Hunsrück / Taunus

    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 0848 580 850 an.
    Hotel Tipp Schindeldorf Ferienpark Stromberg
    Gut
    Schindeldorf Ferienpark Stromberg Schindeldorf (Stromberg)
    Hotel ab CHF 36
    Hotel Tipp Kloster Marienhöh Lifestyle- & Familienhotel
    Exzellent
    Hotel Tipp Schlosshotel Kronberg
    Sehr Gut
    Schlosshotel Kronberg Kronberg im Taunus
    Hotel ab CHF 264

    Klimadaten Hunsrück / Taunus

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:

    30°

    20°

    10°

    Hunsrück / Taunus

    • Sprache: Deutsch
    • Zeitzone: MEZ
    • Währung: Euro

    Der Hunsrück ist ein hoher Teil des Rheinischen Schiefergebirges und liegt zu großen Teilen im deutschen Bundesland Rheinland-Pfalz und zu einem kleinen Teil im Saarland.

    Mehr ...

    Hunsrück / Taunus

    Der Hunsrück ist verbunden mit dem Taunus Mittelgebirge, das Hessen durchzieht und stellt mit seinen großen bewaldeten Flächen und gebirgigen Naturräumen eine der beliebtesten Urlaubsregionen in der Mitte Deutschlands dar.

    Naturschönheiten im Hunsrück-Taunus

    Die Naturlandschaft in Hessen und Rheinland-Pfalz, die durch die beiden Mittelgebirge geprägt wird, gilt als besonders vielfältig. Die höchsten Erhebungen sind der Hohe Feldberg und der Erbeskopf, auf dem sich Wanderfreunde, Kletterer sowie Skifahrer treffen. Hohe Schneesicherheit macht den Winterurlaub in den Mittelgebirgen attraktiv. Die Region Hunsrück-Taunus ist besonders ideal für Aktivurlauber. Das in den letzten Jahren immer weiter ausgebaute Netz an Wander- und Radwegen durchzieht die ganze Region und führt den Besucher zu den schönsten Plätzen in der Natur. Einer davon ist sicher der idyllische Wanderweg hinauf zur Felsenkirche Idar-Oberstein. Aber auch die Wanderwege entlang der Hunsrück-Höhenstraße haben ihren Reiz. Highlights der Region sind zudem die drei Naturparks, von denen der Rhein-Taunus Park mit seinen über 80.000 Quadratkilometern der größte und beeindruckendste ist. Hier können Gäste nicht nur die heimische Tier- und Pflanzenwelt erkunden, sondern auch eine der Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes besuchen: den Obergermanisch-Rätischen Limes, der einst die Außengrenze des Römischen Reichs markierte. Auch der Heilklimapark Hochtaunus und der Naturpark Nassau eignen sich hervorragend für einen Wanderurlaub.

    Schlösser und Burgen

    Bereits im frühen Mittelalter war die Region um Hunsrück und Taunus reich besiedelt. Aus dieser Zeit stammen auch die zahlreichen historisch bedeutsamen Baudenkmäler, die uns einen Blick in die Vergangenheit der Gegend werfen lassen. So finden in der Burgruine Freienfels jährlich prächtige Ritterspiele statt. Diese sind überregional bekannt und mit ihren farbenprächtigen Kostümen, alten Handwerkstraditionen, Musik und Tanz bei großen und kleinen Mittelalterfans beliebt. In den Burgen Eppstein und Kronburg befinden sich heute Museen mit Exponaten aus allen Jahrhunderten der Burggeschichte. Wer den idyllischen Aufstieg zum Schloss Weilnau auf sich nimmt, der wird mit einer herrlichen Aussicht über das ganze darunter liegende Weilnau-Tal belohnt. Auf Anfrage können hier auch Trauungen durchgeführt werden. Weiterführend über Geschichte und Traditionen der Region informieren kann man sich in den zahlreichen Freilichtmuseen der Region. So werden im großen Hessenpark alte Handwerkstraditionen am Leben gehalten. Absolut einzigartig ist auch die Kubacher Kristallhöhle. Die Wände der Höhle, die als eine der größten auf europäischem Boden gilt, sind mit Millionen von Kalkspatkristallen besetzt. Die Höhle kann von April bis Oktober im Rahmen einer Führung besichtigt werden. Das Bergwerk in Feilbingert demonstriert die schwere Arbeit unter Tage. Für Gruppen können Führungen gebucht werden. Für Familien mit Kindern sind das Feuerwehrmuseum und die Flugzeugausstellung in Hermeskeil ein beliebter Zielpunkt.