Urlaub in Insel Panglao – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Chill-out Guesthouse
Insel Panglao (Bohol) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 97
Cliffside Resort
Insel Panglao (Bohol) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 147
Vanilla Sky Resort
Insel Panglao (Bohol) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 171
Alona Tropical Beach Resort
Insel Panglao (Bohol) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 206
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Insel Panglao

    Panglao ist ein ideales Urlaubsziel für eine Philippinen Reise. Es ist eine der kleinen Inseln der Provinz Bohol, die zur Visayas Gruppe gehört. Panglao bietet weißsandige, mit Palmen bestandene Strände und türkisfarbenes Meerwasser. In den Hotelanlagen der Insel gibt es alle touristischen Annehmlichkeiten der Tropen.

    Ankunft und Fortbewegung in der Inselwelt um Panglao

    • Da Panglao keinen eigenen Flughafen hat, kommen die Flüge auf einer der Nachbarinseln an.
    • Ein möglicher Ankunftsflughafen ist Mactan Cebu auf der Insel Mactan, die mit Panglao durch eine Fähre verbunden ist.
    • Die meisten Flüge landen in Tagbilaran auf der Hauptinsel Bohol. Das südlich gelegene Panglao ist an Bohol über zwei Brückenstraßen angeschlossen.
    • Das übliche Fortbewegungsmittel zwischen den Inseln sind die Bankas. Diese tradtionellen Auslegerboote werden auch für Inselhopping oder Tauchausflüge genutzt.
    • In größeren Städten wie Tagbilraran oder Cebu verkehren Jeepneys. Diese den Philippinen eigenen Verkehrsmittel sind bunte, umgebaute US-Fahrzeuge, die für den öffentlichen Transport genutzt werden. Für den Individualverkehr können auch Mopeds mit Beiwagen, die sogenannten Tricycles, gemietet werden.

    Strandurlaub und Meereswelt in Panglao

    • Die Strände von Panglao sind tropische Naturschönheiten, die ein traumhaftes Urlaubsambiente bieten. Bei Sonnenuntergang schafft das warme Licht eine besonders romantische Stimmung.
    • Der beliebteste Strand der Insel ist der 1,5 km lange Alona Beach. Durch seinen Palmenbestand gibt es hier auch schattige Plätze. Zur Erholung und Entspannung werden Massagen zu erschwinglichen Preisen angeboten. Die Strandbars und Restaurants sorgen für ein lebendiges Nachtleben.
    • Bekannt ist auch der Danao Beach. Bei Familien ist der Dumaluan Beach beliebt, da der Strand besonders kinderfreundlich ist. Das gilt auch für den Momo Beach mit seinem seichten Wasser.
    • Taucher, Anfänger als auch Fortgeschrittene, finden hervorragende Unterwassergebiete am Alona Beach oder am Doljo Beach. Das Wasser ist sehr klar und die Korallenriffe sind von zahlreichen bunten Tropenfischen sowie von Seesternen bevölkert.
    • Bootsausfahrten mit Bankas führen in die Mindanao See hinein. Hier können Sie Delfine beobachten und im Frühjahr sind auch Wale unterwegs.
    • Spannend ist auch eine Bootsfahrt zu der romantischen Insel Virgin Island. Mit ihren flachen Korallenriffen ist sie zum Schnorcheln besonders geeignet.

    Sehenswürdigkeiten in Panglao und Bohol

    • Im Norden der Insel liegt die Grotte Hinagdanan, die über eine Treppe zugänglich ist. Sie hat einen unterirdischen See mit Tropfsteinen. Heute ist sie von Fledermäusen bevölkert, früher aber war sie ein Zufluchtsort für Rebellen und Piraten.
    • Sehenswert ist die Sankt Augustin Kirche, die aus dem 19. Jahrhundert stammt. Ihr Glockenturm bietet eine gute Aussicht. Gleich in der Nähe steht der spanische Wachturm.
    • Der Dauis Wachturm in der gleichnamigen Gemeinde wurde im 18. Jahrhundert vom Augustiner Orden errichtet. Von hier wurde der Schiffsverkehr zwischen Panglao und Bohol überwacht.
    • Auf der Hauptinsel Bohol liegen die sogenannten Chocolate Hills, eine ungewöhnliche Hügellandschaft. Eine Aussichtsplattform ist über 200 Stufen zu erreichen. Hier hat man einen fantastischen Blick über die Landschaft. Die Vegetation der Anhöhen ist braun, was zu der Benennung als Schokoladenhügel geführt hat.

    Info:

    Sprache: Cebuano, Tagalog, Spanisch, Englisch
    Einwohnerzahl: 25.000
    Flugzeit: Wien - Tagbilaran ca. 22 Std mit mindestens zwei Umsteigestopps
    Zeitzone: MEZ +7
    Währung: philippinischer Peso