Sal Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Agua Hotels Sal Vila Verde
Sehr Gut
Santa Maria (Insel Sal) 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 478
Murdeira Village
Santa Maria (Insel Sal) 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 588
Hotel Odja Appartements
Sehr Gut
Santa Maria (Insel Sal) 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 633
Leme Bedje
Sehr Gut
Santa Maria (Insel Sal) 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 661
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Sal

    • Sprache: Portugiesisch, Kapverdisches Kreol
    • Einwohnerzahl: ca. 15.000
    • Flugzeit: ca. 10 h
    • Ortszeit: MEZ -2h
    • Währung: Kap-Verde-Escudo (CVE)

    Die größte der Kapverdischen Inseln, Sal, liegt so nah an Afrika, dass sie vom Kontinent aus sichtbar ist. Das Klima ist tropisch und ganzjährig ideal für einen Badeurlaub in der Sonne.

    Reisetipps

    Die tropische Insel Sal begeistert mit feinen weißen Sandstränden, spektakulären Ausflugszielen und fangfrischem Fisch aus dem Atlantik.

    Mehr ...

    Sal

    Die Kapverden sind vulkanischen Ursprungs, aufgrund der Erosion über Jahrtausende ist die Insel Sal jedoch fast völlig flach. Der höchste Punkt der Insel, Monte Vermelho - der Rote Berg - liegt auf 406 Metern Seehöhe. Von Norden bis Süden ist Sal etwa 30 Kilometer lang und ist an keiner Stelle breiter als zwölf Kilometer. Sal - das portugiesische Wort für Salz - bekam ihren Namen dank der Salzvorkommen, die im 18. Jahrhundert hier entdeckt wurden. Das Eiland verfügt über traumhafte Atlantikstrände mit besten Bedingungen für verschiedene Wassersportarten. Sal hat den einzigen internationalen Flughafen der Kapverden, somit liegt hier auch der internationale Dreh- und Angelpunkt des Archipels.

    Strandurlaub auf Sal - Santa Maria

    Die Ortschaft Santa Maria liegt im Süden der Insel 18 Kilometer vom Flughafen; hier liegen viele komfortable Hotels und spannende Unterhaltungsmöglichkeiten. Der gleichnamige Strand zählt zu den schönsten der Insel und begeistert mit acht Kilometern feinem, weißen Sand. Das Wasser des Ozeans ist kristallklar. Wassersportarten wie Surfen, Kiten, Tauchen oder Segeln können hier ausgeübt werden. Viele der Hotels haben eigene Bars und Diskotheken, daneben gibt es auch eine Handvoll Lokale, in denen kaltes Bier, die kapverdische Version des brasilianischen Caipirinhas sowie Livemusik angeboten werden.

    Ausflugsziele auf Sal

    Das spektakulärste Ausflugsziel auf der Insel Sal ist wohl der Fels Pedra de Lume, ein erloschener Vulkan. Durch einen künstlich errichteten Tunnel ist es möglich, das Innere des Kraters zu besuchen, der auf Meereshöhe liegt. Obwohl er sich einen Kilometer von der Küste entfernt befindet, sickert Meereswasser bis in den Krater hinein. Die stillgelegten Salzminen außerhalb von Santa Maria sind ebenfalls eine sehenswerte Attraktion, die bei einem entspannten Spaziergang von der Ortschaft aus erreicht werden können. Im Hafen von Palmeira - westlich der Inselhauptstadt Espargos - liegen große Frachtschiffe vor Anker; dank der vielen Hummerfarmen kann man diese Meeresbewohner hier fangfrisch und günstig erwerben. Espargos selbst hat etwa 7.000 Einwohner und bietet einige schöne, gemütliche Restaurants und Geschäfte mit afrikanischer Kunst. Außerdem gibt es hier eine Anhöhe, die sowohl zu Fuß als auch mit dem Auto erreichbar ist. Von hier aus hat man einen spektakulären Ausblick über die Insel und den tiefblauen Atlantischen Ozean.

    In Buracona, im Nordwesten der Insel, gibt es natürliche vom Riff geformte Schwimmbecken, die sich je nach Gezeiten mit Meereswasser füllen und zu einem entspannten Bad in der Sonne locken. Zu den kulinarischen Spezialitäten der Kapverdischen Inseln zählen Fisch und Meeresfrüchte. Viele der Restaurants in den Ortschaften Santa Maria und Espargos bereiten frisch gefangenen und lecker gegrillten Fisch an. Das traditionelle Arroz de Marisco, ein gewürztes Reisgericht mit Meeresfrüchten, kann man im Urlaub auf Sal probieren.