1. Restplatzbörse
  2. Einreisebestimmungen

Wohin Sie aktuell sorgenfrei reisen können

Einreiseinformationen für beliebte Urlaubsländer (Stand: 22.10.2020, 14:00 Uhr)

Mehr zu "Reisen in Corona Zeiten"

Hinweis

Die Restplatzbörse GmbH übernimmt keine Garantie für die Richtigkeit der Informationen sowie Aktualität und Vollständigkeit. Wir haben diese Informationen sorgfältig zusammengestellt, um Sie auf dem Laufenden zu halten.
Bitte beachten Sie, dass sich die Einreisebestimmungen kurzfristig ändern oder individuell behandelt werden können. Nur die zuständige Botschaft oder eines der zuständigen Generalkonsulate können rechtsverbindliche Informationen und Hinweise und/oder über diese Informationen hinausgehende Informationen und Hinweise liefern. Informieren Sie sich rechtzeitig.
Bürger und Bürgerinnen des Schengen-Raums können innerhalb der Mitgliedsstaaten grenzfrei reisen. Es wird empfohlen, Reisedokumente (Reisepass/Personalausweis) mit sich zu führen. In Einzelfällen und Ausnahmesituationen kann es zu Kontrollen kommen und es ist möglich, dass Sie sich ausweisen müssen.
Weitere Informationen:

BMEIA Österreich
Auswärtiges Amt Deutschland

EDA Schweiz
 

    Ägypten - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise
    Für ganz Ägypten gilt eine Reisewarnung. Eine Aufhebung dieser ist derzeit nicht abzusehen.

    • Bei der Einreise wird ein negativer PCR-Test benötigt, der nicht älter als 72 Stunden sein darf. (Ausgenommen: Kinder unter 6 Jahren)
      Das PCR-Testergebnis muss in englischer oder arabischer Sprache vorgelegt werden.
    • Reisende, die an den Flughäfen in Hurghada, Sharm El Sheikh, Marsa Alam oder Marsa Matrouh ankommen und kein Testergebnis vorweisen können, werden kostenpflichtig (ca. 30 US-Dollar) vor Ort getestet.
    • Nach dem Test müssen sich die Reisenden in ihrem Hotel selbst isolieren bis sie Ihr Testergebnis erhalten. Die ägyptischen Behörden setzen sich mit den getesteten Personen in Verbindung teilen diesen das Testergebnis mit. Sofern dieses positiv ist, ist mit weiteren Maßnahmen zu rechne
    • Bei Ankunft ist eine Einreisekarte auszufüllen und eine ausreichend gültige Reisekrankenversicherung nachzuweisen. Es kommt zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. In Abhängigkeit der Untersuchung kann es zu weiteren Maßnahmen, möglicherweise auch Quarantäne, kommen.

    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
    • Restaurants/Cafés: geöffnet
    • Bars/Clubs: teilweise geöffnet
    • Geschäfte: eingeschränkt geöffnet
    • Museen/Sehenswürdigkeiten: in Planung
    • Maskenpflicht: ja, in der Öffentlichkeit
    • Versammlungsverbot: Ja

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei der Rückreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
    • Nach Deutschland: Verpflichtender Covid-19-Test und häusliche Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses, welches den zuständigen Behörden auf Anforderung nachzuweisen ist. Für Rückreisende aus Risikogebieten besteht innerhalb von 10 Tagen ein Anspruch auf eine kostenlose Testung.
    • In die Schweiz: keine Einschränkungen
      

    Dominikanische Republik - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise

    Die Dominikanische Republik wurde von Deutschland zum Risikogebiet erklärt.

    • Mitzuführende Dokumente: Weiter- oder Rückflugticket, Reisepass mit mindestens zwei freien gegenüberliegenden Seiten
    • Es wird kein Visum benötigt, solange die Reise nicht über 60 Tage hinausgeht
    • Es finden Gesundheitskontrollen inklusive Temperaturmessungen statt. Bei der Ankunft muss ein Gesundheitsformular ausgefüllt werden.
      Nach dem Zufallsprinzip erfolgen stichprobenartige COVID-Schnelltests.

