Urlaub in Mao – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

HG Cala Llonga Appartement
Sehr Gut
Mao (Mahon) 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 426
Artiem Capri
exzellent
Mao (Mahon) 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 505
Catalonia Mirador des Port
Sehr Gut
Mao (Mahon) 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 529
Port Mahon
Sehr Gut
Mao (Mahon) 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 626
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Mao (Mahon)

    Mit den historischen Festungsanlagen und Stadtmauern sowie dem zweitgrößten Naturhafen der Welt gehört Menorcas Hauptstadt Mao zu den bedeutendsten Kulturorten der Balearen, hier haben englische Kolonialherren ihre Spuren hinterlassen.

    Auf einer Reise nach Spanien Menorca entdecken: Historische Bauwerke

    • Das Fortaleza de la Mola wurde zwischen 1850 und 1875 unter der Herrschaft von Isabella II. errichtet und bietet Ihnen einen interessanten Einblick in die damalige Epoche. Darüber hinaus spielte die Anlage eine bedeutende Rolle während der Diktatur Francos und wurde als Gefangenenlager genutzt.
    • Hoch über dem Hafen thront die Burg Sant Felip, welche von Anbeginn die Aufgabe hatte, die hier vor Anker liegenden Schiffe vor Eindringlingen zu schützen.
    • Stadtbildprägend ist für Mao insbesondere der Hafen: Vor allem unter den Engländern ausgebaut, spielte er lange Zeit eine bedeutende strategische Rolle im Mittelmeer. Ein großer Teil der Bucht steht unter Naturschutz, wobei speziell die Ränder bis heute als Vogelbrutstätten bestens erhalten sind.
    • Eines der ältesten Gebäude in Mao ist der Arch de San Roque. Das historische Bauwerk ist noch in Teilen erhalten und war einst Teil der Stadtbefestigung.

    Freizeit und Kultur in Mao

    • Wer einen erholsamen Badeurlaub auf den Balearen verleben möchte, ist in Mao genau richtig: Speziell die Bucht Cala Mesquida eignet sich hervorragend zum Entspannen und Schwimmen. Die Dünen laden zudem zum Wandern und Radfahren ein. Außerdem können Sie Sportarten wie Kiten oder Surfen nachgehen.
    • Zum Einkaufen begeben Sie sich am besten zum Markt El Carmen, der sich im einstigen Kloster der Stadt befindet. Neben traditionellem Kunsthandwerk finden Sie hier regionale Spezialitäten wie den würzigen Käse Menorcas oder Wurstdelikatessen wie Sobrassada oder Carnixulla.
    • Diverse Shops finden Sie außerdem rund um den Placa Alfons III., der in gewisser Hinsicht das kulturelle Zentrum Maos bildet. Hier können Sie auch in eine der vielen Tapas-Bars oder in ein Café einkehren, um sich auf einem Stadtrundgang angemessen zu stärken.
    • Römer, Byzantiner, Muslime und Engländer hatten einst über die Insel regiert: Über die bewegende Geschichte Menorcas informiert das Museu de Minorca, welches sich in einem ehemaligen Franziskanerkloster aus dem 15. Jahrhundert angesiedelt hat.

    Ausflüge in die Region

    • Der Naturpark Es Grau ist ein absolutes Muss für alle Liebhaber weiter Landschaften und reicher Tierwelten. Im Nordosten der Insel gelegen, erwarten Sie hier bezaubernde Feuchtgebiete und Lagunen, die Sie z. B. mit dem Boot erkunden können. Die Strände der Region verlocken darüber hinaus zum Sonnenbaden.
    • Ein ebenfalls interessantes Ausflugsziel ist die Gemeinde Es Castell, die sich unmittelbar am Hafenausgang von Mao befindet. Hier können Sie u. a. das Castell de Sant Felip bewundern und in einer der hier ansässigen Bars den hiesigen Gin Xoriguer mit Zitronenlimonade probieren.
    • Zum Hafen gehört die Königsinsel L’Illa del Rei, auf der Sie bei einer Erkundungstour seltene Reptilienarten entdecken können.
    • Auf die Spuren der prähistorischen Talayot-Kultur stoßen Sie beispielsweise in der Nähe von Ciutadella, wo die Grabanlage Naveta d’es Tudons schon vor über 3.300 Jahren geschaffen wurde.

    Info

    Sprache: Spanisch
    Einwohnerzahl: ca. 28.700
    Flugzeit: ca. 3 Stunden
    Zeitzone: MEZ
    Währung: Euro