Schweiz Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Bern & Berner Oberland
Hotel ab CHF 121
Tessin

Tessin

57 Hotels
Hotel ab CHF 108
Graubünden

Graubünden

126 Hotels
Hotel ab CHF 160
Luzern & Aargau
Hotel ab CHF 60
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Graubünden ab CHF 160
    Wallis ab CHF 108
    Zürich ab CHF 85
    Tessin ab CHF 108
    Genf ab CHF 88
    Alle Regionen

    Schweiz

    • Sprache: Deutsch, Französisch, Italienisch, Rätoromanisch
    • Einwohnerzahl: 8,1 Millionen
    • Flugzeit: ca. 60 - 90 Minuten
    • Zeitzone: Mitteleuropäische Zeit
    • Währung: Schweizer Franken

    Bei einem Urlaub in der Schweiz haben Reisende die Auswahl zwischen atemberaubenden Berglandschaften, modernen Städten und zahlreichen Sportaktivitäten.

    Reisetipps

    Ein Urlaub in der Schweiz hat vieles zu bieten: eindrucksvolle Sehenswürdigkeiten in Zürich und Genf, Skifahren in Obwalden oder Kultur Urlaub in Basel. Buchen Sie jetzt die besten Angebote für Ihren Last Minute Urlaub in der Schweiz.

    Mehr ...

    Schweiz

    Ein Urlaub in der Schweiz hat für jeden Geschmack etwas zu bieten – ob Wanderurlaub in den Alpen oder Kulturferien in der Hauptstadt Bern. Majestätische Berge, mondäne Städte, kulinarische Spezialitäten und unberührte Natur laden zum Erkunden ein.

    Mit vier offiziellen Amtssprachen und der Eigenständigkeit seiner verschiedenen Landesteile vereint die Schweiz unterschiedliche Kulturen auf kleinstem Raum. Neben den deutsch- und französischsprachigen Regionen verzaubert der Süden mit italienischem Flair, während im Bündnerland Rätoromanisch gesprochen wird.

    Bern, die zauberhafte Hauptstadt der Schweiz

    • Die Altstadt von Bern gehört mit ihren historischen Bauten, wie dem Berner Münster und der Zytglogge, zu den beliebtesten Touristendestinationen der Schweiz und wurde 1983 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt.
    • Unweit der Nydeggbrücke befindet sich der Bärengraben, wo zwischen 1858 und 2009 zahlreiche Bären, das Berner Symbol- und Wappentier, gehalten wurden. Seit 2009 leben die Bären in einem neu gestalteten Bärenpark in unmittelbarer Nachbarschaft des ehemaligen Bärengeheges.
    • Die Stadt besitzt zahlreiche Museen wie das Naturhistorische Museum Bern, welches eine Sammlung von über 220 Dioramen mit präparierten Tieren aus der Schweiz, Afrika und Asien beherbergt.

    Genf, die Perle der Romandie

    Genf erlangte aufgrund namhafter Institutionen wie den Vereinten Nationen (UNO) oder der Welthandelsorganisation (WTO) weltweite Berühmtheit als Stadt des Friedens.

    • Inmitten des Ariana-Parks befindet sich der Palais des Nations, welcher unter anderem den UNO-Hauptsitz und die Büros des UN-Menschenrechtsrats beherbergt. Auf Anfrage kann der Palais des Nations während einer einstündigen Führung besichtigt werden.
    • Neben der weltbekannten Fontäne Jet d'Eau im Genfersee gehört vor allem die Genfer Altstadt zu den berühmtesten Touristenmagneten der Stadt. Das Herz der sogenannten Vieille Ville bildet die Kathedrale St. Peter, während der nördliche Teil der Altstadt durch den Park Jardin Anglais abgegrenzt wird. Im Süden sind einige gut erhaltene Teile der alten Stadtmauer zu bestaunen.

    Die Vielfalt Zürichs im Schweiz Urlaub entdecken

    Neben Genf, Bern und Basel gehört Zürich mit rund 400.000 Einwohnern zu den größten Städten der Schweiz.

    • Historische Kulturdenkmäler in der Altstadt verströmen eine mittelalterliche Atmosphäre, die sich mit dem Flair einer modernen Weltstadt vereint.
    • In und um Zürich finden sich Bauwerke des Schweizer Architekten Jacques Schader, welcher vor allem durch den Bau der Schulhausanlage Freudenberg, besser bekannt als die Zürcher Akropolis, weltweite Berühmtheit erlangte.
    • Wer Shopping mag, wird in der Zürcher Bahnhofstraße fündig, wo sich zahlreiche Warenhäuser, Designerboutiquen sowie diverse Luxushotels niedergelassen haben.

    Schweizer Naturparadiese erleben

     Neben den charmanten Großstädten lohnen sich vor allem Ausflüge in die ländlicheren Regionen des Landes.

    • Spektakuläre Alpenpanoramen und unberührte Natur bietet der Kanton Graubünden, die Heimat des berühmten Bündnerfleisches. Zahlreiche Heilbäder wie Vals, Scuol oder Andeer erfreuen sich bei Urlaubern großer Beliebtheit.
    • Weitläufigen Berglandschaften des Ofenpasses oder der idyllische Schweizer Nationalpark laden wiederum zu ausgedehnten Wanderausflügen ein.
    • Der im Südwesten gelegene Kanton Wallis erwartet seine Besucher mit traditionellen Schieferdach-Chalets und einer eindrucksvollen Anzahl an berühmten Viertausendern wie dem legendären Matterhorn.
    • Das Wallis, ein wahres Paradies für Wander- und Wintersportfreunde, hat neben atemberaubenden Gletscherlandschaften auch traditionelle Köstlichkeiten wie Fondue sowie auserlesene Weinsorten zu bieten.