Urlaub in Mersin – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Hilton Mersin
exzellent
Mersin 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 273
Divan Mersin
Mersin 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 333
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Mersin

    Bei einer Türkei Reise lohnt sich ein Zwischenstopp in Mersin, denn die Stadt begeistert mit architektonischer Vielfalt und einigen Zeugnissen aus der Antike. Bei einem Stadtspaziergang kann man moderne Moscheen, bunte Märkte und schicke Geschäfte entdecken.

    Sightseeingtour durch Mersin

    • Bei einem Bummel durch Mersin lohnt es sich, die moderne Ulu Cami Moschee am Uferboulevard zu besichtigen, denn diese zählt zu den Wahrzeichen der Stadt und begeistert mit einem besonders schönen Fliesendekor im Inneren.
    • Auch das 1897 erbaute Atatürk Haus zählt zu den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt, denn in diesem Gebäude hielt sich Mustafa Kemal Atatürk, der Gründer der Republik Türkei, am 20. Januar 1925 bei seinem Besuch in Mersin auf. Heute ist das Atatürk Haus ein Museum. Hier werden Photos sowie Dokumente präsentiert und Besucher können einen Blick in das Arbeitszimmer Atatürks mit seinen persönlichen Gegenständen werfen.
    • Grabungen am Yumuktepe-Hügel beweisen, dass Mersin seit ca. 8.000 Jahren besiedelt ist. Heute erinnern nur noch einige Säulen an die Antike. Wer möchte, kann im archäologischen Museum von Mersin Töpfe, Geschirr, Amphoren und andere Gegenstände bewundern, welche bei den Ausgrabungen gefunden wurden.
    • Zu den Sehenswürdigkeiten aus der Antike zählt ein römisches Bad. Erhalten geblieben sind unter anderem seine zahlreichen Mosaike.
    • Yenişehir ist ein lebhafter und nobler Stadtbezirk von Mersin. Hier erstreckt sich über 6 km ein Park entlang der Küste und es gibt auch ein großes Shopping-Center. In Yenişehir haben außerdem zwei Universitäten ihren Sitz und auch die Muğdat Moschee, Mersins größtes islamisches Gotteshaus, befindet sich hier.

    Ausflugsziele und Sehenswertes

    • Ein interessanter Ausflug führt nach Taşucu. Das lebhafte Ferienzentrum ist seit jeher mit der Schifffahrt verbunden. Die Hafengegend ist wegen der Fährverbindung nach Zypern sehr beliebt. Dort befinden sich auch viele Hotels, Restaurants und Bars.
    • Ein weiteres Ausflugsziel sind die Korykos-Kızkale Ruinen. Die antike Stadt Korykos zählte während der römischen Periode ca. 500 Jahre lang zu den wichtigsten Städten. Kizkalesi begeistert heute mit zwei Burgen und Hafenruinen aus der byzantinischen Zeit.
    • Die Landburg von Korykos stammt aus der Zeit der byzantinischen Herrschaft und wurde im 12. Jahrhundert zur Festung ausgebaut. Die Anlage hat einen quadratischen Grundriss und ist von zwei Mauern und einem Wassergraben umgeben. Erhalten sind noch einige Außenmauern, Torbögen und Fundamentreste.
    • Die sogenannte Mädchenburg wurde auf einer vorgelagerten Insel errichtet und liegt der Landburg direkt gegenüber. Sie blieb größtenteils erhalten und Besucher können heute noch die massive Befestigungsmauer und 8 Wehrtürme bestaunen. Beide Festungen waren früher über einen Damm miteinander verbunden.
    • Etwa sieben Kilometer nördlich von Kizkalesi führt ein abwechslungsreicher Ausflug zum sogenannten Menschenfelsen. Die gut erhaltenen Felsenreliefs aus römischer Zeit stellen Frauen und Männer dar. Die Reliefs wurden in eine fast senkrecht emporragende Felswand geschlagen und stammen aus dem 2. Jahrhundert nach Christus.

    Info

    Sprache: Türkisch
    Einwohnerzahl: ca. 840.000
    Flugzeit: ca. 3,5 Stunden
    Zeitzone: UTC +2, MEZ +1
    Währung: Türkische Lira