    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
    • Restaurants/Cafés: eingeschränkt geöffnet
    • Bars/Clubs: geschlossen
    • Kinos/Theater: geschlossen
    • Öffentliche Verkehrsmittel: reduziert, Maskenpflicht
    • Maskenpflicht: ja, in der Öffentlichkeit
    • Abstandsregeln: mindestens 1,5 Meter
    • Versammlungsverbot: ja
    • Nächtliche Ausgangssperre: ja
      (Mo-Fr 21:00 bis 05:00 Uhr, Sa-So 19:00 bis 05:00 Uhr)

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei der Rückreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
    • Nach Deutschland: Verpflichtender Covid-19-Test und häusliche Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses, welches den zuständigen Behörden auf Anforderung nachzuweisen ist. Für Rückreisende aus Risikogebieten besteht innerhalb von 10 Tagen ein Anspruch auf eine kostenlose Testung.
    • In die Schweiz: keine Einschränkungen
      

    Dubai - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise
    Seit dem 07.07.2020 können Touristen wieder auf dem Luftweg nach Dubai reisen. Dubai ist von der Einreisesperre für die Vereinigten Arabischen Emirate ausgenommen. Reisen in andere Emirate sind weiterhin untersagt.

    • Voraussetzung zur Einreise nach Dubai ist ein negativer COVID-Test, nicht älter als 4 Tage, und eine Reisekrankenversicherung zur Abdeckung eventueller COVID-Behandlungskosten
    • Außerdem müssen alle Reisenden die COVID-19 DXB App herunterladen und eine Gesundheitserklärung ausfüllen.
      Die Gesundheitserklärung muss ausgedruckt und bei Einreise vorgelegt werden.
    • Die Tests müssen von einem von den VAE anerkannten Labor stammen und das Testergebnis in ausgedruckter Form auf Englisch oder Arabisch vorgewiesen werden. Von der Testpflicht ausgenommen sind Kinder unter 12 Jahre.
    • Wer positiv getestet wird, muss mit 14-tägigen Quarantänemaßnahmen rechnen und auch hierzu eine Erklärung ausfüllen, die schon bei Einreise abgegeben werden muss.

    Wichtig vor Ort
    • Restaurants/Cafés: eingeschränkt geöffnet 
    • Geschäfte: eingeschränkt geöffnet 
    • Gotteshäuser: geschlossen 
    • Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet 
    • Maskenpflicht: ja, in der Öffentlichkeit 
    • Versammlungsverbot: ja 
    • Abstandsregeln: ja

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei der Rückreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
    • Nach Deutschland: Verpflichtender Covid-19-Test und häusliche Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses, welches den zuständigen Behörden auf Anforderung nachzuweisen ist. Für Rückreisende aus Risikogebieten besteht innerhalb von 10 Tagen ein Anspruch auf eine kostenlose Testung.
    • In die Schweiz: 10-tägige Quarantänepflicht. Wichtig: Ein negatives Testergebnis hebt weder die Quarantänepflicht auf, noch verkürzt es die Dauer der Quarantäne.
      

    Griechenland - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise
    Vor der Einreise muss ein Online-Formular ausgefüllt werden.

    • Mind. 24 Stunden vor Einreise unter https://travel.gov.gr/ registrieren
    • Am Tag der Abreise erhalten Sie einen QR-Code per E-Mail oder auf das Smartphone
    • Bei Ankunft ist dieser QR-Code mobil oder ausgedruckt vorzuzeigen. Wer keinen Code vorweisen kann, muss mit Geldbußen rechnen.
    • Stichprobenartige Covid-19-Testungen sind möglich (kostenlos)
      Betroffene Personen müssen sich für 24 Stunden in ihrer gebuchten Unterkunft selbst isolieren, bevor sie sich frei im Land bewegen dürfen. Haben sie nach 24 Stunden keine Benachrichtigung erhalten, ist das Testergebnis negativ und es folgen keine weiteren Einschränkungen. Bei positivem Testergebnis werden Reisende kontaktiert und über die entsprechenden Maßnahmen informiert.

