Provence - Alpes - Côte d'Azur Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Camping Club International Carpe Diem
Vaison-la-Romaine 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 136
Camping L' Hippocampe
Volonne 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 140
Le Crystal
exzellent
Cagnes sur Mer 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 170
Bahia
gut
Villeneuve-Loubet 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 215
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Avignon ab CHF 317
    Beausoleil ab CHF 428

    Provence - Alpes - Côte d'Azur

    • Sprache: Französisch
    • Einwohnerzahl: 4,9 Millionen
    • Flugzeit: 2 h
    • Zeitzone: MEZ
    • Währung: Euro

    Die südfranzösische Region Provence-Alpes-Côte d'Azur gehört zu den beliebtesten Reisezielen der Welt.

    Reisetipps

    Die Region Provence-Alpes-Côte d'Azur trägt ihre Vielfalt schon im Namen: Von der Rhone-Ebene über die Erhabenheit der Berge bis an das sonnige Mittelmeer reicht der Reiz der einzigartigen Landschaft.

    Mehr ...

    Provence - Alpes - Côte d'Azur

    Nicht nur das berühmte Urlaubsparadies an der französischen Riviera, sondern auch die liebliche Provence und die schroffe Bergwelt der Alpen ziehen jährlich viele Besuchern an.

    Die Provence – eine uralte Kulturlandschaft

    Das Rhone-Delta und die fruchtbare Ebene entlang der Flussufer sind schon seit Urzeiten besiedelt. Den Römern galt die Landschaft als das eigentliche Gallien. Städte wie Marseille, Aix-en-Provence, Avignon oder Arles sind über 2.000 Jahre alt. Die beeindruckenden antiken und romanischen Baudenkmäler von Arles stehen auf der Welterbeliste der UNESCO, allen voran das imposante zweistöckige Amphitheater mitten in der Stadt. Es steht dem Colosseum in Rom kaum nach und fasste 25.000 Zuschauer. Heute dient die Kulisse einem Spektakel, das man außerhalb Spaniens kaum mit dieser Tradition findet: Seit 600 Jahren wird hier im Süden Frankreichs professioneller Stierkampf betrieben. Bei der Course Camarguaise handelt es sich aber um eine spielerische Variante, bei der kein Tier getötet wird.

    Die Stadt Avignon erlangte im Hochmittelalter zentrale Bedeutung für die damalige Welt, denn von 1309 bis 1423 war sie Sitz des Papstes. Der hier im gotischen Stil errichtete riesige Papstpalast ist wie der Vatikan in Rom eine eigene, geheimnisvolle Welt für sich. Zusammen mit der gut erhaltenen Altstadt und weiteren Sakralbauten ist hier gleich das gesamte historische Zentrum in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen worden. Dazu kommt noch die ehemals längste Bogenbrücke der Welt, Pont St. Benezet, die auch als Kinderlied weltberühmt ist.

    Ihre Charakteristik aber bezieht die Provence aus den fruchtbaren Feldern voll blauem Lavendel, köstlicher Kräuter und typischen Gemüsesorten wie Auberginen, Oliven, Zucchini oder Paprika. Die Provence beeindruckt nicht nur den Gaumen, sondern auch das Auge. Berühmt wurde sie durch die Bilder von van Gogh, der sich 1890 in Sant Remy de Provence zur Kur aufhielt.

    Große Namen in der Region Provence-Alpes-Côte d'Azur

    Wenn es um große Namen geht, finden sich an der Côte d'Azur viele Spuren historischer und zeitgenössischer Prominenter. Dazu muss man nicht einmal in die bekannten mondänen Badeorte fahren. Die Großen der Zeit bevorzugten durchaus auch stille verträumte Fischerorte an der felsigen Küste wie Cassis bei Marseille oder Cagnes Sur Mer zwischen Nizza und Cannes. Der berühmteste französische Impressionist, Pierre-Auguste Renoir, wohnte die letzten 16 Jahre seines Lebens in diesem idyllischen Ort, der ihm ein eigenes Museum gewidmet hat. Auch viele andere Künstler zog es hierher: Georges Simenon, Yves Klein, Ingmar Bergman, Brigitte Bardot oder Suzy Solidor.

    Ein anderer kleiner Ort, Mandelieu-la-Napoule, wartet mit einer originalgetreu restaurierten mittelalterlichen Befestigungsanlage auf. Allerdings haben sich die kleinen Orte der französischen Riviera in den letzten Jahren etwas gewandelt: Mandelieu verfügt z.B. über einen großen Yachthafen.