1. Spanien
  2. Mallorca
  3. Camp de Mar
    Kalender Icon Kalender Icon
    Standardmäßig wird nur 1 Zimmer gebucht. Wünschen Sie mehrere Zimmer, rufen Sie uns bitte unter 0848 580 850 an.
    Kinder unter 2 Jahren haben keinen Anspruch auf einen eigenen Sitzplatz im Flieger.

    Camp de Mar Ferien

    Top 5 Highlights für deinen nächsten Mallorca Urlaub

    Von

    Türkisblaues Meerwasser, einsame Buchten, charmante Hafenstädtchen und einzigartige Wanderrouten - Mallorca verzaubert mich bei jedem Besuch aufs Neue. Dieses Mal war ich in dem hübschen Urlaubsort Camp de Mar. Der Ort selbst liegt in einer wirklich traumhaften Naturkulisse und überzeugt mit wunderschönen Buchten, einem familienfreundlichen Sandstrand, einer guten Infrastruktur sowie exklusiven Hotels und Restaurants. Wer mehr über meine persönlichen Highlights dieser Mallorca Reise erfahren möchte, sollte jetzt auf jeden Fall weiter lesen.

    1. Abendessen im Restaurant ILLETA

    Wenn du vor hast in Camp de Mar oder generell auf Mallorca Urlaub zu machen, darfst du dir dieses Restaurant auf keinen Fall entgehen lassen. Mit seiner besonderen Lage auf einer kleinen Felsinsel direkt vor dem Playa de Camp de Mar verzaubert das Restaurant wahrlich jeden Besucher. Das Essen und die Drinks sind zudem äußerst lecker und die Kellner haben immer ein Lächeln auf den Lippen. Besonders empfehlenswert ist es natürlich, den Sonnenuntergang auf der kleinen Insel zu genießen. Aber auch besondere Anlässe können hier gut gefeiert werden. Da das Restaurant jedoch von Urlauber aus ganz Mallorca besucht wird, ist es gerade am Abend ratsam rechtzeitig einen Tisch zu reservieren.  Zu erreichen ist das Restaurant bequem über einen Holzsteg vom Strand aus.  

    Das Restaurant ILLETA ist auf der ganzen Insel bekannt

    2. Wanderung von Sant Elm zur Klosterruine La Trapa

    Da sich gerade der Herbst auf Mallorca für eine Wanderung anbietet hier eine Wanderroute, die ich nur wärmstens empfehlen kann. Die Runde startet im charmanten Küstendorf Sant Elm, das nur wenige Fahrminuten von Camp de Mar entfernt ist. Am besten fragst du am Infopoint vor Ort nach wo genau die Route startet. Dort erhältst du bei Bedarf auch eine Landkarte. Das Besondere: der Wanderweg zum ehemaligen Trappistenkloster erlaubt selbst bei schlechterem Wetter einen einzigartigen und belohnenden Panoramaausblick auf die berühmte Dracheninsel Sa Dragonera. Mein Tipp: Nimm auf jeden Fall mindestens 1,5 Liter Wasser mit. Du wirst es brauchen. Die Tour selbst dauert ca. 3 1/2 Stunden und wird als mittelschwer eingestuft. Danach kann man sich mit einem leckeren Drink oder Snack in einem der bezaubernden Cafés in Sant Elm belohnen.

    Der Ausblick auf die berühmte Dracheninsel Sa Dragonera

    3. Cala Llamp

    Mein ganz persönliches Highlight war die Bucht von Cala Llamp, die nur 5 km von Camp de Mar entfernt liegt. Nicht nur weil der Küstenort selbst mit stylischen Beachclubs und Cafés besticht,  sondern auch aufgrund der wunderschönen kleinen, natürlichen Bassins, die sich zum Schnorcheln wirklich anbieten. Das azurblaue Wasser ist unvergleichlich schön und das steile Felsplateau lädt zu einem Sprung ins kühle Nass ein. Besonders gut gefallen hat mir die Tatsache, dass man sich aufgrund der vielen verschiedenen Felsvorsprünge aussuchen konnte, aus welcher Höhe man hineinspringt. So finden auch nicht ganz so mutige Klippenspringer wie ich ihr Glück. Wegen der zum Teil spitzen Steine sind jedoch Gummisandalen auf jeden Fall empfehlenswert. Wenn du aber lieber entspannt die Sonne genießen willst, dann ist der Beach Club Gran Folies der richtige Ort für dich. 