    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
    • Restaurants/Cafés: geöffnet
    • Bars/Clubs: eingeschränkt geöffnet
    • Strände: geöffnet
    • Museen/Sehenswürdigkeiten/
      Tierparks/Kinos: geöffnet
    • Geschäfte: geöffnet
    • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, Maskenpflicht, teilweise wird eine Selbsterklärung benötigt
    • Maskenpflicht: in öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxen, Innenräumen und Geschäften, teilweise generell in der Öffentlichkeit
    • Straßenverkehr: nicht mehr als 2 Personen in einem Auto zusätzlich zum Fahrer (Kinder ausgenommen)
    • Abstandsregeln: ja
    • Versammlungsverbot: ab 50 Personen

    Rückreise
    • Nach Österreich: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
    • Nach Deutschland: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
    • In die Schweiz: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
      

    Italien - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise

    • Alle Personen, die nach Italien einreisen, müssen während der gesamten Reise das ordnungsgemäß ausgefüllte Selbstdeklarationsformular mitführen.
    • Deutschland und die Schweiz erklärten mehrere Regionen zu Risikogebieten (siehe Rückreise)
    • Für Flugreisende herrschen veränderte Handgepäck-Bestimmungen, bitte wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihre Fluggesellschaft.
    • Sardinien: 48h vor der Einreise muss ein Formular ausgefüllt werden. Ebenfalls sollte die App "App SardegnaSicura" heruntergeladen werden. Jeder Reisende wird bei Ankunft dazu angehalten, eine Kopie der Registrierungsbestätigung sowie der Reiseunterlagen vorzuweisen. Zudem sollten alle Reisenden ein negatives Testergebnis (PCR- oder Antikörper-Test) vorweisen, das nicht älter als 48 Stunden ist. Reisende, die kein Testergebnis vorweisen, müssen sich innerhalb von 48 Stunden nach Einreise vor Ort testen lassen und das Ergebnis in Selbstisolation abwarten. Bei der Einreise kommt es zu Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen. Ab einer Körpertemperatur von 37,5 Grad kann die Einreise verweigert werden.
    • Sizilien: Vor der Einreise müssen sich Reisende registrieren. Alternativ kann die App "SiciliaSiCura" heruntergeladen werden. 
      Für Sizilien wurde zudem angekündigt, dass aus dem Ausland einreisende Personen zukünftig bei ihrer Ankunft auf das Coronavirus getestet werden sollen.
    • Kalabrien: Vor der Einreise müssen sich Reisende registrieren
    • Apulien: Vor der Einreise müssen sich Reisende registrieren

    Wichtig vor Ort
    • Notstand: bis voraussichtlich zum 31.01.2021
    • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
    • Restaurants/Cafés/Bars: geöffnet
    • Strände: geöffnet
    • Museen/Theater/Kinos: geöffnet
    • Geschäfte: geöffnet
    • Straßenverkehr: Maximal 3 Personen aus unterschiedlichen Haushalten inklusive Fahrer in einem Auto, Maskenpflicht
    • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, Maskenpflicht
    • Maskenpflicht: in der Öffentlichkeit
    • Abstandspflicht: mindestens 1 - 2 Meter
    • App: Es wird empfohlen die Immuni App herunterzuladen
    • Regionale Abweichungen möglich

    Rückreise
    • Nach Österreich: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
    • Nach Deutschland: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
      Ausnahmen: Die Regionen Abrruzzen, Aostatal, Emilia-Romagna, Friaul-Julisch Venetien, Kampanien, Latium, Ligurien, Lomardei, Piemont, Sardinien, Toskana, Venetien und Bozen gelten als Risikogebiete (Verpflichtender Covid-19-Test und häusliche Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses)
    • In die Schweiz: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
      Ausnahmen: Rückreise aus Kampanien, Ligurien, Sardinien und Venetien (verpflichtende 10-tägige Quarantäne)
      

    Kroatien - Einreisebestimmungen

    Einreise

    • Vor der Einreise muss ein Formular ausgefüllt werden
    • Allen Reisenden wird empfohlen, den Nachweis über die Buchung einer Unterkunft mit sich zu führen
    • Es gelten (teils partielle) Reisewarnungen seitens Österreichs, Deutschlands und der Schweiz (siehe Rückreise)

    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet, der Bar-Bereich darf aktuell nicht genutzt werden
    • Restaurants/Cafés: geöffnet
    • Maskenpflicht: In öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxen und Geschäften
    • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar
    • Strände: geöffnet
    • Museen/Theater/Kinos: geöffnet
    • Einzelhandel: geöffnet
    • Abstandsregeln: 1,5 Meter
    • Regionale Abweichungen möglich
    • Auflistung aller Restriktionen vor Ort sowie Notfallnummern

