1. Reisekalender
  2. Wohin im Mai

Wohin im Mai? Die Top 10 Reiseziele

Von

Du planst einen Urlaub im Mai? Sehr gute Entscheidung, denn der Monat Mai ist eine fantastische Reisezeit, die jede Menge Auswahl bietet! In vielen Regionen Südeuropas herrschen bereits sommerliche Temperaturen über 25 Grad. Also perfekte Bedingungen für einen Badeurlaub oder Aktivurlaub im Mai. Aber auch ein Städtetrip ist im Mai eine sehr gute Idee, denn die Flüge und Hotelpreise sind zu dieser Zeit noch um einiges preiswerter als in der Hauptsaison. Und um dir nun die Entscheidung, wo genau deine Reise hingehen soll, ein wenig zu erleichtern, habe ich dir hier die besten Reiseziele im Mai zusammengestellt.

1. Mallorca

Für einen etwas ruhigeren Badeurlaub auf der Baleareninsel Mallorca eignet sich der Mai am besten, denn die Strände sind zu dieser Zeit noch lange nicht so überfüllt wie in der Hauptsaison. Mit schönem Wetter kann man aber trotzdem schon rechnen. Noch dazu erstrahlt die Insel zu dieser Zeit in einem satten Grün mitsamt herrlicher Flora. Erkunde die Insel am besten auf eigene Faust mit einem Mietauto oder mit dem Fahrrad. Oder du genießt einfach den ganzen Tag die Sonne und das Meer an den herrlichen Stränden von Playa de Palma, Port d´Alcúdia, Cala Millor oder Can Picafort





Beliebte Urlaubsorte auf Mallorca: Cala Santanyí (links), Cap de Formentor (o. rechts), Cala Figuera (u. rechts)

2. Griechenland

Beim Wort Griechenland träumen viele von sonnigen Inseln, weiß-blaue Häuschen, leckere mediterrane Küche und dem ein oder anderen Ouzo. Egal ob Kreta, Kos, Zakynthos, Santorin oder Chalkidiki - Griechenland ist einfach das Sinnbild von Urlaub, Strand und Meer. Beste Reisezeit für einen Griechenland Urlaub ist sicherlich der Mai. Im Mai kann man sowohl auf dem Festland als auch auf den griechischen Inseln nicht nur mit Badewetter rechnen, sondern auch mit einer wahren Farbenpracht der Natur. Noch dazu sind im Mai die Hotel- und Flugpreise günstiger als in der Hauptsaison. Jetzt musst du dich nur noch entscheiden, auf welcher griechischen Insel du deinen Badeurlaub im Mai verbringen willst. 





Beliebte Sehenswürdigkeiten in Griechenland: Kardamena Beach auf Kos (o. links), Santorin (o. rechst), Windmühle auf Zakynthos (u. links), Schmugglerbucht auf Zakynthos (u. rechts)

3. Türkei

Wer nicht unbedingt in der Hauptsaison in die Türkei reisen will, für den dürfte der Mai ein interessanter Reisemonat sein. Gerade an der Türkischen Riviera in den beliebten Badeorten  Antalya oder Side ist es zu dieser Zeit wettertechnisch sehr angenehm und noch lange nicht so heiß wie im Hochsommer. Wer seinen Türkei Urlaub unvergesslich machen will, der sollte eine Heißluftballonfahrt in Kappadokien in Betracht ziehen. Gerade beim Sonnenaufgang entstehen hier wirklich atemberaubende Bilder. Am besten du machst eine Mehrtagestour nach Kappadokien ab Antalya oder Side.





Strand bei Antalya (oben), Kappadokien (unten)

4. Algarve

Die Algarve ist die südlichste Region Portugals und bekannt für ihre atemberaubende meterhohe Felsküste. Aber auch wunderschöne Sandbuchten, malerische Dörfer wie z.B. Sagres und Alvor sowie unzählige Surfspots findest du in dieser beliebten Urlaubsregion. Da der Mai noch zur Vorsaison zählt, ist dementsprechend weniger los und die Temperaturen sind noch nicht ganz so heiß wie im Hochsommer. Die perfekte Zeit also, für Städte- und Küstenerkundungen! Darüber hinaus locken Urlaubsorte wie z.B. Lagos, Albufeira, Praia da Falésia und Carvoeiro mit tollen Hotels und Traumstränden.





Praia de Camilo (o. links), Fischerstädtchen Ferragudo (o. rechts), Leuchtturm am Cap von Sao Vicente (unten)

5. Ko Samui

Ein tropisches Urlaubsparadies findest du auf der thailändischen Insel Ko Samui. Hier erwarten dich endlose Palmenwälder, romantische Strände wie z.B. der Chaweng Noi, faszinierende Felsformationen und charmante Dörfchen. Und da hier die Regenzeit erst im September beginnt, kann man im Mai mit traumhaftem Badewetter rechnen. Wer einen Urlaub auf Ko Samui plant, sollte auch die schönen Inseln Koh Phangan und Koh Tao für einen Besuch in Betracht ziehen. 





