Italien Urlaub & Last Minute Reisen günstig buchen

Rom

Rom

846 Hotels
Pauschalreise ab CHF 179
Sardinien

Sardinien

378 Hotels
Pauschalreise ab CHF 316
Toskana

Toskana

827 Hotels
Hotel ab CHF 123
Venetien

Venetien

896 Hotels
Hotel ab CHF 185
    Reisedauer
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, buchen Sie diese separat oder rufen Sie uns unter 0848 580 850 an.
    Venetien ab CHF 185
    Rom ab CHF 179
    Toskana ab CHF 123
    Sizilien ab CHF 336
    Emilia Romagna ab CHF 122
    Alle Regionen
    Gardasee ab CHF 56
    Sardinien ab CHF 316
    Apulien ab CHF 86
    Ligurien ab CHF 180
    Ischia ab CHF 140
    Kalabrien ab CHF 358
    Umbrien ab CHF 123
    Marken ab CHF 129
    Abruzzen ab CHF 103
    Latium ab CHF 135
    Elba ab CHF 128
    Capri ab CHF 516
    Dolomiten ab CHF 339
    Basilikata ab CHF 101

    Italien

    • Sprache: Italienisch
    • Einwohnerzahl: ca. 60 Millionen
    • Flugzeit: ca. 1-3 Stunden
    • Zeitzone: MEZ
    • Währung: Euro

    Ein Urlaub in Italien verwöhnt mit vielfältigen Genüssen – an den Küsten locken beliebte Badeorte und Kulturperlen wie Venedig, während die Toskana oder Sizilien die Herzen von Natur- & Kulinarikliebhabern höher schlagen lassen.

    Reisetipps

    Italien und der unvergleichliche Flair Siziliens, Kalabriens oder der italienischen Seen verzaubern jährlich Millionen Urlauber. Erleben Sie sonnige Sandstrände, pulsierende Städte und idyllische Berglandschaften – la dolce vita!

    Mehr ...

    Italien

    Das Land an der Adria begeistert Reisende aus aller Welt mit Kulinarik, Geschichte, Kultur und Architektur. Doch Italien ist nicht gleich Italien, denn die nördlichen, zentralen und südlichen Regionen des Landes haben alle ihre eigenen Vorzüge.

    Italiens Norden: Geschichte, Seen und Mode

    • Die Lagunenstadt Venedig gehört zu den beliebtesten Zielen für einen Urlaub in Italien. Mit dem berühmten Markusplatz, den historischen Gebäuden, den Kanälen und den stets gut gelaunten Gondolieren ist Venedig ein Fixpunkt auf einer Reise durch Italien.
    • Ganz in der Nähe der historischen Stadt Verona, in der schon Shakespeares Drama Romeo und Julia spielte, befindet sich der Gardasee. Italiens größter See ist von Bergen umgeben und bietet verschiedenste Sportmöglichkeiten. Auch mehrere Weingebiete, von denen Valpolicella das bekannteste ist, liegen in der Umgebung des Lago di Garda.
    • Mailand ist nicht nur für die beiden Fußballvereine und die Kathedrale bekannt, sondern ganz besonders als Modehauptstadt. Hier finden Jahr für Jahr Modeschauen statt, die die Trends der Zukunft prägen. Darum ist Mailand ein heißer Tipp für Reisende, für die Shopping zum Urlaub gehört. Zahlreiche Boutiquen in der Altstadt laden hierzu ein.

    Das Zentrum Italiens: Kunst, Kultur & kulinarischer Genuss

    • Mit ihren prächtigen Städten und geschichtsträchtigen Gebäuden ist die Toskana ein beliebtes Ziel. Aber nicht nur Kunstfreunde kommen in Siena, Pisa und Florenz auf ihre Kosten: Die kulinarischen Genüsse in der Toskana mit Lebensmitteln aus der Region sind schon Grund genug für einen Urlaub in der Gegend.
    • Die Hauptstadt Rom ist das quirlige und sonnenverwöhnte Zentrum Italiens. Auf Spuren der Römer kann man sich hier stundenlang auf ausgiebige Sightseeing-Touren begeben und wird trotzdem nicht alles erkunden können, was die Stadt ausmacht.
    • Ein Teil von Rom ist auch der kleinste Staat der Welt: Der Vatikan ist das religiöse Zentrum des katholischen Christentums. Selbstverständlich lebt hier auch der Papst, dessen öffentliche Auftritte vom Petersdom aus zu verfolgen sind.

    Historische Städte & malerische Natur im Süden Italiens

    • In Neapel & Umgebung trifft Kulinarik auf lebendige Geschichte. In der Stadt, deren Altstadt zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, wurde die Pizza erfunden, bevor diese ihren Siegeszug um die Welt antrat. Sie liegt am aktiven Vulkan Vesuv, der großen Einfluss auf die Geschichte der Stadt hatte. In einem der interessantesten Museen des Landes, dem Archäologischen Nationalmuseum Neapel, wird dies anschaulich.
    • Ganz in der Nähe der Stadt befindet sich mit Pompej eine der eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten der Welt. Zerstört durch einen Vulkanausbruch bietet die Stadt in ihrer heutigen Erscheinungsform einen schaurig-beeindruckenden Einblick in vergangene Zeiten.
    • Auf Sizilien ist Italien noch besonders ursprünglich. Hier reihen sich malerische Städte aneinander, die in vielen Fällen auf einige Jahrhunderte zurückblicken. Als Beispiel hierfür sei die Stadt Modica erwähnt. Die Altstadt von Modica liegt am Hang eines Berges und wird von einer alten Burg gekrönt, die am Gipfel über der Stadt thront. Von dort ist man in wenigen Minuten am Meer, wo sich zahlreiche Badestrände und Marinas finden.