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei der Rückreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
      Davon ausgenommen: Brod-Posavina, Istrien, Koprivnica-Križevci, Osijek-Baranja, Šibenik-Knin, Varaždin und Zadar

    • Nach Deutschland: Rückreise aus den Gebieten Bjelovar-Bilogora, Dubrovnik-Neretva, Grad (Stadt) Zagreb, Krapina-Zagorje, Lika-Senj, Međimurje, Požega-Slawonien, Sisak-Moslavina, Split-Dalmatien, Varaždin, Virovitica-Podravina, Vukovar-Syrmien, Karlovac, Osijek-Baranja, Zagreb nur mit verpflichtendem, kostenlosen Covid-Test und häuslicher Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses.

    • In die Schweiz: 10-tägige Quarantänepflicht. Ein negatives Testergebnis hebt weder die Quarantänepflicht auf, noch verkürzt es die Dauer der Quarantäne.
      

    Malediven - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise

       
    • Die Malediven wurden von Österreich, Deutschland und der Schweiz zum Risikogebiet erklärt.
    • Zur Einreise ist ein negatives PCR-Testergebnis in englischer Sprache, nicht älter als 96 Stunden, verpflichtend.
      Zudem werden Gesundheitskontrollen durchgeführt und bei Anzeichen von Symptomen erfolgt ein kostenpflichtiger COVID-Test. Das Ergebnis muss dann in Quarantäne abgewartet werden. Es kann auch zu stichprobenartigen, kostenfreien Tests von Reisenden ohne Symptome kommen.
    • Voraussetzung zur Einreise ist eine Buchungsbestätigung einer zertifizierten Unterkunft. Nur, wer eine solche Buchungsbestätigung vorlegen kann, kann vor Ort das Visum bekommen. 
    • Alle Reisenden müssen ein bei Ankunft ein Einreiseformular sowie innerhalb von 24 Stunden vor Ankunft eine Gesundheitserklärung ausfüllen
    • Inzwischen sind auch Aufenthalte in verschiedenen zertifizierten Unterkünften erlaubt, allerdings nur nach Einholung einer entsprechenden Genehmigung des Tourismusministeriums zwei Tage vor Reisebeginn.
    • Reisen zwischen den Inseln unterliegen, je nach Infektionslage auf den Inseln, Beschränkungen.

    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
    • Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
    • Öffentliche Plätze: Zugang erlaubt
    • Touristische Attraktionen: größtenteils geschlossen
    • Maskenpflicht: in der Öffentlichkeit
    • Versammlungsverbot: ab 5 Personen auf öffentlichen Plätzen
    • Abstandsregeln: mindestens 1 Meter
    • Gesundheitsnotstand: bis 05.11.2020
    • Lokale nächtliche Ausgangssperren: ja
    • App: Es wird empfohlen, die App "Trace Ekee" herunterzuladen

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei der Rückreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
    • Nach Deutschland: Verpflichtender Covid-19-Test und häusliche Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses, welches den zuständigen Behörden auf Anforderung nachzuweisen ist. Für Rückreisende aus Risikogebieten besteht innerhalb von 10 Tagen ein Anspruch auf eine kostenlose Testung.
    • In die Schweiz: 10-tägige Quarantänepflicht. Wichtig: Ein negatives Testergebnis hebt weder die Quarantänepflicht auf, noch verkürzt es die Dauer der Quarantäne.
      

