Urlaub in Sliema – Hotels & Pauschalreisen günstig buchen

Sliema Hotel
Sliema 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 336
Plaza Hotels - Plaza & Plaza Regency & Apartments
gut
Sliema 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 348
The Windsor
Sliema 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 348
Imperial
gut
Sliema 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 351
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Sliema

    Sliema liegt auf einer Halbinsel gegenüber der maltesischen Hauptstadt Valletta, mit der es zu einer Metropolregion zusammengewachsen ist. Die ehemalige Sommerresidenz der Maltesen hat sich zum bedeutendsten Ferienziel des maltesischen Archipels entwickelt und ist besonders bei Sprachreisenden beliebt.

    Sehenswüridigkeiten in Sliema

    • Ein Highlight ist das historische Zentrum von Sliema mit seinem mediterranen Baustil.
    • Sliema hat eine ganze Reihe von Kirchen. Die bedeutendste ist die Stella Maris Kirche. Sie ist die älteste Gemeindekirche und stammt aus dem 19 . Jahrhundert. Ihre Marienstatue wird bei Prozessionen durch die Stadt getragen. Sehenswert ist auch die In-Nazzarenu Kirche, die Jesus von Nazareth geweiht ist.
    • An der Spitze der Halbinsel von Sliema befinden sich einige alte Verteidigungsanlagen, die die Einfahrt zum Marsamxett Habour zwischen Sliema und Valletta schützten. Fort Sliema, auch Sliema Point Battery genannt, zeichnet sich durch seine gotischen Stilelemente aus. Weitere britische Befestigungen sind Cambridge Battery und Garden Battery. Dagegen stammt das vom Malteserorden errichtete Fort Tigne aus dem 18. Jahrhundert.
    • Eines der ältesten Gebäude von Sliema ist der Palazzo Capua. Der neoklassische Bau wurde aufwendig restauriert und wird heute als Hotel betrieben.

    Der Strand zwischen Sliema und St. Julian

    • Die Strände von Sliema sind feinsandig. Sie laden zum Baden und zur Erholung ein. Tauch- und Schnorchelfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Sie können aus verschiedenen Tauchzentren und Tauchschulen auswählen.
    • Die mehrere Kilometer lange Strandpromenade zieht sich von Gżira im Süden bis nach St. Julian im Norden um die Halbinsel herum. Sie lädt nicht nur zu langen Spaziergängen und zum Joggen ein, sondern auch zum Einkaufen von Souvenirs.
    • Eine Besonderheit ist der Küstengarten, der Ġnien Indipendenza Maltes, Garten der Unabhängigkeit. Malta konnte sich erst 1964 von Großbritannien loslösen. Der Namen dieses Gartens, der ursprünglich eine Farm war, erinnert daran.
    • Im Mediterraneo Marine Park gibt es die Möglichkeit, mit Delfinen zu schwimmen.

    Ausflüge von Sliema aus

    • Im Hafen von Sliema legt nicht nur die Fähre nach Valletta ab, sondern von hier aus werden auch verschiedene Ausflugsziele auf Malta und den Nachbarinseln angesteuert.

    • Die Hauptstadt Valletta hat eine Vielzahl von historischen Sehenswürdigkeiten. Der Palast des Großmeisters stammt aus dem 16. Jahrhundert und ist das beeindruckendste Bauwerk der Stadt. Der Grand Harbour kann mit einer Hafenrundfahrt entdeckt werden.

    • Die Golden Bay im Südwesten von Malta diente als Kulisse für den Film Troja. Von Sliema aus fährt ein Bus direkt zum Strand. Das klare und flache Wasser ist zum Schnorcheln geeignet. Besonders schön sind hier die Sonnenuntergänge.

    • Von Sliema aus lohnt sich ein Ausflug nach Gozo. Eine Attraktion auf der kleinen Insel sind das Azure Window, eine außergewöhnliche Felsformation sowie die Höhle der Kalypso. Eine Besichtigung sind die Tempel von Ġgantija wert, die aus der Steinzeit stammen. Für Taucher bieten sich auf Gozo Gelegenheiten zum Wracktauchen.

    • Ein Ausflug in das Landesinnere führt in das Gebirge von Sliema. Hier bietet sich ein fantastischer Panoramablick auf die Hauptstadt Valletta und das Mittelmeer. An den Straßen landeinwärts stehen noch einige historische Stadthäuser.

    Info:

    Sprache: Englisch, Maltesisch, Italienisch
    Einwohnerzahl: 15.000
    Flugzeit: Wien - Malta ca. 2 Std.
    Zeitzone: MEZ
    Währung: Euro