Vorarlberg Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Explorer Hotel Montafon
exzellent
Gaschurn (Montafon) 2 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 84
Berghotel Madlener
gut
Damüls 2 Tage, Halbpension Hotel ab CHF 93
Harry's Home Dornbirn
Dornbirn 2 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 94
Val Blu Resort Hotel & Spa Sports
Sehr Gut
Bludenz 2 Tage, Halbpension Hotel ab CHF 97
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Vorarlberg

    • Sprache: Deutsch
    • Einwohnerzahl: ca. 373.000
    • Zeitzonen: MEZ
    • Währung: Euro

    Aktivurlauber und Naturliebhaber erwartet zwischen dem Bodensee im Norden und dem Arlberg im Süden eine weitgehend unberührte Landschaft.

    Reisetipps

    Wandern durch grüne Täler, Opernaufführungen, Huskytouren in den Bergen – das ganze Jahr über kann man in Vorarlbergs Regionen die verschiedensten Glücksmomente in freier Natur erleben.

    Mehr ...

    Vorarlberg

    Mit ein bisschen Geduld und Glück kann man in der warmen Jahreszeit sogar Gänsegeier, Gämse und Murmeltiere beobachten. Im Winter finden Skifahrer jeder Altersklasse gut präparierte Pisten.

    Bei den alemannischen Österreichern im Urlaub

    Vorarlberg im österreichischen Westen war in seiner Vergangenheit des Öfteren bestrebt, sich von der Herrschaft der 800 km entfernten Hauptstadt Wien abzuspalten. Denn die Einheimischen des zweitkleinsten Bundeslandes sind so ganz anders als das restliche Österreich. Sie sprechen Alemannisch, eine eher dem Schweizerdeutschen ähnlichen Dialekt, der vor Ort Ländle genannt wird. Besonders traditionsreich sind die Bürger des Großwalsertals. Die Frauen tragen zu Festen ihre außergewöhnliche Tracht aus schwarzem Moire und roten Seidenbrokat. Hier gibt es auch noch viele altertümliche Bauernhäuser in altüberliefertem Stil. Geradezu weltoffen ist man dagegen in Bregenz, dem es durch seine Lage im Dreiländereck Österreich-Schweiz-Deutschland nie an Handelsbeziehungen und frischen Ideen fehlte.

    Die Städte Vorarlbergs erkunden

    Am Bodensee begrüßt die Vorarlberger Landeshauptstadt Bregenz ihre Besucher mit einem aufregenden Freizeitprogramm aus Kultur und Sport. Bekannt ist die Stadt vor allem für ihre Bregenzer Seebühne, auf der seit mehr als 50 Jahren von Frühling bis Herbst Hunderte Events wie erstklassige Opern, Ausstellungen und Tanzaufführungen veranstaltet werden. Während die Schiffe am drittgrößten See Mitteleuropas zu Rundfahrten auf die Blumeninsel Mainau oder zur mittelalterlichen Inselstadt Lindau einladen, überzeugt ein Besuch auf dem Hausberg Pfänder mit fantastischen Panoramablicken und jeder Menge sportlichen Aktivitäten. Wandern, Biken und Paragleiten sorgen für Abenteuer. Vom 1.000 Meter hohen Gipfel, auf den die Pfanderbahn führt, genießt man bei gutem Wetter einen herrlichen Rundblick auf die 240 umliegenden Bergmassive der Schweizer und Allgäuer Alpen sowie auf die sanfte Hügellandschaft des Bregenzer Waldes und den gesamten Bodensee.
    Einen schöneren Abenteuerspielplatz für Kinder als Montafon in Vorarlberg kann man sich kaum vorstellen. Hier bestimmen majestätische Berggipfel, klare Gebirgsbäche, dichte Wälder, Almen und Wildtiere das Landschaftsbild. Hinzu kommen ideenreiche Sommerprogramme und Freizeitparks mit Pfiff. Der Aktivpark Montafon mit Alpenbad, Minigolf und Erlebnisbereich in Schruns-Tschagguns ist Vorarlbergs größter Freizeitpark und versprich ultimativen Spaß für die ganze Familie. Den Wald mit allen Sinnen kennenlernen können Jung und Alt hingegen in der Silbertaler Waldschule. Der Alpine-Coaster-Golm von Latschau bis nach Vandans besticht mit Adrenalin geladenen Rodelerlebnissen auf einem Zweisitzer-Schlitten. Gleich im Anschluss lohnt sich ein Abstecher zu Vorarlbergs größtem Hochseilpark. Der Kletterwald bietet unterschiedliche Schwierigkeitsgrade bis zu 15 Meter Höhe.
    Ein idealer Wanderweg für Allergiker befindet sich in der Gemeinde Schröcken. Denn die Region um den Naturpark Hochtannberg ist nahezu pollenfrei und zudem facettenreich. Verschiedenste Pfade, von gemütlich bis anspruchsvoll, bringen die Wanderfreudigen über Auenfeld in die gesunde Höhenluft. Wer hier in den kalten Monaten Urlaub macht, der darf sich auf märchenhafte Pferdeschlittenfahrten durch die verschneite Winterlandschaft freuen. Etwas rasanter geht es mit Schlittenhunden um den Körbersee. Aber auch Ausritte, Schneeschuhwanderungen oder grenzüberschreitende Skitouren haben im Winter ihren Reiz.