    Malta - Corona Einreisebestimmungen

     Einreise

    • Wichtig: Einreiseverordnung der maltesischen Regierung (wird wöchentlich aktualisiert)
    • Für alle einreisenden Passagiere nach Malta aus Ländern der „Amber Liste“ (inklusive Österreich und der Schweiz), gültig ab Freitag, 23.10.2020 um 24 Uhr, ist ein negativer PCR Test, nicht älter als 72h notwendig. 
    • Reisende müssen sich vor der Einreise 14 Tage lang in einem der erlaubten Länder aufgehalten haben und dies mit einer schriftlichen Erklärung bestätigen. Zudem muss eine Gesundheitserklärung ausgefüllt werden. Beide Formulare sollten ausgedruckt mitgeführt werden.
    • Bei Mangel der Vorlage des negativen PCR Test, behält sich das Maltesische Gesundheitsamt das Recht vor, die Passagiere zu bitten sich direkt am Malta Flughafen einem PCR Test zu unterziehen, und im Flughafengebäude auf das Testergebnis zu warten, oder aber eine Quarantänepflicht von 14 Tagen in Malta einzuhalten.
    • Außerdem werden bei Einreise (unabhängig von der Länderliste) Gesundheitskontrollen mit Temperaturmessungen durchgeführt. Ab einer Körpertemperatur von 37,2 Grad wird ein COVID-Test durchgeführt, dessen Ergebnis Reisende in einer Klinik abwarten müssen. Bei positivem Ergebnis erfolgen weitere Maßnahmen wie Quarantäne.
    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
    • Restaurants/Cafés: geöffnet
    • Bars/Clubs: eingeschränkt geöffnet
    • Geschäfte/Museen/Sehenswürdigkeiten: geöffnet
    • Maskenpflicht: ja, in der Öffentlichkeit
    • Versammlungsverbot: ab 10 Personen
    • Abstandsregeln: mindestens 2 Meter
    Rückreise
    • Nach Österreich: keine Einschränkungen
    • Nach Deutschland: Verpflichtender Covid-19-Test und häusliche Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses, welches den zuständigen Behörden auf Anforderung nachzuweisen ist. Für Rückreisende aus Risikogebieten besteht innerhalb von 10 Tagen ein Anspruch auf eine kostenlose Testung.
    • In die Schweiz: 10-tägige Quarantänepflicht. Wichtig: Ein negatives Testergebnis hebt weder die Quarantänepflicht auf, noch verkürzt es die Dauer der Quarantäne.
      

    Mexiko - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise

    • Mexiko gilt seitens Österreichs und Deutschlands als Risikogebiet
    • Bei der Einreise kommt es zu Gesundheitskontrollen inklusive Temperaturmessungen. Es muss ein Fragebogen zur Identifizierung von Risikofaktoren ausgefüllt werden, der bei der Ankunft erhältlich ist.

    Wichtig vor Ort
    • Es kommt zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die von Bundesstaat zu Bundesstaat variieren
    • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
    • Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet
    • Geschäfte: teilweise geöffnet
    • Maskenpflicht: ja
    • Abstandsregeln: ja
    • Fahrverbote: teilweise

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei der Rückreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
    • Nach Deutschland: Verpflichtender Covid-19-Test und häusliche Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses, welches den zuständigen Behörden auf Anforderung nachzuweisen ist. Für Rückreisende aus Risikogebieten besteht innerhalb von 10 Tagen ein Anspruch auf eine kostenlose Testung.
    • In die Schweiz: Keine Einschränkungen
      

    Österreich - Corona Einreisebestimmungen

      Einreise

    • volle Reisefreiheit für sämtliche Nachbarländer
    • Wichtig: Deutschland erklärte sämtliche Bundesländer (ausschließlich Kärnten) zu Risikogebieten.
      Die Schweiz erklärte Wien, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich und das Burgenland zu Risikogebieten.
    • Die Einreise ist nur möglich, wenn Sie sich innerhalb der letzten 14 Tagen in keinem anderen, als den oben genannten Staaten aufgehalten haben.

    Wichtig vor Ort
    • Hotels: geöffnet
    • Maskenpflicht: Ja, in öffentlichen Verkehrsmitteln und Geschäften
    • Mindestabstand: 1 Meter
    • Restaurants/Cafés: offen, unter Einhaltung der Abstandsregeln
    • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, es besteht Maskenpflicht
    • Museen/Sehenswürdigkeiten/
      Tierparks/Kinos: geöffnet
    • App: Es wird empfohlen, die "Stopp Corona" App herunterzuladen

    Rückreise
    • Nach Deutschland: Rückreise aus sämtlichen Bundesländern (mit Ausnahme von Kärnten) nur mit verpflichtendem, kostenlosen Covid-19-PCR-Test und häuslicher Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses.
    • In die Schweiz: Rückreise ohne Einschränkungen möglich 
      Ausnahmen: Verpflichtende 10-tägige Quarantäne bei Rückreise aus Wien, Salzburg, Oberösterreich, Niederösterreich oder dem Burgenland
      

    Portugal - Corona Einreisebestimmungen

      Einreise

    • Einreise per Flug möglich
    • Reisende müssen vor Reisebeginn ein Einreiseformular ausfüllen
    • Folgende Regionen gelten als Risikogebiete:
    • - Großraum Lissabon und Norte seitens Deutschlands
    • - Lissabon und Norte seitens Österreichs
    • - Reisewarnung für Portugal seitens der Schweiz
    • Körpertemperatur aller Einreisenden wird mithilfe von Infrarot gemessen
      Bei einem Messergebnis von über 38 Grad müssen Einreisende mit weiteren Untersuchungen und häuslicher Quarantäne rechnen.

