Urlaub in Rimini – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

St.Gregory Park
Rimini 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 167
De France
exzellent
Rimini 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 170
Crosal
gut
Rimini 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 204
Bel Mare
exzellent
Rimini 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 212
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Rimini

    Von Rimini bis Riccione zieht sich die Adriaküste und macht die Region Emilia Romagna zu den beliebtesten Strandbädern Italiens. Ein abwechslungsreiches Nachtleben und Kunstgenüsse direkt am Meer sind im Urlaubsangebot inbegriffen.

    Die Provinz Rimini - Küstenstrände und Nachtleben

    • Riccione ist das In-Viertel der Provinz Rimini. Das schicke Zentrum des Nachtlebens mit vielen Bars und gemütlichen einheimischen Lokalen direkt am Meer ist gut besucht. In der Viale Ceccarini findet man schicke Boutiquen neben Designerläden, bevor man in den zahlreichen Discos mit Blick über die Küste die Nacht zum Tag macht.
    • Etwas ruhiger und gediegener geht es zum Baden an den Strand von Misano Adriatico. Der kleinste Badeort in Rimini besticht durch die lange Strandpromenade, mit kleiner Grünoase für Fußgänger und Radfahrer. Ein Ausflug zum Hafen von Portoverde ist Treffpunkt vieler Einheimischer, die lokale Geschäfte und Restaurants schätzen.
    • Weiter südlich findet man den Lido und das Örtchen Cattolica mit gepflegtem Strand, kaum überlaufen und ideal für Wassersport, etwa Surfen. Im Zentrum Cattolicas kann der Besucher durch die schmalen Gässchen schlendern und den Darbietungen im Stadttheater mit großer Freilichtarena lauschen.

    Kulturelle Sehenswürdigkeiten Riminis

    • Dem großen italienischen Filmgenie ist das Fellini Museum gewidmet. Der in Rimini geborene Künstler Federico Fellini hinterlässt interessantes Archivmaterial, das der Besucher entdecken kann: Edle Marmorbäder und antike Möbel in den Zimmern, in denen der Italiener Fellini seine letzten Tage verbracht hatte, sowie Filmkostüme und Accessoires aus seinen berühmten Filmen und Filmsets. Der Besucher erhält außerdem durch zahlreiche Zeichnungen, Skizzen und Entwürfe einen Einblick in die Arbeitsweise des großen Künstlers.
    • Wer sich für römische Kultur während des Urlaubs in Rimini interessiert, besucht den Dom von Rimini, Tempio Malatesta. Der gotische Bau ist bemerkenswert mit einer im 15. Jahrhundert begonnen und unvollendeten Renaissance-Fassade umgeben und dank der Freske von Piero della Francesca, dem Kruzifix von Giotto über dem Hauptalltar und zahlreicher Tafelbilder im Inneren, sehr sehenswert. Der heidnische Charakter des Domes fand nicht die Zustimmung des Papstes Pius II..
    • Auf der Piazza Cavour findet der Besucher Riminis die Fontana della Pigna. Der Pinienzapfen-Brunnen wurde um 1400 von Giovanni da Carrara geschaffen und ist zum großen Teil aus Bestandteilen anderer Brunnen zusammengesetzt.
    • Aus der Zeit des römischen Kaisers Tiberius stammt die beeindruckende Ponte d""Augusto, die über den Fluss Marecchia führt. Mit dem Bau wurde 14. n. Chr. begonnen. Die aus istrischem Stein geformte Brücke besitzt fünf Bögen, die auf massiven Stützpfeilern ruhen. Der Arco di Augusto ist ein römischer Triumphbogen aus der Kaiser Augustus Ära.
    • Italiens größter Miniaturpark befindet sich im Zentrum Riminis. Die beeindruckende Anlage, die neben einem Freizeitpark auch eine Wildwasserbahn besitzt, bildet Italia in Miniatura nach: Bauwerke Italiens sind originalgetreu in verkleinerter Form wiedergeben.

    Info:

    Sprache: Italienisch

    Einwohnerzahl: circa 140.000

    Flugzeit: von Wien mit Zwischenstopp in Moskau etwas mehr als 8 Stunden

    Zeitzone: Es gilt die MEZ

    Währung: Euro