Kenia Südküste
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    • Alle Bilder

    Neptune Village Beach Resort

    4 Sterne
    Diani Beach Road; Galu-Kinondo
    Karte anzeigen

    Top Angebote

    • Hotelinfos
    • Bewertungen
    • Landkarte

    Ausstattung

    Strand

    • Direkte Strandlage
    • Sandstrand
    • Strandnähe

    Wellness & Spa

    • Pool
    • Wellness
    • Massagen

    Familie

    • Familienfreundlich
    • Kinderbecken
    • Spielplatz
    • Babybett
    • Miniclub
    • Babysitting
    • Babyausstattung
    • Maxiclub

    Sport

    • Tauchen
    • Tennis
    • Surfen
    • Großes Sportangebot
    • Wassersport

    Hoteltyp

    • Hochzeitsreisen

    Hotel Services

    • Restaurant
    • Gratis W-LAN
    • Parkmöglichkeit
    • Wäscheservice
    Sehr Gut 5,1/6
    Weiterempfehlung: 87,0%
    5.5/6
    5.4/6
    5.4/6
    5.1/6
    4.9/6
    4.9/6
    5.5/6
    4.0/6
    4.9/6
    4,9/6
    Alter: 26-30
    Verreist als: Familie
    November 2017
    Schöne Anlage mit kleineren Mängeln

    "Leider zu viele Beachboys am Strand, kein Abwechslungsreiches Frühstück und Mängel beim Housekeeping. Das Personal ist jedoch super freundlich und..."

    Hotelbewertung lesen
    Schöne Anlage mit kleineren Mängeln

    Leider zu viele Beachboys am Strand, kein Abwechslungsreiches Frühstück und Mängel beim Housekeeping. Das Personal ist jedoch super freundlich und der Außenbereich wunderschön. Insbesondere die Affen sorgen für reichlich Unterhaltung und sind das absolute Highlight :)

    Service: Das Servicepersonal war sehr freundlich und zeichnete sich durch super Deutschkenntnisse aus

    Zimmer: Leider lies das housekeeping manchmal sehr zu wünschen übrig. So wurde kein neues Duschgel bereitgestellt, wenn das alte aufgebraucht war und zwar die alten Handtücher mitgenommen, jedoch vergessen neue zu bringen

    Essen & Trinken: Leider fiel das Frühstück sehr mau aus. So gab es außer Toastbrot keine weiteren Brotsorten, kein Müsli und auch wenig Auswahl bei den Aufstrichen

    Strand: Leider zu viele Beachboys, ansonsten wunderschöner Strand!

    Hotelbewertung in Kategorien
    4,0/6
    Hotel allgemein
    • Charme Flair
      5/6
    • Erholungswert
      4/6
    • Familientauglichkeit
      5/6
    • Gruppentauglichkeit
      5/6
    • Paartauglichkeit
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    • Singletauglichkeit
      5/6
    5,0/6
    Service
    • Fremdsprachenkenntnisse
      6/6
    • Personal
      6/6
    • Rezeption
      4/6
    5,0/6
    Pool
    • Erholungswert
      6/6
    • Groesse
      6/6
    • Sauberkeit
      4/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    • Kinderpool
      6/6
    • kindgerechte Speisen
      0/6
    4,0/6
    Zimmer
    • Ausstattung
      4/6
    • Bad
      5/6
    • Klimaanlage
      6/6
    • Sauberkeit
      4/6
    • Schallisolierung
      6/6
    • Wlan
      3/6
    5,0/6
    Essen & Trinken
    • All Inclusive
      6/6
    • Qualitaet Geschmack
      5/6
    • Sauberkeit
      5/6
    • VielfaltMenge
      6/6
    6,0/6
    Strand
    • Ausstattung
      1/6
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Gastronomie
      5/6
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    5,0/6
    Sport & Freizeit
    • Animation
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      5/6
    5,0/6
    Lage & Umgebung
    • Ausflugmoeglichkeit
      5/6
    • Freizeitmoeglichkeiten
      5/6
    Weiterempfehlung: Nein
    5,6/6
    Alter: 41-45
    Verreist als: Paar
    Juli 2017
    Traumhafter Strandurlaub mit Safari

    "Ein Urlaub aus dem Bilderbuch mit exotischem Strand und atemberaubender Safari. Würde sofort wieder fahren und kann es nur jedem empfehlen!"

    Hotelbewertung lesen
    Traumhafter Strandurlaub mit Safari

    Ein Urlaub aus dem Bilderbuch mit exotischem Strand und atemberaubender Safari. Würde sofort wieder fahren und kann es nur jedem empfehlen!