Angthong Nationalpark auf Ko Samui

6. Sardinien

Karibisches Meerwasser, bezaubernde Fischerdörfchen und historische Altstädte – Sardinien gehört nicht umsonst zu den schönsten Urlaubsinseln Europas. Und der Mai zählt sicherlich zu den besten Reisemonaten für einen Urlaub auf der italienischen Mittelmeerinsel. Die Temperatur liegt durchschnittlich bei 24 Grad und die Strände sind noch nicht ganz so überfüllt wie im Hochsommer. Da es an der Südwestküste besonders warm ist, empfiehlt es sich, gerade im Früh- und Spätsommer rund um die Costa del Sud seinen Urlaub zu verbringen. Aber auch an Orten wie Santa Teresa Gallura, Baia Sardinia oder Alghero ist im Mai ein Badeurlaub möglich.





Strand Cala Corsara auf Sardinien

7. Toskana

Im Mai zeigt sich die Toskana von ihrer schönsten Seite. Die Temperaturen liegen bei angenehmen 24 Grad, Bäume und Wildblumen erblühen in ihrer vollen Pracht und die Touristenmassen in den Städten lassen noch ein bisschen auf sich warten. Beste Reisezeit also für einen romantischen Roadtrip. Die unfassbar malerische Landschaft und die zahlreichen Kunstschätze der Toskana machen die Region in Mittelitalien wirklich einzigartig. Während die Kulturzentren wie Florenz, Siena und Pisa zu ausgiebigen Sightseeingtouren einladen, locken die Landschaften mit erstklassigen Wein- und Olivenölverkostungen. La Dolce Vita vom Feinsten!





Highlights der Toskana: Weinrebe (o. links), Montepulciano (u. links), Val d’Orcia (rechts)

8. Barcelona

Städtereise oder Badeurlaub? In Barcelona geht beides! Barcelona ist der perfekte Mix aus Stadt und Meer. Auf eine ausgiebige Sightseeing- oder Shoppingtour folgt ein erholsamer Tag am Strand. Hier musst du dich nicht entscheiden. Bestaune den märchenhaften Park Güell, die Sagrada Família, die Seilbahn Telefèric de Montjuïc und flaniere über die berühmte la Rambla. Eine Reise nach Barcelona ist einfach immer eine gute Idee. Eventtipp: Mitte Mai findet die „La Noche de los Museos en Barcelona“ statt. Fast alle Kultureinrichtungen, insbesondere aber die Museen, haben an diesem Tag bis um 1.00 Uhr nachts geöffnet und erfreuen ihre Besucher mit vielen unterschiedlichen Veranstaltungen. Und das Allerbeste: Der Eintritt ist kostenlos.





Beliebte Sehenswürdigkeiten in Barcelona: La Rambla (o. links), Seilbahn Telefèric de Montjuïc (o. rechts), Park Güell (unten)

9. Rotterdam

In der niederländischen Hafenstadt Rotterdam findet heuer der Eurovision Song Contest statt. Grund genug, die Stadt für einen Citytrip im Mai ins Auge zu fassen. Rotterdam ist eine junge und internationale Stadt am Wasser. Kosmopolitisches Flair trifft hier auf die niederländische Kultur. Ganz besonders charmant ist der der Alte Hafen von Rotterdam. Während sich früher vor allem Seeleute in den Kneipen zum Trinken und Zocken trafen, zieht es heute vornehmlich Studenten und Künstler in die Bars am Wasser. Und gerade die historischen Schiffe sorgen für eine ganz besondere Atmosphäre, die du dir nicht entgehen lassen solltest.





Der alte Hafen von Rotterdam

10. Palermo

Ein echter Geheimtipp für eine Städtereise im Mai ist Palermo auf Sizilien. Die Stadt an der sizilianischen Küste bietet nicht nur tolles Wetter und eine bezaubernde Altstadt, sondern auch zahlreiche von Palmen gesäumte Piazzas, antike Kirchen, verborgene Plätzchen und prächtige Straßen. Für Naturfreunde ist der größte botanische Garten Europas ein Must-See. Und auch auf das abwechslungsreiche mediterrane Essen kannst du dich freuen. Ebenso empfehlenswert ist darüber hinaus ein Strandbesuch an der schönen Küste von Cefalù. So lässt sich eine Städtereise prima mit einem Badeurlaub verbinden. 





Must Sees in Palermo: Mondello in Palermo (links), Strand von Cefalù (o. rechts), Kathedrale von Palermo (u. rechts)

 

Reisetipp von

Restplatzbörse Redaktion

Alle Reisemonate im Überblick

Günstige Angebote im Mai