    Das wunderschöne Wasser der Bucht von Cala Llamp

    4. Private Bootstour

    Wer auf Mallorca ist sollte auch unbedingt eine private Bootstour machen!  In Port d‘ Andtratx, ein Hafen der nicht weit von Camp de Mar entfernt liegt, werden verschiedenste Bootstouren angeboten, sodass für jeden Geschmack was dabei ist. Meine Reisekompanen und ich haben uns für einen privaten Schnorchelausflug mit einem Schnellboot entschieden. Entlang der malerischen Küste von Andratx brachte uns unser Skipper zu geheimen Buchten und Höhlen, die nur per Boot zu erreichen sind. Buchen könnt ihr dieses einmalige Erlebnis am besten vor Ort. Ich habe die Tour spontan bei Sin Rumbo Mallorca gebucht und kann diesen Bootsverleih zu 100% empfehlen. Der halbtägige Ausflug hat insgesamt 500€ gekostet und da wir 12 Leute waren, kam es dann auf ca. 40€ pro Person. Für uns war es ein wunderschöner und entspannter Tag und deshalb jeden Cent wert. 

    Auf der Bootstour konnte man viele verschiedene Meeresbewohner entdecken

    5. Port d‘ Andtratx

    Der Hafen Port d‘ Andtratx ist sicherlich auch einen Abstecher wert, denn er wird nicht umsonst oft als hübschester Hafen des Mittelmeers bezeichnet.  Der malerische Hafenort liegt vor einer einzigartigen Gebirgskulisse und schon allein die Anfahrt über die kurvige Straße von Camp de Mar ist ein absolutes Highlight. Kein Wunder also, dass sich der Hafen zu einer wahren Nobeladresse entwickelt hat. Prominente aus aller Welt legen hier mit ihren sündhaft teuren Yachten an und genießen ein Luxus-Dinner in einem der zahlreichen Restaurants. Die große Auswahl an Shoppingmöglichkeiten macht den Hafen aber auch für Touristen zu einem  Mallorca Must See.

    Der Hafen von Port d´Andratx

    Hier noch 3 Hoteltipps:

    → Zu den Mallorca Angeboten
    → Zum Reisemagazin

    Reisetipp von

    Restplatzboerse.ch

    Camp de Mar im Südwesten Mallorcas ist vor allem bekannt für seine prominenten Besucher. Außerdem kann man an diesem Badeort in aller Ruhe Schwimmen, Sonnenbaden oder lokale Spezialitäten genießen.

    Paradies der Schönen und Reichen – Der kleine Badeort Camp de Mar gilt als beliebter Badeort der Jetset-Urlauber und der vermögenden Touristen. Claudia Schiffer besaß eine Villa an der malerischen Küste und auch heute noch urlauben viele Prominente in dem kleinen Urlaubsort. Entspannen Sie sich am weißen Sandstrand, kosten Sie das hervorragende Essen vor Ort und genießen Sie die Ruhe des Meeres.

    Kulinarischer Ausflug nach Port d´Andratx

    Die Bucht Port d´Andratx liegt in der Nähe des Ortes Camp de Mar und zählt zu den schönsten Landschaften der Insel. Port d´Andratx ist ein bevorzugter Liegeplatz für Yachtsegler. Sehr empfehlenswert sind die Restaurants Barlovento und Layn, Letzteres ist für seine mallorquinischen Spezialitäten berühmt. Unternehmen Sie einen Ausflug zu der Halbinsel Sa Mola und genießen Sie den Blick über das weite Meer.

    Weitere Urlaubsorte - Mallorca