1. Spanien
  2. Lanzarote

Lanzarote Ferien

Die besten Urlaubsorte für Ihren Lanzarote Urlaub

(Positionsangaben ohne Gewähr)

Klimadaten Lanzarote

Max:°C

Min:°C

Sonnenstunden:

Wassertemperatur:°C

30°

20°

10°

Lanzarote

  • Sprache: Spanisch
  • Flugzeit: ca. 4h
  • Ortszeit: -1h
  • Währung: Euro

 

Reisen sind das gesamte Jahr empfehlenswert

Lanzarote: Sonne, Strand und Meer zu jeder Jahreszeit

Von

Die spanische Insel Lanzarote begeistert durch kilometerlange Sandstrände, interessante Sehenswürdigkeiten und Restaurants der besonderen Art. Wir haben uns auf der beliebten Kanarischen Insel umgeschaut und die besten Tipps für deinen Urlaub zusammengestellt!

Dank des warmen Klimas ist Lanzarote das ganze Jahr über ein beliebtes Reiseziel. Die klaren Gewässer vor den Küsten Lanzarotes und die abwechslungsreiche Unterwasserwelt sind ideale Voraussetzungen für ausgiebige Tauchgänge. Ebenso bieten die meisten Hotels Möglichkeiten zum Windsurfen. Mutige Abenteurer können auf der Insel auch Gleitschirmfliegen gehen, die Bedingungen sind meistens ideal. An manchen Tagen sollte man bei wechselnden Windverhältnissen allerdings trotzdem vorsichtig sein.  

Die schönsten Badeorte

Zu den beliebten Badeorten auf Lanzarote zählen Puerto del Carmen, Playa Blanca und Costa Teguise. Puerto del Carmen hat sich in den letzten 25 Jahren von einem beschaulichen Hafenort zum Tourismushotspot der Insel entwickelt. Besonders viele junge Menschen machen hier Urlaub und feiern in den Clubs und Bars bis in die frühen Morgenstunden. Die Strände Playa Blanca und Playa de los Picollos werden unter dem Namen Playa Grande zusammengefasst, und befinden sich in der Umgebung des Ortes Puerto del Carmen. An der Costa Teguise im Osten der Insel geht es eher ruhiger zu. Aufgrund des flachen Einstiegs vom Strand ins Meer eignet sich dieser Urlaubsort sehr gut für Familien mit Kindern.

© Christina Nahold © Christina Nahold
Strand und Meer auf Lanzarote

Moderne Kunst in alten Gemäuern

Kulturliebhaber sollten während eines Urlaubs auf Lanzarote auf jeden Fall einen Ausflug nach Arrecife unternehmen. Besonders sehenswert sind das Castillo de San Gabriel, das Centro Insular de Cultura El Almacen und das Castillo de San Jose. Vor allem Kunstfans kommen hier auf ihre Kosten. Wo, was und wann in Arrecife stattfindet, erfährt man im Centro Insular de Cultura El Almacen. In dem kleinen Kulturzentrum finden oft wechselnde Ausstellungen statt. Auch das Castillo de San Gabriel beherbergt heute unterschiedliche Wechselausstellungen, zumeist zum Thema zeitgenössische Kunst. Die Räumlichkeiten des Castillo de San Gabriel werden ebenfalls für Ausstellungen zeitgenössischer Künstler genutzt.

Unser Ausflugstipp: Ceasar Manrique war ein spanischer Künstler und Bildhauer, der auf Lanzarote lebte. Seine Kunst hat Lanzarote geprägt und noch heute kann man Bilder, Skulpturen oder Landschaftsgärten des Künstlers bestaunen. Seht euch hierzu sein von sich selbst gestaltetes Künstlerhaus auf der Insel an.

, ©
Kunst von Ceasar Manrique

Timanfaya National Park

Eines der beeindruckensten Ausflugsziele ist definitv der Timanfaya National Park mit seinen imposanten Feuerbergen. Für eine Tour durch die unberührte Vulkanlandschaft steigt man am besten in klimatisierte Busse um und fährt auf der „Vulkanroute“ entlang. So erfährt man Einzelheiten über die Ausbrüche, über Hilario und die Flora und Fauna in diesem Gebiet. Eine Bustour führte auch uns durch diese imposante Vulkanlandschaft mit seinen engen Pfaden und Gesteinsformationen. Mehrere Stopps verleiteten uns dazu, aus dem Bus auszusteigen und Fotos zu machen.

© Christina Nahold © Christina Nahold
Landschaft Lanzarote
Vulkanische Landschaft auf Lanzerote

Kulinarische Leckerbissen

Ein Restaurantbesuch auf der Insel ist ein Muss, denn die traditionellen sowie landestypischen Gerichte sind eine wahre Gaumenfreude. Ganz typisch und total lecker ist der selbstgemachte Ziegenkäse sowie die Kaktusfeigen Marmelade, die man am besten in kleinen Geschäften auf der Insel kauft.

