Limousin & Auvergne Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Village de La Chanterelle
Champagnac le Vieux 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 110
Les Collines de Sainte Fereole
Sainte Fereole 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 121
Residhome Clermont Ferrand Gergovia
Clermont-Ferrand 7 Tage, Übernachtung Hotel ab CHF 225
Auberge de la Petite Ferme
Besse-et-Saint-Anastaise 7 Tage, Frühstück Hotel ab CHF 232
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.

    Limousin & Auvergne

    • Sprache: Französisch
    • Einwohnerzahl: ca. 740.000
    • Flugzeit: ca. 2-3 Stunden
    • Zeitzone: MEZ
    • Währung: Euro

    Das Erste, was in Limousin auffällt, sind die grünen baumreichen Wälder, die mit historischen Kirchen, Burgen und reizenden kleinen Dörfern gespickt sind.

    Reisetipps

    Limousin ist eine beliebte ländliche Urlaubsregion in Frankreich. Kulturliebhaber sollten den Besuch des Kunsthandwerks-Museums in Abusson nicht verpassen. Erholungssuchende finden Ruhe und Entspannung im idyllischen Dorf Collonges-la-Rouge.

    Mehr ...

    Limousin & Auvergne

    Wassersportler werden dank der zahlreichen Flüsse und Seen in ihrem Element sein. Das im Herzen Frankreichs gelegene Limousin ist zudem das perfekte Gebiet zum Fischen, Segeln, Kanu- und Kajakfahren.

    Die kulturellen Zentren des Limousin

    Die größte Stadt im idyllischen Limousin ist Limoges, ein freundlicher Ort, der bekannt ist für seine Porzellanmanufakturen. Aus diesem Grund wurde Limoges zur 'Stadt der Kunst und der Geschichte' gekürt. Gleichzeitig kann man dort die schönsten Parks Frankreichs besichtigen sowie den historischen Bahnhof Benedictins. Im Herzen der Stadt befindet sich ein großer Wochenmarkt, der die Herzen kulinarischer Genießer höher schlagen lässt. Doch auch Kultur- und Handwerksinteressierte kommen in dieser Region durch die Knüpfereikünste nicht zu kurz: Die Orte Aubusson und Felletin waren einst Zentren der Wandteppichknüpferei, weswegen jedes Jahr zahlreiche Gäste das Museum in Aubusson besichtigen, das sich diesem alten Kunsthandwerk widmet. In Felletin wurde sogar einer der weltweit größten geknüpften Wandteppiche hergestellt. Er wurde als Auftragsarbeit für die Coventry Kathedrale in England geknüpft und wird dort seit 1962 ausgestellt. Am besten stattet man beiden Orten einen Besuch ab und bewundert die bürgerlichen Häuser sowie deren prächtige Architektur.
    Ein Abstecher lohnt sich auch zum Städtchen Brive-la-Gaillarde, das als Tor zum südlichen Frankreich gilt. Der Ort zeichnet sich durch sein historisches Zentrum und die Wochenmärkte aus, auf denen viele lokale Spezialitäten wie besondere Obstsorten oder auch delikate Trüffel verkauft werden. Auch das lokale Rugby-Team trägt zur Bekanntheit der Stadt bei, da es schon viele Titel sowie den Europapokal gewonnen hat. Der Ort strahlt durch seine Atmosphäre eine besondere Ruhe aus, fernab von großstädtischer Hektik. Am nahegelegenen Fluss Corrèze treffen Wassersportbegeisterte beste Bedingungen vor, um in nahezu unberührter Landschaft Boot zu fahren oder zu fischen.
    Auch das kleine Dörfchen Bourganeuf lockt mit seiner Vergangenheit. Im 12. Jahrhundert von Mitgliedern des Ritterordens St. Jean gegründet, lebten dort bis zum Jahre 1799 zahlreiche Ritter. Im 15. Jahrhundert wurde ein massiver Turm errichtet, der auch heute noch zu besichtigen ist. Der Grund für seine Errichtung war die Verhaftung des türkischen Prinzen Zizim, nach dem der Turm auch benannt ist. Auch das Elektromuseum ist ein geschichtsträchtiger Ort, da Bourganeuf die dritte Stadt in Frankreich war, die mit Elektrizität ausgestattet wurde. Das wohl schönste Dorf in Frankreich ist das idyllische Collonges-la-Rouge, das seinen Namenszusatz la-Rouge wegen seiner tiefroten Sandsteingebäude trägt und ein wahres Juwel ist. Wegen seiner auffallenden Schönheit ist das Dorf 1982 als eines der Ersten in die Liste der schönsten Dörfer Frankreichs aufgenommen worden. Zudem ist die Kirche St. Pierre aus dem 11. Jahrhundert mit seinem romantischen Kirchturm ein weiteres Highlight in dem idyllischen Dorf. In dieser abgelegenen Gegend findet man als Besucher vor allem Entspannung im Grünen und Ruhe, bei der nicht selten melodische Kirchturmglocken der einzige zu vernehmende Klang sind.