Quebec

Quebec
Hotel Tipp Mont Gabriel Hotel
Mont Gabriel Hotel Sainte-Adèle
Hotel ab CHF 328
Hotel Tipp Travelodge Montreal Centre
Travelodge Montreal Centre Montreal
Hotel ab CHF 346
Hotel Tipp Les Suites Labelle
Gut
Les Suites Labelle Montreal
Hotel ab CHF 400
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Klimadaten Quebec

    Max:°C

    Min:°C

    Sonnenstunden:

    Wassertemperatur:

    30°

    20°

    10°

    Quebec ist das ganze Jahr über eine Reise wert. Am angenehmsten sind die Monate zwischen Mai und September wenn es tagsüber angenehm warm ist. Nachts kann es allerdings auch im Sommer recht kühl werden. Der Winter ist kalt und schneereich - Wintersport, Eislaufen und Fahrten mit Hunde- oder Motorschlitten begeistern in dieser Zeit.

    Quebec

    • Sprache: Französisch, Englisch
    • Einwohnerzahl: ca. 8 Mio.
    • Flugzeit: ca. 12 h
    • Ortszeit: MEZ -6 h
    • Währung: Kanadischer Dollar

    Der Bundesstaat Quebec liegt im Osten von Kanada und ist gemeinhin auch als der frankofone Landstrich des Staates bekannt.

    Mehr ...

    Quebec

    Zu entdecken gibt es charmante Städte wie Montreal und Quebec City sowie die herrlichen Naturlandschaften rund um die Hudson Bay.

    Ein Urlaub in Quebec: Kanadas Kulturmetropolen entdecken

    Montreal ist der wohl bekannteste französischsprachige Ort in Kanada. Die Stadt liegt am Fuße des gleichnamigen Berges und gehört zu den kulturell vielseitigsten Metropolen des Bundesstaates. Bei einer Wanderung auf die Erhebung genießt man besonders im Herbst – dem durch seine kräftige Laubfärbung bekannten Indian Summer – einen traumhaften Blick über Montreal und kann dabei Sehenswürdigkeiten wie die Downtown mit ihren Hochhäusern und den lebhaften Sonntagsmarkt am Fuße des Berges sehen. Events wie die Nuit Blanche sorgen jedes Jahr für kostengünstige Theaterveranstaltungen und Musikhighlights. Rund um Montreal finden Urlauber viele Möglichkeiten zum Sporttreiben: Der Saint Lawrence Fluss ist beispielsweise ideal zum Wildwasserfahren.
    Die Hauptstadt der Provinz ist Quebec City: Sie befindet sich hoch auf den Klippen am Saint Lawrence Strom und gilt mit ihrer historischen Altstadt als einer der europäischsten Orte in Kanada. Im viktorianischen Stil erbaute Gebäude wie das Chateau Frontenac zählen mittlerweile zum unverkennbaren Weltkulturerbe der Stadt. Heute dient das Haus gleichzeitig als luxuriöses Hotel, in dem man über Nacht bleiben oder nur einen Drink an der Bar genießen kann. Unweit des palastartigen Gebäudes liegt die Dufferin Terrasse, die sich entlang des Sankt-Lorenz-Stromes zieht und ideal zum Flanieren ist. Das Musée national des Beaux-arts du Quebec stellt einige der schönsten Kunstwerke Kanadas aus.

    Charmante Kleinstädte in Quebec

    Eine der ältesten Städte in Quebec ist Gatineau auf der gegenüberliegenden Flussseite von der kanadischen Hauptstadt Ottawa. In der Metropolenregion kann man auch die natürlichen Schönheiten des Bundesstaates Ontario entdecken, denn Gatineau erstreckt sich auch auf dessen Gebiet. Eines der bekanntesten Wahrzeichen des Ortes ist das Kanadische Zivilisationsmuseum, das sich eingehend mit der Besiedlungsgeschichte in Nordamerika beschäftigt. Nur etwas nordwestlich von Montreal gelegen ist die Stadt Laval auf der Insel Île Jésus ein schönes Ausflugsziel für Naturfreunde. Hier genießt man eine dörfliche Atmosphäre und den Blick über den Riviére des Prairies, an dessen Ufer man abenteuerreiche Wanderungen unternehmen kann. Ebenfalls einfach von Montreal zu erreichen ist der Vorort Longueuil, der sich am südlichen Ufer des Sankt-Lorenz-Stromes befindet. Die Erreichbarkeit ist sogar mit der Metro gegeben. Bekannt ist Longueuil vor allem für sein lebendiges Nachtleben mit zahlreichen Restaurants und Bars. Jeden Sommer findet hier das legendäre International Percussion Festival statt. Zudem ist Longueuil berühmt für seine Yoga- und Meditationsseminare, die das gesamte Jahr über angeboten werden.