Barbados

    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.
    Hotel Tipp Halcyon Palms
    Sehr Gut
    Halcyon Palms Sunset Crest (St.James)
    Pauschalreise ab CHF 1.199
    Hotel Tipp Butterfly Beach
    Gut
    Butterfly Beach Maxwell Coast (Christ Church)
    Pauschalreise ab CHF 1.258
    Hotel Tipp Pirate's Inn
    Sehr Gut
    Pirate's Inn Browne´s Gap (Christ Church)
    Pauschalreise ab CHF 1.269

    Klimadaten Barbados

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:

    30°

    20°

    10°

    Die Beste Reisezeit Barbados ist von Dezember bis Mai. Wärend des Sommers und des Herbst kommt es öfters zu leichten Niederschlägen. Die Hurrikansaison dauert von Juli bis Oktober an.

    Barbados

    • Sprache: Englisch
    • Einwohnerzahl: ca. 290.000
    • Flugzeit: ca. 10 h
    • Ortszeit: MEZ -5h
    • Währung: Barbados Dollar

    Bei einem Karibik Urlaub auf Barbados entspannt man sich am Strand, feiert zusammen mit der einheimischen Bevölkerung und entdeckt alte Kulturschätze.

    Mehr ...

    Barbados

    Die karibische Insel Barbados ist eine der weltweit schönsten Destinationen für eine Strandurlaub. Neben endlosen Sandstränden und tropischen, idyllischen Buchten bietet Barbados eine vielfältige Fauna und Flora im Inselinneren, sowie viele historische Sehenswürdigkeiten und ein aktives Nachtleben. 

    Barbados ist die östlichste Insel der Kleinen Antillen und liegt am Äquator. Bei ganzjährig warmen Temperaturen, traumhaften Stränden inmitten der Unberührtheit der Natur lässt es sich wunderbar entspannen. Teile der Insel sind von tropischem Regenwald bewachsen. Während im Norden bizarre Felsformationen die Küste dominieren, sind an der restlichen Küste palmenüberschattete Sandstrände zu finden.

    Mit den Engländern kam die Plantagenwirtschaft nach Barbados: Mit Zuckerrohr, dem weißen Gold, erlangte die Insel großen Reichtum. Auch heute wird das Landschaftsbild durch die schilfartigen Halme der Zuckerrohrpflanzen geprägt. Daneben werden auch Süßkartoffeln und Bananen angebaut.

    Karibik Urlaub auf Barbados: Sonne, Strand, Wassersport

    Wie es sich für eine karibische Insel gehört, bietet Barbados viele schöne Sandstrände mit Palmen und kristallklarem Wasser sowie einige Hotspots zum Surfen und andere Wassersportarten.

    • Empfehlenswerte Badestrände befinden sich an der Maxwell Coast, bei Sunset Crest und auch bei Hastings. Das Wasser ist relativ ruhig und die meisten Strände fallen flach ins Meer ab – so kann man auch mit Kindern einen Badeurlaub genießen. Ein Highlight sind die allgegenwärtigen Meeresschildkröten, die so zahm sind, dass man sie sogar streicheln kann. 
    • An der Ostküste werden die Wellen höher. Dort finden regelmäßige internationale Surfwettbewerbe statt. Auch Windsurfing, Segeln und Kitesurfing sind gern gepflegte Wassersportarten. Angeln gehört für viele Inselbewohner zum Leben dazu. Überall findet man das Wahrzeichen der Insel, den fliegenden Fisch, der besonders gegrillt lecker schmeckt. 
    • Mit seinen Korallenriffen, den bunten tropischen Fischen und geheimnisvollen Schiffswracks ist Barbados ein interessantes Tauch- und Schnorchelrevier. Wer noch keine Erfahrung im Tauchen hat, findet in seinem Hotel auf Barbados Infos zu Schulen, die Ferienkurse anbieten – die Unterwasserwelt der Karibik sollte sich keiner entgehen lassen.

    Barbados Natur zu Fuß erkunden

    • Das Inselinnere erkundet man am besten auf einer Wanderung. Das gut ausgebaute Wegenetz macht einem die Orientierung leicht und man trifft dabei öfters auf nette Einheimische, mit denen man sich auf Englisch unterhalten kann. 
    • An der nördlichen Küste findet man eine aufregende, zerklüftete Landschaft vor, während das Landesinnere mit einer vielfältigen Fauna und Flora lockt. Auch Sehenswürdigkeiten wie die Morgan Lewis Windmühle in St. Andrew oder der botanische Garten von Welchman Hall Gully in St. Thomas können auf Wanderungen besichtigt werden. 

    Vielseitiges Barbados: Shopping & Nightlife 

    Auch Shopping darf bei einer Barbados Reise nicht fehlen – schließlich ist die Insel seit Jahrhunderten ein bedeutendes Handelszentrum. Eine besonders große Rolle spielte dabei die Stadt Speightstown, die heute für ihre historischen Gebäude bekannt ist.

    • Die wichtigste Einkaufsstraße ist die Broad Street in der Hauptstadt Bridgetown. Aber auch Holetown mit ihren Boutiquen und Schmuckläden und Chattel Village mit dem riesigen Einkaufszentrum Limegroove sind empfehlenswert. 
    • Auch das Kunsthandwerk hat auf Barbados eine lange Tradition. Aus natürlichen Materialien wie Ton und Palmfasern werden Skulpturen, Körbe und Schmuckstücke hergestellt, die in Galerien ausgestellt und verkauft werden. Bathsheba an der Ostküste ist bekannt für seine Keramikwaren.
    • Bei einem Barbados Urlaub darf ein Ausflug ins Nachtleben nicht fehlen. Ob man in einem Fischerdorf gegrillten Fisch isst und lokalen Bands lauscht, oder in den Klubs zu Reggae und Elektronik tanzt – man fühlt sich schnell integriert und wird von der Lebensfreude der Einheimischen angesteckt.