1. Restplatzbörse
  2. Mauritius
    Kalender Icon Kalender Icon
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Mauritius Ferien

    • Atemberaubend schöne Luftaufnahmen von Mauritius
      Bilder & Videos
    • Wir beantworten eure Fragen zu Mauritius!
    • Tropisches Paradies: weißer Sand, türkiser Ozean, blauer Himmel © peppi18 / Shutterstock.com
      Bilder & Videos

    Die besten Urlaubsorte für Ihren Mauritius Urlaub

    Die schönsten Strände auf Mauritius

    Von

    Endlos weiße Sandstrände, grüne Berghänge und türkisblaues Meer machen die Perle im Indischen Ozean zu einem wahren Paradies für Urlauber. Wir waren vor kurzem auf dieser wunderschönen Insel und möchten euch 3 Traumstrände vorstellen.

    Le Morne – Traumstrand am Fuße des Tafelbergs

    Zu unseren Favoriten zählt der Strand von Le Morne im Südwesten der Insel. Vor uns der kristallklare Ozean mit einer großzügigen Flachwasserzone, unter uns der feine weiße Sandstrand und hinter uns der majestätische Tafelberg – in diesen Strand kann man sich einfach nur verlieben. Die stetige leichte Brise macht diesen Strand zu einem Hotspot für Kite- und Windsurfer und dank des flachen Strandes eignet sich der Le Morne auch perfekt für kleine Kinder. Genießt die besondere Stimmung über und unter Wasser (packt eure Schnorchel ein!) und probiert unbedingt das leckere Streetfood.

    Traumstrand Le Morne

    Flic en Flac – unendlicher Sandstrand im Paradies

    Mit einer Länge von 8 Kilometers zählt Flic en Flac südlich der Hauptstraße Port Louis zu den längsten aber auch schönsten Stränden der Insel. Draußen am Meer könnt ihr die bunten Segel der Windsurfer beobachten, während ihr eure Zehen in den leuchtend weißen Sand steckt. Flic end Flac zählt zu den ruhigen Stränden der Insel – nur am Wochenende kann es schon mal durch die afrikanischen Gesänge der Einheimischen ein klein wenig lauter werden, denn diese lieben diesen Strand ebenso sehr wie wir! 

    8km Sandstrand Flic en Flac

    Tamarin – Wellenschauspiel und Delfinbeobachtungen

    Wenn ihr ein Naturschauspiel beobachten möchtet, dann solltet ihr unbedingt einen Ausflug an die Westküste und an den Strand Tamarin machen. Dieser Strand ist durch seine hohen Wellen ein wahres Paradies für Wellenreiter und das Brechen der Wellen klingt wie Musik in unseren Ohren. Besonders hoch werden die Wellen übrigens in den Wintermonaten von Juni bis September.

    Wellenreiten am Strand von Tamarin

    Ein tierisches Naturschauspiel hält der Tamarin Beach übrigens auch für euch bereit. Macht einen Strandspaziergang und lasst dabei den Ozean auf keinem Fall aus dem Blick, denn sonst verpasst ihr die Delfine, die sich gerne in der Bucht aufhalten.

    Die paradiesischen Strände auf Mauritius laden mit ihren Schatten spendenden Palmen zu einem erholsamen Badeurlaub ein. Wer eher den Adrenalinkick sucht, kann sich bei Sportangeboten wie Segeln oder Kiten austoben. Der Indische Ozean gehört außerdem zu den besten Gewässern zum Tauchen. Die beste Reisezeit für Mauritius liegt in den hiesigen Wintermonaten, viele Paare wählen die Insel als Ziel für ihren Honeymoon Urlaub.

    Vor der Küste von Urlaubsorten wie Grand Baie im Norden lassen sich bezaubernde Korallenriffe und bunte Fischschwärme entdecken, luxuriöse Hotels laden zum relaxen an den Stränden von Mauritius ein. Zum Kiten gehört Le Morne (Südwesten) zu den besten Ausflugszielen. Darüber hinaus begeistert der Ort am Fuße des gleichnamigen Berges mit blauen Lagunen und wunderschönen Korallenbänken. Naturfans werden von den tropischen Wäldern mit ihrer einzigartigen Tier- und vor allem der Vogelwelt begeistert sein.

    Urlaub auf Mauritius: Sportlich zu Land & zu Wasser

    • An der Ostküste der Insel Mauritius befindet sich einer der schönsten Marine Parks des Archipels. Tauchen ist hier ein absolutes Muss. Grand Baie (Nordwesten) gilt als wichtigstes Urlaubszentrum der Insel. Hier finden Urlauber ein aufregendes Nachtleben vor, Klubs und Bars gibt es in der Bucht im Norden in großer Anzahl.
    • Der Osten von Mauritius lädt Urlauber insbesondere zum Golfen ein. Plätze wie der Le Touessrok Golf Course bei La Place Belgath und der Belle Mare Plage Golf Club liegen direkt am Meer und eignen sich bestens, um beim Pitchen unter südlichem Himmel den Ausgleich zum Alltag zu finden.
    • Im Hinterland werden Reisende zudem schöne Voraussetzungen zum Wandern und Radfahren in den hügeligen Landschaften finden. Der höchste Berg der Insel ist der Piton de la Petite Rivière Noire in der Bergkette des Schwarzen Flusses. Die Region eignet sich ideal zu ausgiebigen Wandertouren. Gleichsam interessant ist ein Ausflug zum Gipfel des 820 m hohen Pieter Both und zum 812 m hohen Le Pouce.

    Badeurlaub & Sehenswertes rund um Port Louis

    • Die Hauptstadt von Mauritius ist Port Louis, welches gleichzeitig die größte Stadt des Landes ist. Über 170.000 Einwohner nennen die Stadt ihre Heimat und machen sie zu einer geschäftigen sowie entspannten afrikanischen Metropole.
    • Sehenswert ist insbesondere die alte Zitadelle sowie die Überreste des Arbeitslagers Aapravasi Ghat, das heute zum Weltkulturerbe der UNESCO gehört. Hier können Urlauber mehr über die Zeit der Schuldknechte auf Mauritius erfahren. Über 450.000 indische Knechte leisteten nach Abschaffung der Sklaverei auf den Zuckerrohrplantagen des Landes ihren Dienst, um die Sklaven zu ersetzen. 
    • Wer nicht direkt Port Louis als Aufenthaltsort für den Badeurlaub nutzen möchte, begibt sich am besten zu den Strandresorts am Stadtrand. An der gegenüberliegenden Küste bietet zudem Poste Lafayette (Nordosten) gute Voraussetzungen für einen gelungenen Urlaub auf Mauritius. Hier können Reisende erstklassige Hotels auf Mauritius finden und in einem angenehmen Ambiente ihre Ferien verbringen.