Urlaub in Parga – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Alea Resort
Parga 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 787
Palatino
Sehr Gut
Parga 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 792
Rezi
Parga 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 807
Villa Andreas
Parga 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 832
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Parga

    Mit einem Besuch in Parga wird die Griechenland Reise zu einem echten Erlebnis. Die in der Region Epirus gelegene Kleinstadt begeistert durch ihre Strände und die Gelegenheiten zum Wassersport. Gleichzeitig bietet die historische Stadt viele Sehenswürdigkeiten.

    Ihr Aktivurlaub in Parga

    • Zum Wandern bieten die Wälder rund um Parga gute Möglichkeiten. Unternehmen Sie zum Beispiel eine Tour nach Valtos oder Kryoneri. Vorbei an Pinien und Zypressen genießen Sie von der hügeligen Landschaft aus eine wunderbare Aussicht auf die Adria.
    • Die Strände von Parga bestehen aus weißem Sand und verfügen über blaues, kristallklares Wasser. Hier haben Sie sehr gute Bedingungen für den Wassersport. Insbesondere zum Windsurfen, aber auch zum Tauchen und Schnorcheln kommen viele Gäste hierher. Darüber hinaus haben Sie in der Umgebung auch die Möglichkeit zu einer Bootsfahrt.
    • Mit dem Auto sind Sie in ganz Epirus gut unterwegs. nternehmen Sie doch einmal einen Ausflug zum Orakel in Mesopotamo. In der Antike hat man hier versucht, die Toten zu beschwören und auf diesem Wege einen Ausblick in die Zukunft zu erhalten.

    Sehenswürdigkeiten rund um Ihren Urlaubsort

    • Die historische Stadt Parga bietet Ihnen eine ganze Reihe von interessanten Sehenswürdigkeiten. Die Festung von Parga wurde im Jahr 1570 unter venezianischer Herrschaft errichtet. Nicht nur wegen ihrer beeindruckenden Architektur, sondern auch wegen der guten Aussicht aufs Meer ist sie ein beliebtes Ausflugsziel.
    • Im nördlich gelegenen Dorf Anthusa finden Sie eine weitere Burganlage, die Ali Pascha Burg. Sie wurde im 14. Jahrhundert von den Normannen errichtet, um die Gegend vor Piratenüberfällen zu schützen. Die Burg verdankt ihren Namen dem bekannten Feldherrn Ali Pascha.
    • Eine besonders malerische Sehenswürdigkeit ist die Kirche Agios Sostis. Sie liegt direkt am Strand und ist deshalb am besten mit dem Boot zu erreichen. Von hier aus sollen sich französische Soldaten auf der Flucht vor Ali Pascha ins Meer gestürzt haben.

    Kulinarische Erlebnisse und Traditionen

    • Die griechische Küche hat wesentlich mehr zu bieten als nur Gyros. In den örtlichen Restaurants genießen Sie Pastitsio, ein Nudelgericht aus Makkaroni und Hackfleisch oder Bifteki. Ein Glas griechischer Wein darf zum Essen natürlich nicht fehlen. Das Nationalgetränk ist der Ouzo, der als letzter Gang getrunken wird. Alternativ wird auch gerne Metaxa gereicht.
    • Der 28. Oktober ist der griechische Nationalfeiertag, der auch in Parga festlich begangen wird. Die Griechen gedenken ihrem Widerstand gegen Mussolini im Zweiten Weltkrieg durch Militärparaden und Umzüge. Der Rosenmontag wird in Griechenland „reiner Montag