Restaurant-Tipps: Das Essen wird bei diesem faszinierenden Ausblick beinahe zur Nebensache: Im Restaurant Altamar im 17.Stock des Gran Hotels in Arrecife kann man während dem Essen den hervorragenden Blick auf die Inselhauptstadt und das Meer genießen. Auf jeden Fall sollte man vorab einen Tisch reservieren. Schokoladen- Liebhaber werden in der Pasteria La Lolita verwöhnt. Hier gibt es eine große Auswahl an Kuchen und süßen Nachspeisen. Französische Leckereien werden in der Pasteria Lamontaigne angeboten, auch hier ist die Auswahl überwältigend.

© Christina Nahold © Christina Nahold

Lanzarote ist aus einer Vielzahl von Gründen ein ideales Reiseziel für alle Zielgruppen: Kulturliebhaber können die abwechslungsreichen Ausstellungen in Arrecife besuchen, junge Leute das Nachtleben der Insel kennenlernen und Familien mit Kindern am Strand baden gehen. 

→ Zu den Lanzarote Angeboten
Zu den Kanaren-Angeboten

→ Zum Reisemagazin

Reisetipp von

Lanzarote mit der Hauptstadt Arrecife zählt zu den schönsten und beliebtesten der Kanarischen Inseln. Mit ihren ungewöhnlichen Vulkanformationen, traumhaften Stränden und kulturellen Highlights bietet die Insel vielfache Urlaubsmöglichkeiten. Auf Lanzarote erwartet den Urlauber ein Mix aus Strandleben, Unterhaltung und interessanten Landschaften. Die Kanareninsel bietet für jeden das Passende. Die Insel bietet das ganze Jahr über ein herrliches, frühlingshaftes Klima. Die Sommer sind heiß, die Winter sind mild und es gibt sehr wenig Regen. 

Baden & Aktivurlaub auf Lanzarote – Top Ferienorte

  • Puerto del Carmen bezaubert seine Besucher mit dem idyllischen Hafen, um den sich Fischlokale und andere gastronomische Einrichtungen gruppieren. Hoch über dem Hafen erstreckt sich der alte Ortsteil, der einen bunten Mix aus Apartmentanlagen, kanarischen Häusern, urigen Bodegas und kleinen Geschäften bietet. In den Bodegas werden kanarische Spezialitäten und inseltypische Weine serviert. Den Kontrast dazu bildet die Avenida de la Playa, die sich parallel zum langen Sandstrand erstreckt. Hier sind unzählige Bars, Pubs, Kneipen und internationale Restaurants vorhanden. An der Playa Grande werden Liegen und Sonnenschirme vermietet, Tretboote sorgen für Abwechslung.
  • In Richtung Flughafen erstreckt sich das Feriengebiet Playa De Los Pocillos mit komfortablen Hotels und vielen Freizeitangeboten.
  • Playa Blanca, das ehemalige Fischerdorf, ist bekannt für seinen eleganten Jachthafen. Hier kann man in einem der schicken Restaurants speisen und dabei den Blick auf die Jachten genießen. Mit den exklusiven Geschäften und der schön gestalteten Promenade verbreitet der Ferienort ein angenehmes Flair.
  • Hotels für Familien gibt es in reicher Auswahl in Costa Teguise. Die ruhige Bucht Los Charcos ist ideal zum Baden, Surfer bevorzugen die windige Bucht Los Cucharas.

Kunstvolle Natur & Sehenswürdigkeiten auf Lanzarote

  • Zu den Top-Attraktionen gehört der Timanfaya-Nationalpark mit seiner einzigartigen Vulkanlandschaft. Bei einer geführten Bustour erfahren die Urlauber Wissenswertes über die Vulkane und die Geschichte der Insel. Riesige Kraterlöcher, faszinierende Felsformationen und Farbenspiele ziehen die Reisenden in ihren Bann.
  • Wer ein außergewöhnliches Erlebnis sucht, kann einen Dromedarritt in die Feuerberge unternehmen. Die Höhle Jameos del Agua wurde von dem Künstler César  Manrique gestaltet. In ihrem Inneren gibt es sogar einen Konzertsaal, der sich durch seine besondere Akustik auszeichnet. Wer sich für die Arbeit Manriques interessiert, sollte das Museum Fundacion César Manrique besuchen, das in seinem Wohnhaus eingerichtet wurde.

Ausflugsziele auf Lanzarote: Kulinarisches & malerische Landschaften

  • Weinfreunde sollten eine Fahrt durch das Weinbaugebiet La Geria unternehmen, denn auf Lanzarote wird der Wein in trichterförmigen Mulden angebaut, die der Landschaft einen besonderen Reiz geben.
  • Der Aussichtspunkt Mirador del Rio zeigt spektakuläre Blicke bis zur vorgelagerten Insel La Graciosa.
  • Ein lohnendes Ziel für Fischfans ist das kleine Dorf El Golfo, das für seine ausgezeichneten Fischlokale bekannt ist. Die Lagune El Golfo sollte man nicht verpassen, sie bildet mit ihrem smaragdgrünen Wasser einen faszinierenden Kontrast zum schwarzen Lavastrand und den rötlichen Felsen.

Weitere Reiseziele - Spanien