    • Madeira und die Azoren:
      Reisende nach Madeira und auf die Azoren müssen eine Gesundheitserklärung abgeben (Siehe Links untenstehend)
      Die Quarantänepflichten wurden in beiden Regionen abgeschafft, stattdessen wird zur Einreise ein negativer COVID-Test, nicht älter als 72 Stunden, benötigt. Alternativ kann sowohl auf Madeira als auch auf den Azoren ein kostenloser Test bei Einreise vorgenommen werden. Das Testergebnis muss dann jeweils in Selbstisolation abgewartet werden. Bei Aufenthalten über 7 Tagen auf den Azoren wird ein weiterer Test am 6. Tag des Aufenthalts durchgeführt. Reisende müssen sich dafür mit der Gesundheitsbehörde in ihrem Aufenthaltsort in Verbindung setzen.
    • Gesundheitsformular für Madeira
    • Gesundheitsformular für die Azoren
    • Gesundheitsformular für Reisen zwischen den Inseln

    Wichtig vor Ort

    Im gesamten Land kommt es zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens, es herrscht eine Mundschutz-Pflicht in der Öffentlichkeit. Bei Nichteinhaltung kann es zu Strafen in Höhe von bis zu 350€ kommen. In Lissabon und einigen anderen besonders vom Virus betroffenen Regionen herrschen derzeit wieder strengere Maßnahmen, teilweise auch Ausgangsbeschränkungen.
    • Notstand: bis voraussichtlich zum 29.10.2020
    • Hotels/Ferienunterkünfte: größtenteils geöffnet
    • Restaurants/Cafés: eingeschränkt geöffnet
    • Bars/Clubs: eingeschränkt geöffnet
    • Geschäfte: eingeschränkt geöffnet
    • Öffentliche Verkehrsmittel: regelmäßig, Maskenpflicht
    • Museen/Sehenswürdigkeiten/Tierparks/Kinos: geöffnet, Maskenpflicht
    • Maskenpflicht: in geschlossenen öffentlichen Räumen und öffentlichen Verkehrsmitteln
    • Generelle Maskenpflicht auf Madeira
    • Strände: geöffnet unter Auflagen (Social Distancing)
    • Versammlungsverbot: maximal 5 Personen
    • Abstandsregeln: 2 Meter
    • Regionale Abweichungen möglich
    • App: Es wird empfohlen, die "Stay Away Covid" App herunterzuladen

    Rückreise
    • Nach Österreich: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
    • Ausnahmen: Bei der Rückreise aus den Regionen Lissabon oder Norte ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
    • Nach Deutschland: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
      Ausnahmen: Großraum Lissabon und Norte
    • In die Schweiz: 10-tägige Quarantänepflicht
     

    Seychellen - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise
    Der internationale Flughafen der Seychellen ist wieder für kommerzielle Flüge geöffnet

    • Reisende aus als von den Seychellen sicher eingestuften Ländern dürfen wieder einreisen. 
      Wichtig:  Vor der Buchung überprüfen, diese Informationen können sich ständig ändern.
      Eine Einreise aus Österreich, Deutschland und aus der Schweiz ist möglich.
    • Es muss ein negativer COVID-19 Test vorgelegt werden, der nicht älter als 72 Stunden sein darf
    • Sobald das negative Testergebnis vorliegt, muss zwischen 72 und 3 Stunden vor Reisebeginn eine Einreiseerlaubnis der seychellischen Gesundheitsbehörden beantragt werden
    • Alle Einreisenden benötigen zudem eine Reisekrankenversicherung, die COVID-19 abdeckt sowie einen Buchungsnachweis einer zugelassenen Unterkunft über den gesamten Aufenthalt
    • Vor Ort kommt es zu Gesundheitsprüfungen und in Einzelfällen zu einem COVID-19 Schnelltest. Die Kosten müssen selber getragen werden. Bei Anzeichen von Symptomen von COVID-19 wird die Einreise verweigert.
    • Sollte in Ländern wie Deutschland, Österreich oder der Schweiz der Grenzwert an Neuinfektionen überschritten werden, kann es zu verschärften Einreisebestimmungen für Reisende aus diesen Ländern kommen.
    • Übersicht zu den zertifizierten Unterkünften

