China Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Peking (Beijing)
Pauschalreise ab CHF 1.049
Hongkong

Hongkong

241 Hotels
Pauschalreise ab CHF 912
Shanghai

Shanghai

203 Hotels
Hotel ab CHF 302
    Reisedauer
    Abflughafen Beliebig
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    China

    • Einwohnerzahl: ca. 1,4 Milliarden
    • Sprache: Hochchinesisch
    • Flugzeit: ca. 10 h
    • Zeitzone + Zeitdifferenz zu MEZ: China Standard Time (CST), MEZ +7
    • Währung: Renminbi

    Bei einer Reise durch China erlebt man ein Land der Gegensätze und Vielfalt: Von den glitzernden Wirtschaftsmetropolen Hongkong und Shanghai bis zu bizarren Bergen, grünen Flusstälern und kargen Steppen.

    Reisetipps

    Bei einer China Reise treffen Sie auf ein Land mit jahrtausendalter Kultur sowie modernen Städte. Erkunden Sie faszinierende Regionen wie Shanghai, Hongkong oder Peking mit den schönsten Hotels zum besten Preis.

    Mehr ...

    China

    China ist ein faszinierendes Reiseland, das dem Besucher reiche Kulturschätze wie die Chinesische Mauer und eine abwechslungsreiche Landschaft zu bieten hat.

    Peking & die Verbotene Stadt – China Reise Highlights

    • Im Stadtteil Dongcheng im Zentrum von Peking befindet sich die Verbotene Stadt, die heute zum Weltkulturerbe gehört. Die Stadt, die 1420 fertiggestellt wurde und bis 1924 Sitz der chinesischen Kaiser war, besteht aus 890 Palästen und durfte von der einfachen Bevölkerung nicht betreten werden.
    • In Peking sollte man auch den Platz des Himmlischen Friedens besichtigen. Das auch Tian'anmen-Platz genannte Areal südlich der Verbotenen Stadt gilt als größter befestigter Platz der Welt. An seiner Südseite erhebt sich das Mausoleum Mao Zedongs.
    • Rund um Peking kann man Abschnitte der Chinesischen Mauer besichtigen. Das eindrucksvolle Verteidigungsbauwerk hatte ursprünglich eine Länge von rund 21.000 Kilometern und durchzog große Teile Chinas.

    Hongkong – pulsierende Stadt der Kontraste

    • Victoria Peak ist eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in Hongkong. Mit der Seilbahn gelangt man auf 552 Meter Höhe zum Peak Tower und genießt einen spektakulären Blick über die Stadt.
    • Hongkong ist die Stadt der Tempel, da die Bewohner verschiedenen Religionen angehören. Der taoistische Man Mo Tempel ist der älteste der Stadt. Hier erhalten die Gläubigen vom Orakel Rat in allen Lebensfragen. Auch den Tin Hau Tempel, welcher der Schutzpatronin der Fischer geweiht ist, sollte man besucht haben.

    Eine chinesische Stadt im Wandel: Shanghai

    • Shanghai ist eines der wichtigsten Finanz- und Industriezentren Chinas. Hochmoderne Bauten lösen immer mehr die traditionellen chinesischen Viertel ab. Dennoch bietet die Stadt einen eigentümlichen Charme, der aus der Kombination von Alt und Neu erwächst.
    • Die Bund genannte Uferpromenade ist das architektonische Wahrzeichen der Stadt. Hier reihen sich über 50 prachtvolle Gebäude aneinander, die überwiegend im 19. Jahrhundert und in verschiedenen Stilrichtungen erbaut wurden.

    Auf den Spuren der Terrakotta Armee in Xi'an

    • Vor rund 40 Jahren stieß man in der Nähe der Stadt Xi'an auf die Grabstätte des ersten chinesischen Kaisers, der von einer Armee von Terrakottasoldaten im Reich des Todes bewacht wird. Über den Fundstätten wurden Museen errichtet, deren Besichtigung für den Geschichtsfreund zu den interessantesten Erlebnissen in China gehört. Die Terrakotta Armee gilt als größte archäologische Entdeckung der Moderne.
    • Im Sommer wird in Xi'an das Laternenfest begangen, bei dem die Stadt herrlich geschmückt wird. Zum Fest werden die Yuanxiao Kugeln verspeist, die aus einer Hülle von Reis und Mehl mit einer süßen Füllung bestehen.

    Natur & seltene Tierarten in China

    • Das Wolong Naturreservat befindet sich in Zentralchina in der Provinz Sichuan. Das rund 2.000 km² große Gebiet wurde in den 1980er Jahren eingerichtet, um die chinesischen Wappentiere zu schützen: die Pandabären. Im Wolong Naturreservat kann man die Tiere in einer Zucht- und Forschungsstation aus der Nähe betrachten.
    • In den ländlichen Regionen Chinas gehören Reisfelder überall zum Landschaftsbild und werden oft noch so wie einst mit Wasserbüffeln bestellt.