Naxos Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Pyrgos Beach
exzellent
Aghios Prokopios 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 488
Naxos Holidays
gut
Naxos Stadt (Aghios Georgios) 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 498
Proteas
exzellent
Aghios Prokopios 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 538
Naxos Magic Village
Sehr Gut
Stelida 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 545
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Naxos

    • Sprache: Griechisch
    • Einwohnerzahl: ca. 19.000
    • Flugzeit: ca. 2 h
    • Ortszeit: MEZ und MESZ +1h
    • Währung: Euro

    Die griechische Insel Naxos verspricht Badevergnügen an herrlichen Stränden, Wanderungen auf den höchsten Berggipfel des Kykladen-Archipels und Reitausflüge in die Abgeschiedenheit des Hinterlands. Dazu gibt es Dattelpalmen und fruchtbare Täler nebst rauen, zerklüfteten Gebirgsketten und eine große Anzahl historischer Kulturdenkmäler aus venezianischer Zeit.

    Reisetipps

    Ein Urlaub auf Naxos bietet reges Nachtleben, Traumstrände, Sonnengarantie sowie das architektonische Erbe alter Kulturen. Naxos ist die größte Insel der Kykladen und dank ihrer schönen Strände und landschaftlichen Vielfalt auch die Reizvollste.

    Mehr ...

    Naxos

    Als größte und landschaftlich facettenreichste Kykladeninsel bietet Lastminute Naxos ein buntes und preisgünstiges Urlaubsprogramm. Dennoch besticht diese Insel im Ägäischen Meer mit modernen Einrichtungen wie dem Galaxy Hotel Naxos. Die Inselhauptstadt Naxos-Stadt verfügt über ein pulsierendes Nachtleben und in typisch griechischen Tavernen kann der Gourmet reichhaltig schlemmen.

    Griechische Spezialitäten wie Moussaka, ein Kartoffelauflauf mit Hackfleisch und Auberginen sind hier zu Hause. Als Gast gibt man hier seine Bestellung oft direkt in der Küche ab und entdeckt dabei Köstlichkeiten wie gefüllte Weinblätter oder Stifado, Gulasch in Zwiebelsoße. Natürlich stehen auch überall Gyros und fangfrischer Fisch auf der Speisekarte. Religiöse Patronatsfeste sind alt überlieferte Bräuche, die noch heute in jedem Dorf gebührend gefeiert werden. Sie sind eine großartige Gelegenheit mit den freundlichen Griechen näher in Kontakt zu kommen. Mit einem Glas Rotwein oder Ouzo wird nach dem Gottesdienst bei Folkloremusik das Tanzbein bis in die frühen Morgenstunden geschwungen.

    Die Kykladenkultur in Naxos-Stadt erkunden

    Naxos-Stadt ist der Hauptort der Insel, der bei den Einheimischen „Chora“ heißt. Seine typischen Würfelhäuser drängen sich an den kleinen 30 Meter hohen Hügel. Auf dem Kástros thront eine venezianische Burg aus dem Mittelalter. Labyrinthisch führen enge Treppengassen zwischen verschachtelten Häusern mit farbenfrohen Türen und Fensterläden hindurch. Dutzende kleinen Cafés mit Erkern laden zum Verweilen ein. Im Burginneren befinden sich eine katholische Kirche und ein Museum, das nach Athen die größte Sammlung von kykladischen Relikten beheimatet. Zu den wichtigsten antiken Sehenswürdigkeiten zählt der unvollendete Dionysos-Tempel im Hafen. Die Überreste - ein riesiges Tor von knapp 6 Metern Höhe - lassen erahnen, welch imposantes Gebäude es einst werden sollte.

    Sportliche Aktivitäten bei einem Urlaub auf Naxos

    Auf Naxos Reisen sind die Freizeitaktivitäten meist mit Wasser, Wind und Wellen verbunden. Das Meer hat im Sommer mit 25 Grad genau die richtige Temperatur für Strand- und Badeurlaub, Segeltörns und Katamaran Exkursionen. Die windigen Strände im Norden der Insel sind ideal für Kite- und Windsurfer, während an der Südwestküste vorwiegend mit ruhigem Wasser gerechnet werden kann. Die goldgelben Sandstrände wie Agia Anna, Plaka und Kastraki verfügen über komfortable Hotels. Naxos Funsportarten wie Bananaboot, Wasserski und Jetski verheißen den ultimativen Badespaß, während Taucher am vorgelagerten Graviera-Riff von glitzernden Thunfischschwärmen, engen Schluchten, Unterwasserhöhlen und antiken Vasen beeindruckt sind. Das Hochland von Tragea hingegen bietet auf endlosen Schotterstraßen ein einzigartiges Ausflugsziel für Ausritte. Die Berge und Schluchten an der Ostseite haben ein gut ausgeschildertes Netz aus Wanderwegen. Bei einer Radtour im Naxos Urlaub entdeckt der kulturinteressierte Radler im idyllischen Hinterland unbewohnte Klosterruinen und zahlreiche byzantinische Kapellen sowie Steinbrüche, die aus der Zeit stammen, als der Marmorabbau noch zur Haupteinnahmequelle der Insel zählte.