sich das Rote Fort von Delhi, eine unter dem Mogulreich errichtete Festung aus dem 16. Jahrhundert. Zu den weltweit höchsten islamischen Turmbauten zählt das UNESCO-geschützte Qutb Minar. Die Errichtung der ursprünglichen Struktur begann bereits im 12. Jahrhundert. Heute zählt das Qutb Minar zu den Symbolen des Islam in Indien allgemein. Zu einer Indienreise gehört auch ein Besuch des Taj Mahals in Agra, eines der Neuen Sieben Weltwunder. Im 17. Jahrhundert wurde das Gebäude unter dem damaligen Großmogul Shah Jahan für seine verstorbene Frau Mumtaz Mahal als Mausoleum erbaut. Neben dem Taj Mahal gibt es in Agra auch das Rote Fort zu besichtigen. Die roten Steinplatten der Festungsanlage stammen aus dem nordwestlichen Bundesstaat Rajasthan.
    In der Wüstenstadt Jaisalmer - 600 km westlich der Bundeshauptstadt Jaipur - kann man auf Kamelen reiten, während man in der Stadt Udaipur mondäne Momente im Lake Palace Hotel erleben kann. Dieses erlangte mit dem James Bond Film Octopussy mit Roger Moore Weltberühmtheit. Dharamsala ist der Sitz des Dalai Lama. Hier kann man an der tibetischen Exilkultur teilhaben oder auf eine Audienz mit seiner Heiligkeit hoffen. Shimla, Hauptstadt des Bundesstaates Himachal Pradesh, ist eine ehemalige Britische „Hillstation“ mit angenehm frischen Temperaturen. Hier bieten sich geführte Wanderungen in den Bergen an. In Darjeeling wandert man auf den Spuren des Himalajatees durch die Landschaft.

    Bombay und Goa - Stadt und Strand

    Zentrum des größten Kulturexportes Indiens - Bollywood - ist Bombay, das heutige Mumbai. Die ursprünglich von Parsen und Portugiesen geprägte Stadt hat mittlerweile Einflüsse aus ganz Indien und gilt als Schmelztiegel der Kulturen des Subkontinents. Nur eine Flugstunde entfernt liegt der Bundesstaat Goa, die kleine ehemalige portugiesische Kolonie mit den vielen Traumstränden. Goa gilt als reichster Bundesstaat Indiens. Als die ersten westlichen Hippies in den 1960er Jahren an die Küste Goas gelangten, gab es dort nur ein paar Fischerdörfer. Mittlerweile gibt es an Stränden wie Anjuna Beach, Vagator oder Arambol eine gut ausgebaute Infrastruktur für Besucher. Goapartys und eine eigene, dort entstandene Musikrichtung Goa Trance, haben weltweit Berühmtheit erlangt. Ein Urlaub in Indien führt von Millionenstädten in unerforschte Bergdörfer und von Weltkulturerbestätten an Traumstrände.