Korfu Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Niki
Sehr Gut
Acharavi 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 404
Penelope
Sehr Gut
Boukari 7 Tage, Frühstück Pauschalreise ab CHF 417
Akis
gut
Agios Georgios Pagon (San George North) 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 425
Belvedere Aghios Gordios
gut
Aghios Gordios 7 Tage, Übernachtung Pauschalreise ab CHF 429
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Korfu

    • Sprache: Griechisch
    • Einwohnerzahl: ca. 38.000
    • Flugzeit: ca. 2 h
    • Ortszeit: MEZ und MESZ +1h
    • Währung: Euro

    Korfu wird aufgrund der üppigen Vegetation auch gerne als die ‚grüne Insel’ bezeichnet. Sie liegt im Westen Griechenlands und nur 2 km von der albanischen Küste entfernt.

    Reisetipps

    Eine Korfu Reise führt zu herrlichen Stränden & vielen Freizeitangeboten. Verbringen Sie einen Badeurlaub in Agios Georgios oder Acharavi und entdecken Sie die kulturelle Vielfalt der Hauptstadt Korfus, Kerkyra.

    Mehr ...

    Korfu

    Die langen Sandstrände Kerkyras, wie die griechische Insel in der Landessprache heißt, sind besonders bei Familien mit Kindern beliebt. Kulturell Interessierte finden zahlreiche Schätze aus der Vergangenheit.

    Naturliebhaber können die Schönheit der Insel bei Wanderungen erkunden. Korfu ist ein Paradies für aktive Urlauber, die vielen Angebote versprechen einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Für die Anreise bestehen viele internationale und nationale Flugverbindungen. Mit der Fähre gelangt man vom griechischen Festland oder von Italien aus auf die Insel.

    Urlaub auf Korfu – die schönsten Ferienorte und Strände

    • Norden:

    Die kilometerlangen Sandstrände von Acharavi und Roda im Norden Korfus eignen sich gut für Strandspaziergänge. Der flache Wasserzugang ist ideal für kleine Kinder. Die Orte liegen nebeneinander und verfügen über eine gute touristische Infrastruktur mit Hotels, Apartmentanlagen, Geschäften, Restaurants, Tavernen und Cafés. Eine Attraktion für Familien ist sicherlich der Hydropolis Wasserpark am Ortseingang von Acharavi.

    • Osten: 

    An der Ostküste warten bei Kaminaki Buchten mit kristallklarem Wasser auf Schnorchler. Im Ferienort Dassia findet man einige der hochwertigsten Hotels auf Korfu. Der Nachbarort Gouvia ist ein Tipp für Segler, denn hier gibt es einen modernen Jachthafen, der Platz für über 1.000 Boote bietet. Im Örtchen Agnis ist der kleine Kiesstrand mit seinen guten Fischtavernen ein Anziehungspunkt.

    • Nordwesten: 

    Der Ferienort Agios Georgios ist bekannt für seine herrlichen Sandstrände und Dünen. Die hufeisenförmige Bucht mit dem glasklaren Wasser gilt als Eldorado für Taucher und Schnorchler. Aber auch Surfer, Segler und Wasserskifahrer kommen dort auf ihre Kosten. Die grüne Umgebung mit ihren Zypressen und Olivenhainen eignet sich gut zum Wandern und Mountainbiken.

    • Westen: 

    An der Westküste liegt die berühmte Bucht von Paleokastritsa. Diese Postkartenschönheit präsentiert sich mit türkisblauem Wasser, das einen eindrucksvollen Kontrast zum hellen Strand und den dunkelgrün bewaldeten Hügeln bildet. Im Ort gibt es Hotels, Apartmentanlagen sowie einige gemütliche Tavernen, die einen traumhaften Blick auf die Bucht bieten.

    Kulturelle und historische Sehenswürdigkeiten auf Korfu

    • Reisen nach Korfu sind eine gute Möglichkeit, die kulturellen Schätze zu entdecken und in die Geschichte einzutauchen. Den Besuch der Hauptstadt Korfu Stadt (Kerkyra) sollte man keinesfalls verpassen. Viele Bauwerke deuten auf die venezianische Herrschaft hin, aber auch Kaiserin Elisabeth von Österreich, besser bekannt als ‚Sisi’, hat ihre Spuren hinterlassen.
    • Sie ließ sich das Achillion errichten, einen prächtigen Palast im pompejischen Stil. Die alte und neue Festung stammen aus der fünfhundertjährigen Herrschaft der Venezianer. Dazwischen erstreckt sich die Altstadt mit ihren malerischen Gassen und Winkeln.
    • Das Kloster von Paleokastritsa und die Burgruine Angelokastro sind weitere Ausflugstipps für den Urlaub auf Korfu. Vor allem der Ausblick von der byzantinischen Burg, die im Nordwesten der Insel auf einem Berg thront, ist definitiv einen Besuch wert. Für Sportliche sind zudem die Wanderwege zum Pantokrator, dem höchsten Berg Korfus, zu empfehlen.