Urlaub in Kokkari – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Dina
gut
Kokkari 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 431
Golden Sun
Sehr Gut
Kokkari 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 452
Hotel Athena
Sehr Gut
Kokkari 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 494
Venus
Sehr Gut
Kokkari 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 494
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Kokkari

    An der Nordküste von Samos liegt mit dem einstigen Fischerort Kokkari ein Urlaubs- und Baderesort mit malerischen Stränden, die erholsame Badetage auf einer der grünen Inseln Griechenlands verheißen.

    Urlaub am Mittelmeer - Kokkaris idyllische Strände

    An einer von waldreichen Bergketten umgebenen Bucht liegt das kleine Dorf Kokkari. Sein Wahrzeichen, ein dreieckiger Felsbrocken namens Cavos, ragt zwischen dem kleinen Fischerhafen und dem Hauptstrand des Orts empor.

    • An dem auch als Long Beach bekannten kiesigen Kokkari-Strand genießen Badeurlauber erholsame Stunden vor klarem Wasser, bei Nordwind freuen sich Wassersportler über wogende Wellen. Unter der Meeresoberfläche erwarten Taucher eindrucksvolle Tier- und Pflanzenwelten mit Korallen und schillernden Fischschwärmen. Zudem bieten einige Wassersportschulen mit Tauchgängen kombinierte Segelreisen zu verschiedenen Spots vor Samos an.
    • Nordwind sorgt auch in einer Bucht nördlich des Dorfs für hohe Wellen und lockt Wassersportler zum Windsurfen oder Kiten auf das türkisfarbene Wasser des östlichen Mittelmeers. Der mehrere Hundert Meter lange Kieselstrand Lemonakia bietet weite Blicke über die Ägäis und zieht auch Familien mit Kindern an seine flach abfallenden Ufer.
    • Zwischen Kokkari und Avlakia befindet sich einer der beliebtesten Strände von Samos: Ein Fußweg wird hinunter zum von grün bewachsenen Felsen eingerahmten Kiessteinstrand Tsamadou. Im Osten des 400 Meter langen, tief abfallenden Strands finden Freunde der Freikörperkultur den einzigen FKK-Bereich auf Samos.

    Ausflugsziele zum Wandern und Radfahren

    Bis zur Nordküste von Samos reichen die Ausläufer des Gebirge Ambelos. Wanderfans und Kletterfreunde erkunden auf verschiedenen Wegen die zum Teil dicht bewaldete Gebirgslandschaft mit dem mehr als 1100 Meter hohen Berg Karvounis.

    • Auf einer Tour entlang der nördlichen Gebirgsausläufer lädt in etwa 300 Meter Höhe ein Dorf zur Rast. Zahlreiche Weingärten umgeben Ambelos, das übersetzt „Weinberg“ heißt und dessen Bewohner überwiegend vom Weinanbau leben. Von seinen steilen Hängen genießen Ausflügler einen Panoramablick bis zur Türkei hinüber, dem das Bergdorf auch seinen Beinamen „Balkon des Balkans“ verdankt.
    • Weinberge, grün bewachsene Anhöhen und weite Aussichten dominieren auch die Landschaft rund um Platanos. Zu dem Dorf auf 500 Metern Höhe im Südwesten von Samos führt eine Serpentinenstraße. Ambitionierte Sportler können auch das nahe Wildtierschutzgebiet Chamouli-Giaxi auf Bergpfaden mit dem Mountainbike umrunden.
    • Schroffe Küstenformationen begleiten Urlauber auf ihrem etwa zweistündigen Weg von Kokkari nach Vathy, einer der ältesten Siedlungen der Insel. Den Ort im Osten von Samos prägen schmale Treppengassen, eng aneinander gebaute Häuserzeilen und historische Kirchen, die teilweise seit dem Mittelalter dort stehen.

    Kulinarik auf Samos kennenlernen

    • Gekocht, in Olivenöl gebraten oder gegrillt, oft mit Zimt und Kreuzkümmel, Koriander und Wacholderbeeren gewürzt, aus fangfrischem Fisch, Rind- oder Lammfleisch und viel Gemüse sind die mediterranen Gerichte der typisch samiotischen Küche. Rund um Kokkaris Hafen offerieren erstklassige Fischrestaurants Spezialitäten, beispielsweise mit Oregano und Thymian gewürzter Oktopus oder deftige Fischsuppen mit Avgolemono.
    • Ausschließlich von der Insel stammen die Weine unter dem Handelsnamen Samos. Die oft schweren, meist süßen Dessert- und Likörweine aus den Trauben des Gelben Muskateller zählen zu den bekanntesten Weinen Griechenlands.

    Info

    Sprache: Griechisch
    Einwohnerzahl: ca. 1.000
    Flugzeit: ca. 3 Stunden
    Zeitzone + Zeitdifferenz zu MEZ: Osteuropäische Zeit, MEZ+1
    Währung: Euro