    Wichtig vor Ort
    • Vor Ort kommt es zu Einschränkungen des öffentlichen Lebens 
    • Hotels: zertifizierte Hotels sind geöffnet
    • Öffentliche Verkehrsmittel: für Touristen nicht verfügbar 
    • Restaurants: geöffnet 
    • Clubs: geschlossen 
    • Kinos/Theater/Museen: geöffnet 
    • Strände: geöffnet
    • Versammlungsverbot: ab 4 Personen
    • Maskenpflicht: in Teilen der Öffentlichkeit und immer dann, wenn der Mindestabstand nicht gehalten werden kann
    • Mindestabstand: 1 Meter
    • Mitzuführende Dokumente: Weiter- oder Rückflugticket, Nachweis einer Unterkunft, Reisepass mit mindestens zwei freien gegenüberliegenden Seiten, Nachweis über ausreichend finanzielle Mittel (mindestens 150 US-Dollar pro Tag bar, mittels Scheck oder Kreditkarte)

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei der Rückreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
    • Nach Deutschland: Keine Einschränkungen
    • In die Schweiz: Keine Einschränkungen
      

    Spanien - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise
    Freie Einreise teilweise möglich: 
    Für die Balearen und das spanische Festland gilt eine aktuelle Reisewarnung seitens Österreich, Deutschland und der Schweiz. 
    Für die Kanaren gilt für die Schweiz ebenfalls eine Reisewarnung, aus Österreich und Deutschland sind die Kanaren problemlos zu bereisen.

    • Bei Ankunft ist mit gesundheitlichen Kontrollen inklusive Temperaturmessungen zu rechnen
    • Reisende müssen mindestens 48 Stunden vor Einreise ein Formular oder via App (App: SpTH) zur Gesundheitskontrolle ausfüllen, das einen QR-Code erzeugt, der bei Einreise vorgelegt werden muss.

    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
    • Restaurants/Cafés: geöffnet, maximal 10 Personen an einem Tisch
    • Bars/Clubs: geschlossen
    • Öffentliche Verkehrsmittel: reduziert, Maskenpflicht
    • Geschäfte: geöffnet
    • Maskenpflicht: in der Öffentlichkeit
    • Abstandsregeln: mindestens 1,5 Meter
    • Versammlungsverbot: ja, ab 5 - 10 Personen
    • App: Es wird empfohlen, die "Spain Travel Health" App herunterzuladen
    • Regionale Abweichungen möglich

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei Rückreise aus dem spanischen Festland oder den Balearen ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.
      Ausnahmen: Rückreise aus den Kanaren ohne Einschränkungen möglich.
    • Nach Deutschland: Rückreise aus dem spanischen Festland sowie den Balearen nur mit verpflichtendem Covid-19-Test und häuslicher Absonderung bis zum Vorliegen des negativen Testergebnisses.
    • In die Schweiz: 10-tägige Quarantäne 

    Türkei - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise
    Die Türkei gilt seitens Österreichs und Deutschlands als Risikogebiet.
    Für Deutschland ausgenommen: Die Provinzen Antalya, Izmir, Aydn und Muğla (dazu zählen beliebte Urlaubsorte wie Antalya, Side, Bodrum & Izmir)

    • Bei der Einreise in die Türkei werden Gesundheitskontrollen durchgeführt und bei Symptomen erfolgt ein Corona-Test. Ist der Test positiv, kann es zu Quarantänemaßnahmen oder sogar Einreiseverweigerungen kommen.
    • Bei Rückreisen in einige Länder, darunter Deutschland, muss 48 Stunden vor der Ausreise verpflichtend ein PCR-Test durchgeführt werden. 
      Hierbei gibt es die Möglichkeit, einen PCR-Test in einem zertifizierten Labor oder am Flughafen durchzuführen. Die Kosten betragen circa 30 Euro und müssen vom Reisenden selbst getragen werden.

