Mittel- & Nordengland Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Copthorne Birmingham
Birmingham (West Midlands) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 169
Copthorne Merry Hill Dudley
Brierley Hill (Dudley) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 203
Bromsgrove Hotel & Spa
Bromsgrove (Worcestershire) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 221
The Bradford
Bradford (West Yorkshire) 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 224
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Mittel- & Nordengland

    • Sprache: Englisch
    • Einwohnerzahl: ca 2 Millionen
    • Flugzeit: ca. 1,5 h
    • Ortszeit: MEZ -2 h, MESZ -1 h
    • Währung: Pfund Sterling

    Nord- und Mittelengland sind bekannt für ihre Schlösser und Burgen, die noch aus den Epochen der Grafschaften und Ritterorden stammen.

    Reisetipps

    In den waldreichen Midlands und Sherwood-Wäldern fühlt man sich ins Mittelalter zurück versetzt. Imposante Bauwerke wie die Durham Cathedral und historische Städte wie Liverpool begeistern die Reisenden.

    Mehr ...

    Mittel- & Nordengland

    Auf den Spuren von Legenden und Sagen entdecken die Reisenden neben kulturellen Highlights auch die landschaftlichen Schönheiten des Landes.

    Die Glanzlichter von Mittel- & Nordengland

    Midlands, wie die zentrale Ebene des Landes allgemein genannt wird, besticht mit einer Vielzahl an lokalen Festen und historischen Orten. Darunter UNESCO-Weltkulturstätten wie die römische Grenzmauer nahe Newcastle. Auch die Millionenstadt Birmingham hat Ihren Charme. Etliche Kunstgalerien, Theaterhäuser und Museen mit interessanten Exponaten sowie architektonische Schmuckstücke aus der viktorianischen Ära warten darauf bestaunt zu werden. Die Stadt bietet zudem gute Möglichkeiten für einen Einkauf direkt vom Hersteller, denn im International Convention Center oder in der Symphony Hall gibt es das ganze Jahr über Modemessen und vieles mehr. Rund um Nottinghamshire laden die legendären Sherwood-Wälder zum Erkunden ein. Laut mittelalterlicher Balladen soll insbesondere die 1.000 Jahre alte Eiche - Major Oak - nahe des Dorfes Edwinstowe, Heimat von Robin Hood und seinen Gefährten gewesen sein. Jeden Sommer findet hier zu Ehren der Geächteten ein Fest mit Turnieren zum Bogenschießen, Schönheitswettkämpfen und Ritterschlag statt.
    Auch Nordengland besitzt Großstädte, die mit majestätischem Glanz und dem Stolz der einstigen Kolonialmacht überwältigen. Bekannt ist es dennoch vor allem für seine romantischen Küstenlandschaften. Teils von Steilwänden oder feinsandigen Badestränden gesäumt, kann sich der Besucher an der 250 km langen Nordwestküste ganz nach Herzenslust entspannen. Blackpool ist der bekannteste Badestrand, dicht gefolgt von den dünengesäumten Ferienorten Southport, Fleetwood und Ainsdale. Aber auch an kulturhistorischen Denkmälern hat Nordengland einiges zu bieten. Die imposante Durham Cathedral aus dem Jahre 1093 im geschichtsträchtigen Viertel der gleichnamigen Stadt ist beispielsweise eine der größten normannischen Bauwerke des Landes. Dieses UNESCO-Weltkulturerbe mit angrenzendem Kloster und Bollwerk diente anfangs zur Verteidigung gegen die Schotten. Heute ist es eines der Wahrzeichen Englands, Drehort für Harry-Potter-Szenen und belohnt seine Besucher beim Besteigen der Kirchturmspitze mit einem Rundblick auf die Stadt Durham. Sehenswert ist auch Liverpool, die Heimatstadt der Beatles. Die historischen Kais und Backsteinhäuser im Liverpool Maritime Mercantile City sind die Hinterlassenschaften einer der weltweit wichtigsten Handelszentren des 18. und 19. Jahrhunderts. Im Jahre 2008 wurde die Metropole sogar zu Europas Kulturhauptstadt gekürt.

    Freizeitgestaltung und Unterhaltungsprogramm

    Während eines Urlaubs in Mittel- bzw. Nordengland kann man seine Freizeit auch mit Wassersportarten wie Rudern, Surfen oder Wasserski gestalten. Wunderbare Seen wie der Langold Lake im Osten der Midlands oder Wasserläufe wie der Hudderfeld Canal in Manchester eignen sich hervorragend zum Karpfen angeln. Fußballfreunde sollten sich wenn möglich eines der Spiele in einem der großen Stadien anschauen oder zumindest in Sportclubs oder Pubs die Stimmung genießen. Das englische Nachtleben ist von Theaterabenden bis Technopartys unglaublich vielseitig. Die Briten selbst bevorzugen allerdings eher das Gespräch mit Freunden bei einem kühlen Ale in rustikalen Kneipen, in denen meist Livebands für die musikalische Unterhaltung sorgen.