Urlaub in Umag – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Villa Bonaca
Umag 7 Tage, Hotel ab CHF 25
Polynesia
Umag 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 116
Kanegra
gut
Umag 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 136
CampingIN Park Umag
Sehr Gut
Umag 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 153
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Umag

     

    Die historische Architektur macht den besonderen Charme der Hafenstadt Umag an Istriens Küste aus. Die Stadt ist in dieser Region vom glasklaren Wasser der Adria und einladenden Kiesstränden mit natürlicher Beschattung umgeben.

    Historische Architektur und Kultur

     

     

    • Einst lagen die Städte dieser Region auf einer kleinen Insel, welche erst im 18. Jahrhundert mit dem Festland verbunden wurde. Die römische Herrschaft über den Ort hat Ihre Spuren in der Altstadt hinterlassen. Der Reichtum und Luxus aus dieser Zeit hat sich bis heute in den Kirchen, Häusern und schmalen Gassen erhalten. Bei einer Besichtigungstour zeigt sich die Stadtmauer aus dem 10. Jahrhundert genauso, wie ein gut erhaltenes Gebäude welches im Mittelalter als Abwehrturm diente.
    • Kulturinteressierte besuchen das internationale, literaturwissenschaftliche Symposium - 'Tomizza in mi'. Regionale archäologische Funde lassen sich im Museum am Molo bestaunen. Verschiedene Ausstellungen, Festivals, Lesungen sowie die Galerie Marin und Galerija Dante Marino Cetina runden das kulturelle Angebot in Umag ab. In der Nachbarstadt Novigrad findet jährlich ein Blues-Festival mit internationalen Künstlern statt. An Feiertagen zieht es die Bewohner in ihren typischen Trachten zu den Volksfesten, wo die Tradition bei Musik und Volkstanz gewürdigt wird.

    Sport und Freizeit

    • Die glatten Kieselsteine, der Schatten der Kiefernwälder und der flache Zugang zum türkisblauen Meer am Strand Kanegra sind genau richtig für einen Urlaub mit Kindern. Entlang der 45 Kilometer langen Küste warten weitere malerische Strände darauf entdeckt zu werden.
    • Unter Tennisspielern ist die Stadt Umag wegen des seit über 20 Jahren abgehaltenen ATP-Turniers und der Umag Tennis Academie bekannt. Unter Jägern und Reitern wird die Region um das Städtchen Buje als Geheimtipp genannt. Der Golfplatz nahe Savudrija sowie zahlreiche Wassersportaktivitäten ergänzen das Programm und machen den Urlaub in Kroatien zum sportlichen Erlebnis.
    • 18 gekennzeichnete Radwege laden den Besucher ein, die hügelige Umgebung von Buje zu erkunden, einen Ausflug nach Kap Sipar oder in das nahe gelegene Fischerdorf Zambratija zu unternehmen. Das 560 Kilometer lange Wegnetz führt außerdem an Konobe und seinen geheimnisvollen Kirchen und Ruinen vorbei. Ein Highlight stellt die Panoramafahrt mit dem Heißluftballon über Brtonigla und die Landschaften des nordwestlichen Istriens dar.

    Unterkunft und kulinarischer Genuss

    • Von der luxuriösen Villa über Familienhotels, Campingplätze und Ferienanlagen bis hin zu gemütlichen Privatzimmern, findet man hier Unterkünfte in allen Preiskategorien. Als besondere Apartments werden auch die Räumlichkeiten des Leuchtturms in Savudrija angeboten. Hier offenbart sich allen Besuchern ein atemberaubender Blick über das Meer.
    • Einen kulinarischer Leckerbissen ist das Boškarin bzw. istrische Rind. Neben den typischen regionalen Speisen wie Fisch, Hummer und Lamm finden sich internationale Gerichte auf den Speisekarten. Die kleinen Bars locken mit Weinspezialitäten aus der Umgebung zu einer genussvollen Verkostung.

    Anreise

    • Umag liegt an der nordwestlichen Küste Kroatiens, unweit der slowenischen Grenze, zwischen Triest und Pula. Die steirische Landeshauptstadt Graz ist 330 Straßenkilometer von der idyllischen Hafenstadt entfernt. Vom Flughafen in Pula gelangen Sie bequem mit der Busverbindung an Ihr Urlaubsziel. Wer eine Überfahrt mit der Fähre bevorzugt, nimmt die Verbindung zwischen Umag und Venedig.

     

     

    Info

    Sprache: Kroatisch
    Einwohnerzahl: 13.467
    Flugzeit: ca. 3 Stunden, über Triest
    Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit (UTC+01:00)
    Währung: Kuna