Belgien Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Best Western City Centre
gut
Brüssel 2 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 47
Floris Ustel Midi
gut
Brüssel 2 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 51
Izan Avenue Louise
Sehr Gut
Brüssel 2 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 55
Silken Berlaymont Brussels
Sehr Gut
Brüssel 2 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 56
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Brüssel ab CHF 47
    Brügge ab CHF 60
    Antwerpen ab CHF 53
    Gent ab CHF 66
    Oostende ab CHF 66
    Leuven ab CHF 69
    Mehr Orte
    Mechelen ab CHF 58
    Blankenberge ab CHF 97

    Belgien

    • Sprache: Niederländisch, Französisch, Deutsch
    • Einwohnerzahl: 11 Mio.
    • Flugzeit: ca. 1 Std.
    • Zeitzone: MEZ
    • Währung: Euro

    Das kleine westeuropäische Land Belgien besticht durch seine landschaftliche, kulturelle und kulinarische Vielfalt.

    Reisetipps

    Im Herzen Europas begeistert Belgien seine Besucher mit einer facettenreichen Naturlandschaft, einem reichen kulturellen Erbe und französischer Lebensfreude zwischen der Nordsee und den Höhen der Ardennen.

    Mehr ...

    Belgien

    Lange, feinsandige Nordseestrände, die pittoresken Städte Flanderns, die weiten Wälder und engen Täler der Ardennen, die lebendige Bierkultur und das französische Flair der wallonischen Perlen Namur oder Tournai verzaubern Reisende aus aller Welt.

    Urlaub in Belgien - die Strände und Städte Flanderns

    Im Sommer laden die weißen Sandstrände an der belgischen Nordseeküste zu einem entspannten Badeurlaub ein. Die mondänen Strandpromenaden in De Haan, Knokke-Heist oder Oostende verwandeln sich dann in lebendige Flaniermeilen. Natur- und Wanderfreunde finden ihr Glück in der artenreichen Dünenlandschaft von De Panne, während kleine und große Kinder einen spaßigen Tag im Freizeitpark Plopsaland verbringen. Nur 15 Kilometer von der Küste entfernt glänzt Brügge mit einer mittelalterlichen Altstadt, die den Weltkulturerbetitel der UNESCO trägt. Die vielen Grachten, die den historischen Stadtkern umgeben, verleihen der Hansestadt den Namen Venedig des Nordens. Enge, kopfsteingepflasterte Gassen durchziehen das romantische Zentrum, in dessen Herzen der Belfried und das Rathaus über den Grote Markt wachen. Darüber hinaus dominieren zahlreiche Gotteshäuser wie die Liebfrauenkirche und die Sint-Salvator-Kathedrale das Stadtbild.

    Etwas weiter landeinwärts thronen weithin sichtbar die drie torens über den Dächern der historischen Altstadt von Gent. Die stolze Stadt an der Schelde ist berühmt für ihre prachtvollen, flämischen Gilden- und Gotteshäuser. Antwerpen genießt internationale Berühmtheit durch einen der größten Seehäfen der Welt. Nicht minder beeindruckend ist der prächtig erhaltene, mittelalterliche Stadtkern. Die Stadtburg, die Liebfrauenkathedrale, der Grote Markt mit dem spätgotischen Rathaus, der Stadtfestsaal und der prächtige Hauptbahnhof zeugen von der reichen Vergangenheit der flämischen Hafenstadt.

    Brüssel und wallonische Lebensfreude

    Die belgische Hauptstadt Brüssel ist eines der beliebtesten Ziele für Städtereisen in Europa. Im Herzen Belgiens gelegen vermischen sich hier französische und flämische Sprache, Lebensart und Mentalität. Der Grand Place mit seinen barocken Fassaden, dem gotischen Rathaus und dem Maison du Roi genießt den Status eines UNESCO-Weltkulturerbes. Nahe des klassizistischen Schlosses Laken mit den berühmten Königlichen Gewächshäusern thront mit dem Atomium das wohl berühmteste Wahrzeichen der belgischen Metropole.

    Bewaldete Hügel, raue Höhen, liebliche Täler mit mäandrierenden Lebensadern und malerische Städtchen wie La Roche, Dinant und Durbuy prägen die Ardennen im Osten Belgiens und laden zu einem spannenden Aktivurlaub ein. Mountainbiken, Rennradfahren, Klettern und Kanu- oder Raftingabenteuer auf der Ourthe und anderen Flüssen sind nur einige der Möglichkeiten, sich sportlich zu betätigen. Die beeindruckenden Grotten von Rochefort, Hotton und Remouchamps locken zu einem Ausflug in die Unterwelt. Die kargen, aber artenreichen Hochmoore des Hohes Venns sind ein Wanderparadies. Am Rande des Mittelgebirges lohnt ein Besuch der industriell geprägten, multikulturellen Metropole Lüttich und der wallonischen Hauptstadt Namur mit ihrer mächtigen Zitadelle und einer romantischen Altstadt.