British Columbia

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 0848 580 850 an.

    Klimadaten British Columbia

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:

    30°

    20°

    10°

    British Columbia ist ein ausgezeichnetes ganzjähriges Reiseziel und zählt zu den wärmsten Provinzen Kanadas. Die Lage am Pazifik sorgt für warme und sonnige Sommer die den Europäischen sehr ähnlich sind. Die Wintermonate sind mild und in den Rocky Mountains gibt es viel Schneefall.

    British Columbia

    • Sprache: Englisch
    • Einwohnerzahl: ca. 4.115.000
    • Flugzeit: ca. 11 h
    • Ortszeit: MEZ - 8 h
    • Währung: Dollar

    Das Motto der kanadischen Provinz lautet „Pracht ohne Einschränkung“ und das entspricht vollkommen den Tatsachen.

    Mehr ...

    British Columbia

    Die atemberaubenden Landschaften British Columbias ermöglichen vielerlei Aktivitäten: Bergsteigen, Entspannung an den Stränden, Wanderungen durch Wälder und Spaziergänge durch weitläufige Parks gehören hier zum Alltag. Die Provinz ist auch für ihre erstklassigen Skipisten bekannt.

    Die Metropole Vancouver

    Die Hauptstadt dieser kanadischen Provinz ist Victoria, die Stadt wird jedoch von Vancouver, das mehr als 600.000 Einwohner zählt, in den Hintergrund gedrängt. Vancouver lockt mit zahlreichen Highlights wie das Vancouver Aquarium: Es ist das größte Aquarium des Landes und bietet mehr als 70.000 Tieren ein Zuhause. Es befindet sich im Zentrum des Stanley Parks. Zu sehen ist unter anderem eine grandiose Amazonasausstellung mit Vögeln, Echsen, Faultieren und Schmetterlingen. Bei einem Besuch des Aquariums sollte man auch den Stanley Park besichtigen. Er ist etwas mehr als 400 Hektar groß und mit Zedern, Hemlocktannen und Fichten bepflanzt. Weiterhin beherbergt er einen Totem Park mit zahlreichen Totempfählen. In Vancouver locken natürlich auch zahlreiche Museen. Im Vanier Park im Westen der Stadt befinden sich drei davon. Im Vancouver Museum kann man die Stadtgeschichte von den spanischen Entdeckern bis hin zur Gegenwart studieren. In den Sammlungen werden mehr als 65.000 Artefakte gezeigt, die die Geschichte Vancouvers erzählen. Direkt an das Vancouver Museum angeschlossen, ist das H.R. MacMillan Space Center, ein Astronomiemuseum. Darin werden interessante Laser- und Astronomieshows veranstaltet. Das dritte Museum ist das Vancouver Maritime Museum, das über die maritime Geschichte und die Kultur der kanadischen Westküste berichtet.

    Sehenswerte Städte in British Columbia

    Burnaby im Südwesten von British Columbia, inmitten von Seen, Flüssen und der schönen Berglandschaft um die hohen Gipfel des Burnaby Mountain gelegen, lohnt einen Besuch. Aufgrund der Ausdehnung Vancouvers fungiert die Stadt eigentlich als ein Wohngebiet der Metropole. Dennoch bietet sie zahlreiche Attraktionen, wie beispielsweise das größte Einkaufs-und Unterhaltungszentrum in British Columbia sowie ausgezeichnete Sport-und Freizeitanlagen. Nur zwei Autostunden von Vancouver entfernt am Ende des Sea to Sky Highways lockt der Ort Whistler. In der Region Whistler-Blackcomb gelegen, zählt Whistler lediglich 10.000 Einwohner, gewann jedoch bereits mehrfach die Wahl zum besten Skigebiet Nordamerikas. Direkt neben diesem Skiort erstreckt sich das Skigebiet Whistler Mountain. Insgesamt verfügt das Gebiet über 36 Liftanlagen und über mehr als 100 Kilometer präparierter Abfahrten. In Richmond, eine Stadt im Südwesten der Provinz, befindet sich der Vancouver International Airport. Ein Paradies für Paddler und Kanufahrer ist der Skookumchuk Narrows Provincial Park. Bei den Fahrten müssen Stromschnellen mit mehr als 2 Metern Höhenunterschied überwunden werden. Den Eingang zur Parklandschaft stellt Egmont dar. Die Stadt ist die letzte Station auf der unteren Sunshine Coast, eine Region an der südlichen Küste des Festlandes.