Uruguay Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Esplendor
Montevideo 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 234
NH Columbia
Montevideo 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 278
Cala Di Volpe
Montevideo 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 335
Dazzler Montevideo
Montevideo 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 385
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Uruguay

    • Sprache: Spanisch
    • Einwohnerzahl: ca. 3,5 Millionen
    • Flugzeit: ca 14,5 h
    • Ortszeit: MEZ -5 h
    • Währung: Uruguayischer Peso

    Die Republik Uruguay, im Osten von Südamerika gelegen, ist ein Paradies für Naturliebhaber.

    Reisetipps

    Uruguay ist ein Land des Wohlstands und wird oft auch als die Schweiz Südamerikas bezeichnet. Mit seiner sehenswerten Natur und den wunderbaren Stränden lockt es zahlreiche Urlaubsgäste ins Land.

    Mehr ...

    Uruguay

    Badeurlauber finden in den idyllischen Fischerdörfern an der Atlantikküste zahlreiche Sandstrände. Diese werden auch von einheimischen Besuchern aus der Hauptstadt Montevideo sowie aus den angrenzenden Ländern Argentinien und Brasilien besucht.

    Die Hauptstadt Uruguays, Montevideo entdecken

    Montevideo, am Rio de la Plata gelegen, ist nicht nur Hauptstadt, sondern auch die größte Stadt Uruguays. Über die gepflegte Strandpromenade Rambla sind die Strände in der näheren Umgebung, wie der Playa Ramirez und der Playa Pocitos in wenigen Minuten zu erreichen. Im Zentrum Montevideos befinden sich zahlreiche namhafte Plätze wie der Plaza Independencia mit seinen historischen Bauwerken, so dem Edificio Ciudadela. Eine besondere Sehenswürdigkeit ist das Artigas-Mausoleum, wo in einem unterirdischen Raum die sterblichen Überreste des uruguayischen Nationalhelden José Artigas aufgebahrt sind. In Sichtweite des Platzes ist auch das bedeutendste Theater des Landes, das Teatro Solis, zu finden. Ebenfalls sehenswert ist das Museo Municipal de Bellas Artes „Juan Manuel Blanes“ mit dem angrenzenden Japanischen Garten, welches im Stadtviertel Aires Puros gelegen ist. In der Altstadt Ciudad Vieja liegt der Mercado del Puerto, wo einheimisches Kunsthandwerk angeboten wird. In den zahlreichen Lokalen am Rande des Marktes können Urlauber landestypische Gerichte wie die traditionelle Hühnersuppe Locro, die mit Reis und Banane zubereitet wird, oder Majao, ein Gericht aus Reis und Rindfleisch, kennenlernen. Natürlich dürfen die berühmten Empanadas, die gefüllten Teigtaschen aus Fleisch oder Gemüse, nicht fehlen.

    Weitere sehenswerte Ortschaften des Landes

    Punta del Este ist eine Stadt etwa 140 km östlich von Montevideo im Departamento Maldonado. Der beliebte Badeort liegt an der Mündung des Rio de la Plata teilweise auf einer Halbinsel. Wahrzeichen von Punta del Este ist „Los Dedos“, eine ungefähr fünf Meter breite und drei Meter hohe Steinskulptur in Form einer Hand, die an einem der Strände aus dem Sand aufragt. Sie wurde vom chilenischen Künstler Mario Irarrázabal im Jahr 1982 geschaffen.
    Folgt man dem Rio de la Plata flussaufwärts, erreicht man die Kleinstadt Colonia del Sacramento, die älteste Stadt des Landes. Sie wurde zu Beginn des Jahres 1680 gegründet. Die im portugiesischen Stil erbaute Altstadt, die mit ihren Häusern und gepflasterten Straßen an das alte Lissabon erinnert, wurde im Jahr 1995 zum Weltkulturerbe erklärt. Die verwinkelten Gassen und malerischen Sträßchen versetzen den Besucher in das alte Portugal und die malerische Calle de los suspiros bezaubert mit einem beeindruckenden Ausblick auf den Río de la Plata. Am Plaza Mayor befinden sich die steinernen Ruinen des ehemaligen Franziskanerkonventes von San Francisco Javier, einem der ältesten Bauwerke in Colonia del Sacramento. Im Hintergrund steht der im Jahre 1857 errichtete Leuchtturm. Am östlichen Ende de Platzes erhebt sich Puerta del Campo, das restaurierte Stadttor mit einer Zugbrücke. Auf der Südseite befindet sich das Museo Portugues und am westlichen Ende das Museo Municipal. Auch die Basilica Santisimo Sacramento, eine ungefähr 200 Jahre alte Kirche, ist sehenswert.