Kap Verde Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Sal

Sal

33 Hotels
Pauschalreise ab CHF 460
Boavista

Boavista

16 Hotels
Pauschalreise ab CHF 686
Santiago

Santiago

12 Hotels
Hotel ab CHF 189
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Kap Verde

    • Sprache: Portugiesisch
    • Einwohnerzahl: ca. 520.000
    • Flugzeit: circa 6 h
    • Zeitzone: UTC-1, MEZ-2
    • Währung: Kap-Verde-Escudo

    Reisetipps

    Kap Verde eignet sich mit einem angenehmen Klima um die 27 Grad als Durchschnittstemperatur das ganze Jahr über für einen Urlaub. Die Inseln laden zum Baden am Strand, Wandern in den Bergen oder zum Erkunden der vielfältigen Kultur ein.

    Mehr ...

    Kap Verde

    Vor der Westküste Afrikas liegt der Inselstaat Kap Verde. Die unberührte Natur der Inseln und zahlreiche Strände laden zum Entspannen ein, während die Vulkanlandschaften ideal sind für Aktivitäten wie Wandern.

    Kap Verde: Naturparadies & Sportmekka

    Kap Verde Urlauber schwärmen von der Naturvielfalt des Landes, auch für Aktivurlauber und Wanderbegeisterte bieten die bergigen Inseln zahlreiche Möglichkeiten.

    • Besonders reizvoll ist die Insel Santo Antão. Während der Süden und der Westen eher von einer afrikanischen Wüstenlandschaft geprägt sind, findet sich auf der restlichen Insel ein subtropisches Klima und eine sehr reiche Vegetation.
    • Die Insel Fogo kann mit einer einzigartigen Vulkanlandschaft aufwarten. Der Vulkanberg Pico de Fogo ist mit 1829 Metern die höchste Erhebung von Kap Verde und prägt das Bild der gleichnamigen Insel.
    • Auf der Insel Sal findet sich das älteste Eruptivkomplex der kapverdischen Inseln. Lange Zeit war die Insel auch Zentrum des Salzabbaus, woher der Name Sal (Salz) herrührt. Der Passatwind lässt die Strände der Insel von Herbst bis in den Sommer hinein für Surfer zu einem echten Paradies auf Erden werden.
    • Auf der Insel Sao Vicente spielt sich das Leben hauptsächlich in der Stadt Mindelo ab. Landschaftlich wird sie durch den Berg Monte Verde überragt.

    Zurück zum Ursprung: Tradition & Erholung in Kap Verde 

    • Nicht außer Acht lassen sollte man während eines Kap Verde Urlaubs die kleinste der bewohnten Inseln: die Insel Brava. Kurz nach der Regenzeit lohnt sich hier ein Besuch am meisten, da man mit einem Meer an Blumen belohnt. Dort gedeihen Dattel- und Kokospalmen genauso wie Oleanderbüsche oder Mandelbäume. Wer die Abwechslung zu den oft wüstenartigen restlichen Inseln sucht, findet hier genau das Richtige.
    • In vielen Dörfern des Inselstaates spielt das Handwerk noch eine sehr große Rolle. Vor allem werden dort Töpfer- und Webearbeiten hergestellt. Dazu zählen z. B. gewebte Wandteppiche, die in den traditionellen Farben Schwarz, Indigoblau und Weiß gefärbt werden.

    Strandurlaub & besondere Sehenswürdigkeiten in Kap Verde

    Aufgrund des angenehmen Klimas kann man auf Kap Verde Erholung und Entspannung das gesamte Jahr über finden. Besonders für einen Badeurlaub empfehlen sich die Inseln Sal, Boavista, Maio und Santiago.

    • Boavista, spanisch für „schöne Aussicht“, wird seinem Namen mehr als gerecht. Die drittgrößte Insel von Kap Verde ist bisher vom Massentourismus verschont worden, sodass es hier noch etwas ruhiger zugeht.
    • Die größte Insel von Kap Verde ist Santiago. Hier lebt mehr als die Hälfte der Einwohner des Inselstaates. Neben feinsandigen Stränden gibt es Gebirge und kilometerweite Steppengebiete. Im Landesinneren findet man einen etwa 500 Jahre alten Kapokbaum, der etwa 40 Meter hoch ist. Mit rund 100.000 Einwohnern findet sich hier auch die Hauptstadt Praia, die das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum von Kap Verde ist.