    Service: Das Personal und eigentlich alle Leute in Kenia sind äußerst intelligent und sprechen mehrere Sprachen. Sie sind alle sehr bemüht und freundlich und an allem interessiert.

    Pool: Es gab 2 Pools, einen für die Animationen und einen nur zum Schwimmen. Pools waren wunderschön, sauber und der zweite Pool kaum besucht.

    Zimmer: Zimmer waren zweckmäßig und für den Preis in Ordnung. Unbedingt ein Moskitonetz verlangen. Das Zimmermädchen bitten, die Badezimmertür zu schließen, da sich sonst die kleinen Affen durch die Lüftungsöffnung quetschen und eine Party im Zimmer veranstalten. :)

    Essen & Trinken: Wir hatten einen Aufenthalt von 8 Tagen und fanden das Buffet und die täglichen Angebote sehr abwechslungsreich. Es reichte von Steak, verschiedenstem Gemüse, indischen Speisen, Suppen, italienischen Spezialitäten, Köstlichkeiten aus Kenia, Eintöpfen, Omeletts, knusprigen Brotfladen bis zu köstlichen Nachspeisen und frischem Obst. Wir hatten immer einen Tisch am Rand mit Blick auf das Meer. So konnten wir das Essen mit Meeresrauschen genießen. Achtung vor den Affen: Sie versuchen sich die Bananen und sonstiges Obst vom Tisch zu stehlen, auch wenn die Bewacher schon mit Steinschleudern auf sie warten.

    Strand: Der wunderschöne feinsandige Strand ist nur durch eine kleine Mauer von der Anlage getrennt. Er ist sehr weitläufig und von Kokospalmen gesäumt. Bei Ebbe wunderschön breit, bei Flut kommt das Wasser teilweise bis zur Mauer und manchmal sind hohe Wellen zum Springen und Spaß haben. Ein bisschen Vorsicht ist geboten, da es auch Seeigel und Rochen gibt. Uns wurde gesagt, dass es in Kenia auch Steinfische gibt, waren daher eher vorsichtig. Die Strandboys wollen natürlich ihre Sachen an den Mann/die Frau bringen, sind aber dabei sehr freundlich. Wenn sie sehen, dass man seine Ausflüge schon gebucht hat und mit Armbändern versorgt ist, lassen sie einen auch in Ruhe. In der Anlage stehen Wachleute, damit niemand unbefugt die Anlage betreten kann, und man außerdem in der Anlage nicht belästigt wird.

    Sport: Es gab Volleyball, Tennis, Wassergymnastik, Streching, Aerobic, Dance, Bogenschießen und Wasservolleyball. Zumba wäre noch schön gewesen.

    Lage & Umgebung: Wir haben die Anlage - außer zur Safari - nicht verlassen, weil es nicht ganz so ungefährlich sein soll. Einen Bankomat gibt es nicht in der Anlage. Ich würde nicht öffentlich zu einem fahren, sondern, so wie es einem im Hotel geraten wird, ein Taxi nehmen. Wir haben unsere 8 Tage (außer der Safari 2 Tage) sehr relaxt in der Anlage verbracht. Hätte sonst nur Ausflugsangebote vom Reiseanbieter in Betracht gezogen.

    Hotelbewertung in Kategorien
    6,0/6
    Hotel allgemein
    • Charme Flair
      6/6
    • Erholungswert
      6/6
    • Paartauglichkeit
      6/6
    • Sauberkeit
      6/6
    6,0/6
    Service
    • Concierge
      6/6
    • Fremdsprachenkenntnisse
      6/6
    • Personal
      6/6
    • Rezeption
      6/6
    6,0/6
    Pool
    • Erholungswert
      6/6
    • Groesse
      6/6
    • Sauberkeit
      6/6
    0,0/6
    Familienfreundlich
    5,0/6
    Zimmer
    • Ausstattung
      6/6
    • Bad
      4/6
    • Klimaanlage
      6/6
    • Sauberkeit
      5/6
    • Schallisolierung
      6/6
    • Wlan
      3/6
    6,0/6
    Essen & Trinken
    • All Inclusive
      6/6
    • Qualitaet Geschmack
      6/6
    • Sauberkeit
      6/6
    • VielfaltMenge
      6/6
    6,0/6
    Strand
    • Erreichbarkeit
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      2/6
    • Weitlaeufigkeit
      6/6
    4,0/6
    Sport & Freizeit
    • Animation
      6/6
    • Sportmoeglichkeiten
      6/6
    6,0/6
    Lage & Umgebung
    • Ausflugmoeglichkeit
      6/6
    Weiterempfehlung: Ja

    Hotels in der Nähe von Neptune Village Beach Resort