    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet
    • Restaurants/Cafés: teilweise Öffnung je nach Region, mit Beschränkungen
    • Geschäfte: teilweise geöffnet
    • Bars/Clubs: geschlossen
    • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, mit Maske
    • Museen: geöffnet
    • Strände: geöffnet
    • Maskenpflicht: ja, in der Öffentlichkeit
    • Versammlungsverbot: teilweise
    • Abstandsregeln: ja
    • Kinder/Jugendliche bis 18 Jahre: müssen in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder Betreuers unter 65 Jahre sein, ansonsten unterliegen sie Ausgangsbeschränkungen
    • App: Empfohlene App

    Rückreise
    • Nach Österreich: Bei der Rückreise ist ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) vorzulegen. Falls dies nicht erbracht werden kann, muss innerhalb von 48 Stunden ein Test veranlasst werden und sich bis zum Vorliegen des Ergebnisses in Heimquarantäne begeben werden. Bei einem negativen Testergebnis darf die Quarantäne vorzeitig beendet werden.

    • Nach Deutschland: Bereits 48 Stunden vor der Ausreise muss ein PCR-Test durchgeführt werden. Hierbei gibt es die Möglichkeit, einen PCR-Test in einem zertifizierten Labor oder am Flughafen durchzuführen. Die Kosten betragen circa 30 Euro und müssen vom Reisenden selbst getragen werden. 
      Positiv Getestete müssen sich in der Türkei in Quarantäne bzw. in ärztliche Behandlung begeben.

      Es ist möglich, dass in Deutschland ein zweiter verpflichtender – diesmal allerdings kostenloser – Corona-Test verlangt wird, wenn Sie aus einem Risikogebiet der Türkei einreisen.

    • In die Schweiz: Für die Türkei besteht derzeit keine Quarantänepflicht bei Rückreise in die Schweiz.
      

    Zypern - Corona Einreisebestimmungen

    Einreise

    • Aus Österreich: Seit 24.09.2020 ist die Einreise nach Zypern nicht mehr möglich
    • Aus Deutschland: keine Einschränkungen. Bei der Ankunft ist mit Temperaturmessungen und zufälligen COVID-19-Tests zu rechnen.
    • Aus der Schweiz: Reisende aus der Schweiz müssen einen negativen Coronatest vorweisen und nach der Einreise zwei Wochen in Quarantäne verbringen

    • Reisende müssen sich innerhalb von 24 Stunden vor Beginn der Reise registrieren und eine Kopie der Registrierung mitführen
    • Bei Ankunft in Zypern ist mit Temperaturmessung zu rechnen, auch können – nach dem Zufallsprinzip – bei Reisenden COVID-19-Tests durchgeführt werden
    • Wichtig bei der Einreise nach Nordzypern: Nordzypern hat den Flughafen Ercan sowie die Demarkationslinie für bestimmte Reisende, darunter Reisende aus Deutschland, wieder geöffnet. Ein negativer COVID-Test, nicht mehr als 120 Stunden alt, ist bei der Einreise vorzuweisen. Vor Ort werden am Einreisetag sowie nach 7 Tagen erneut Tests durchgeführt. Bis zum Vorliegen des letzten negativen Testergebnisses müssen Reisende sich in einem Quarantänezentrum isolieren. Die Aufenthalts- und Testkosten trägt der Reisende.

    Wichtig vor Ort
    • Hotels/Ferienunterkünfte: geöffnet
    • Restaurants/Cafés: geöffnet
    • Bars/Clubs: geschlossen
    • Strände: geöffnet
    • Kinos/Theater/Museen: geöffnet
    • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar, Maskenpflicht, wenn Mindestabstand nicht möglich
    • Abstandsregeln: mindestens 2 Meter im Freien und 3 Meter in geschlossenen Räumen sowie ÖPNV
    • Versammlungsverbot: ab 75 Personen (drinnen) und 150 Personen (draußen)
    • Maskenpflicht: in Nordzypern
    • App: Empfohlene App

    Rückreise
    • Nach Deutschland: Rückreise ohne Einschränkungen möglich
    • In die Schweiz: Rückreise ohne Einschränkungen möglich